Die Sequenz der Zahnung bei Kindern

In diesem Artikel werden wir über das Aussehen der Zähne bei Kindern Eruption Muster und der Anzahl der Zähne bei Kindern, Grundzahnpflege und Mund Möglichkeiten, um Ihr Kind zu helfen, während Kinderkrankheiten zu sprechen.

Die Reihenfolge der Kinderkrankheiten Baby

Die Frage, was die ersten Zähne des Kindes und wie viel sie sollten beginnen, Vergessenheit ausbrechen alle jungen Mütter. Inzwischen hat sich das Wachstum in der Größenordnung von Zähnen bei Kindern lange bestimmt. Die Standard-Wachstum Chart Zähne bei Kindern ist wie folgt:

  • 4-6 Monate — unteren Schneidezähne;
  • 5-7 Monate — die oberen Schneidezähne;
  • 9-12 Monate — die zweite (Seite) oberen und unteren Schneidezähne;
  • 11-15 Monate — die ersten Backenzähne (obere)
  • 12-18 Monate — die ersten Backenzähne (untere);
  • 15-20 Monate — obere Eckzähne;
  • 18-22 Monate — unteren Zähne;
  • 20-24 Monate — die zweiten Molaren der unteren Reihe;
  • 23-26 Monate — die zweiten Molaren der oberen Reihe.

Trotz der Existenz einer detaillierten und allgemein akzeptierte Regelung Kinderkrankheiten, kleine Abweichungen in der Zeit des Ausbruchs ist nicht unbedingt eine Ablehnung. Rund 5 10.000 Kinder sind mit ein oder zwei Zähne geboren. Manchmal Zähne können in den ersten beiden Monaten des Lebens, oder umgekehrt angezeigt werden, nicht zu 12 Monaten ausbrechen, und dann für eine kurze Zeit «, um aus» mehreren. Erschrecken oder Erfahrung ist nicht notwendig, vor allem, wenn die Eltern auch die Zähne ausgebrochen früher oder später als die «normalen» Bedingungen.

Im normalen Verlauf von drei Jahren sollten Gebiss Baby von 20 Zähnen bestehen. Taumeln und fallen Zähne bei Kindern beginnen nur 5-7 Jahren, wenn die Zeit kommt, um der Milchzähne, um permanent zu ändern.

Ist die Bestellung oder Zeitpunkt der Erscheinung Ihres Babys Zähne stören, fragen Sie Ihren Zahnarzt.

Symptome beginnen Kinderkrankheiten

In der Regel wird die Start Zahnen Kind bezieht sich auf das Alter von 3-4 Monaten. Zu diesem Zeitpunkt wird das Baby unruhig, launisch, gibt es Schlafstörungen und Appetitlosigkeit, vermehrter Speichelfluss, oft entzündetes Zahnfleisch, Baby beginnt zu «versuchen, auf einen Zahn,» in einigen Fällen gibt es einen kleinen Schnupfen, Fieber und sogar Durchfall. Um Ihrem Kind helfen, können Sie ihm eine besondere Spielzeug zu geben — «Beißringe», um das Zahnfleisch und ihrer Entwicklung, und in Fällen, wenn ein Kind sehr viel weinen und leiden Schmerzen massieren kann geschmiert werden gum spezielle Narkose Gele oder verwenden homöopathische Arzneimittel (verschreibungspflichtig) . Natürlich sind viele Kinder erleben die Entstehung der Zähne fast unbemerkt — ohne Probleme mit Schlaf, Appetit und Stimmung, aber dennoch sollten Eltern vorbereiten und erfahren Sie mehr über den Zeitpunkt und die Reihenfolge des Auftretens der Zähne.

So kommt es, dass der Ausbruch der verschiedenen Zähne des gleichen Kind kommt auf verschiedene Weise, beispielsweise, werden die ersten Zähne nicht wahrnehmbar, und alle nachfolgenden begleitet von Fieber, laufende Nase und Wutanfälle, oder umgekehrt — «protemperaturiv» auf der ersten Zähne, das Kind anschließend Mehr Es kommt nicht von Kinderkrankheiten zu leiden.

Entwicklung der Milchzähne beginnt in der pränatalen Phase (in utero), die, warum es so wichtig ist für eine schwangere Frau, um die richtige Ernährung zu beobachten und stellen Sie Ihre Ernährung abwechslungsreich und nahrhaft. Seit dem Erscheinen des ersten Zahns, sollten die Eltern aufmerksam beobachten Mundhygiene des Kindes, von Zeit zu Zeit, um Ihre Zähne zu putzen spezielle Bürste (in der Regel, wie Bürsten sind aus Silikongummi oder weichem). Jähriges Kind kann beginnen, um zu zeigen, wie Sie Ihre Zähne richtig zu putzen, und in zwei oder drei Jahren, das Baby könnte mit Bürsten allein bewältigen.

Die Hauptsache mit diesem — zu einem Kinder Zahnpasta und Zahnbürste zu wählen.

Share →