Die Wahrscheinlichkeit, schwanger zu werden. Coitus interruptus

Die Wahrscheinlichkeit, schwanger zu werden. Coitus interruptus

12. Februar 2011

Coitus interruptus ist eine ziemlich häufige Methode der Empfängnisverhütung.

Wie berechtigt wie eine beliebte Methode?

Nach Angaben der Pearl-Index theoretischen Zuverlässigkeit des Verfahrens ist es 8 Punkte, und praktisch — 38 Punkte.

Das Verfahren ist einfach. Aber es gibt einige Feinheiten, dass nur wenige Menschen wissen und den Einsatz in der Praxis. Deshalb ist die Wahrscheinlichkeit auf eine Schwangerschaft, wenn unterbrochen Verkehr ist recht groß.

So, wie es ist, dass der Partner ist ziemlich zieht seinen Penis aus der Vagina vor der Ejakulation Partner. Auf diese Weise wird der Samen nicht im Genitaltrakt ausgeworfen und kann nicht begreifen.

1. In den ersten Platz, bevor die Tat sollte angeben, dass Sie mit dieser Methode der Empfängnisverhütung sind. Zur gleichen Zeit ihr Mann erfordert äußerste Konzentration.

2. Wenn ein Mann Geschlechtsverkehr am Tag vor dem Geschlechtsverkehr, dann seinen Penis erhalten eine bestimmte Menge an Spermien lebensfähig ist. Es gibt Chancen, sie in den weiblichen Genitaltrakt und Düngung. Die Wahrscheinlichkeit, diese zu minimieren, sollte vor dem Geschlechtsverkehr urinieren und waschen Sie den Penis gründlich.

3. Es ist sehr wichtig, Zeit, um den Penis aus der Scheide zu entfernen. Sperm sollte nicht nur innerhalb, sondern auch außerhalb der weiblichen Genitalien werden.

4. Es ist ratsam, handliches Werkzeug für die Reinigung der Vagina von Samen, wenn er noch in den weiblichen Genitaltrakt bekommt zu halten.

5. Nach dem Geschlechtsverkehr in die Laufzeit verzögert spärlich Quantität des Spermas. Deshalb kann diese Methode nicht zweimal mit einer kleinen Lücke verwendet werden. Bewertungen lesen «

Share →