Die richtige Ernährung während der Schwangerschaft in 3 Trimester. Was kann nicht sein ...

(0 Stimmen, Durchschnitt 0 von 5)

Abstimmung für die Artikel (müssen registrieren)

Mit dravstvuyte liebe Leser Website "Neugeborenes Baby und Mama ". Heute, in einem Artikel in der Reihe "Power Mom " wir reden über " Die richtige Ernährung während der Schwangerschaft zu Begriff 3 ", Über Was können Sie nicht schwanger, was sollte aus der Ernährung von schwangeren ausgeschlossen und während der Schwangerschaft zu empfehlen?. und der Tisch mit besshlakovoy Ernährung Ernährung während der Schwangerschaft und in 3 Trimester.

© novorozhdennyi-rebenok-

1. zashlakovka Körpers mit Schadstoffen kann Präeklampsie führen. Präeklampsie ist oft 3 Trimester (nach 28 Wochen). Es tritt aufgrund von Änderungen bei schwangeren, was in der Plazenta bilden Substanzen, die zur Herstellung mikrodyrochki in Behältern. Durch diese «Löcher» in dem Gewebe des Blutplasmaprotein, und dringen in die Flüssigkeit und damit der Druck erhöht, manchmal 140/90 so Niere kann mit auftretenden Belastungen fertig zu werden, und wird in der Urinprotein so ausgebildet Ödem.

Um das Risiko von Präeklampsie während der ersten oder der mindestens ihren Erscheinungsformen, wie zum Beispiel zu verringern: Schwellung der Finger (die Unfähigkeit, Ringe tragen), leichte Schwellungen der Beine am Abend, sporadischen Anstieg des Blutdrucks, das Auftreten von Spuren von Protein im Urin, ist es ratsam, eine spezielle Diät besshlakovuyu wechseln.

2. Als nächstes ist ein ernstes Problem mit Unterernährung — ein pathologischer Gewichtszunahme der Schwangeren. Hier ist alles klar — sollte aus der Ernährung von Brot, Backwaren, kalorienreiche Lebensmittel, Kohlenhydrate ausgeschlossen.

3. Vaginose. Die Krankheit ist die Folge von Verstößen gegen die Interaktion von Bakterien, die die Vagina bewohnen. Vaginose Hefe stammen tritt auf, wenn der Missbrauch von Nahrungsmittel Hefe enthalten, umfassen solche Produkte wie Kwas Hefe Brot.

4. Um die Bildung einer allergischer Prädisposition des Babys zu vermeiden wird nicht empfohlen, völlig ausschließen die Allergene aus der Nahrung, ist es viel richtiger, auf dem Prinzip der Homöopathie zu handeln — im Gegenteil. Das heißt, es gibt jeden Tag ein wenig Allergene.

Besonders empfohlene Diät ist nicht auf die Verwendung einer Flüssigkeit, und Einschränkungen beschränkt und kann eine Ausnahme Salz zu verwenden. Als für die Flüssigkeit, ist es notwendig, zu verwenden, um nur Intoxikation vermeiden. Das heißt, sollte die Flüssigkeit eine leichte harntreibende Wirkung sein — grüner Tee mit Zitrone, Hagebutten, Preiselbeeren mit einem Buchstaben.

Weiterhin wird nach 32-34 Wochen der Schwangerschaft wird nicht empfohlen Kalziumzufuhr, einschließlich Milch, Käse. Da dies kann zu fetalen Kopfes, in welchem ​​Fall Lieferung kann schwierig sein, besonders wenn Sie schwanger sind schmale Becken giperkaltsinatsii.

In den letzten drei Monaten sollte mehr Aufmerksamkeit auf Obst und Gemüse zahlen, zumal in den ersten Monaten der Laktation mit ihnen sehr vorsichtig sein (siehe. Diet stillende Mütter).

Es wird empfohlen, mehr Fisch, ölige gesalzenen Fischrogen essen. Da sie große Mengen an Vitamin E enthalten, fördert es gut Zervixreifung vor der Auslieferung. Es sollte etwas sein, und oft, es vorziehen, nicht Quantität, sondern Qualität der Speisen.

Viel wird von den mit Liebe zubereitet, mit Gedanken des Babys Mahlzeiten profitieren, sehr schön eingerichtet und langsam und mit Genuss gegessen!

Ernährung während der Schwangerschaft in 3 Trimester.

Power bezshlakovogo (ab 34 Wochen der Schwangerschaft — 3 Trimester), der Tisch

Share →