Die Wahrheit über Schnitzen

Wir alle erinnern uns (oder sogar wissen), dass die 80-90 fast die gesamte weibliche Bevölkerung der Sowjetunion machte die «Chemie» — zul. «Chemie» zu verbrennen durch die Haare, und wenn sie es tun und Farbgebung — ein Kunde verließ den Friseurladen, erinnert stark an Negro Albino, nicht goldhaarige schöne Prinzessin. Aber es war die einzige Möglichkeit, glattes Haar lockig zu machen. Zwar kann jedoch auf Rollen angeschraubt werden, vorge befeuchten das Haar mit Bier (Pflaster dann nicht da war!).

Eisstockschießen oder arm.

Nun gibt es viele alternative Möglichkeiten. Und hier müssen wir vorsichtig sein. Um zu verstehen, welche Art von Dienstleistung auf dem Markt der Schönheit angeboten werden, ob es sinnvoll, für die Haut / Haar / Nagel ist — Sie müssen klar, was es sein soll. Zum Beispiel, in einigen Salons bieten machen langfristige Stau, so genannte Schnitzen.

Ein kleiner Vogel

Einige sagen, dass die Schnitzerei ist für jeden geeignet und schafft den Effekt der Massenhaar oder natürlichen Locken. Ihrer Meinung nach der wichtigste Vorteil der Schnitzerei in der Tatsache, dass seine Zusammensetzung betrifft nur die oberflächliche Schicht der schuppigen Haaren und nicht die internen verletzen. Eigentlich carving — der Name einer langfristigen Platzierung, nicht der Chemie, zu tun, was viele Frauen zu vermeiden, gerade weil sie nicht wollen, um das Haar zu traumatisieren.

Share →