Die wichtigsten Symptome der Hepatitis C bei Erwachsenen

Je nach Virus sind fünf Haupttypen von Hepatitis A, B, C, D, E. Die Schwierigkeit der Diagnose dieser Erkrankungen ist, dass bei einer Etappe Hepatitis Symptome früh manifest sehr schwach und kann nicht einmal auftreten. Aber im Laufe der Zeit die Krankheit kann zu schweren Komplikationen, lebensbedrohliche geben.

Was Symptome einer Hepatitis bei Erwachsenen. Betrachten wir die Arten der Krankheit.

1. Hepatitis A.

Es beginnt akuten Form. Zu den Symptomen zählen Unwohlsein, Schwäche, Gelbfärbung der Haut und Augäpfel, Fieber, dunkler Urin. Diese Art von Hepatitis ist besonders gefährlich für ältere Menschen.

Das Virus dieser Art verbreitet sich von Mensch zu Mensch durch kontaminierte Lebensmittel und Getränke, Stuhl, selten – durch das Blut.

2. Hepatitis B.

Symptome: Müdigkeit, Gelbfärbung der Haut und schwere Augenlederhaut, dunkler Urin, Schmerzen auf der rechten Seite des Bauches unterhalb der Rippen, Übelkeit, Erbrechen. In den meisten Fällen das Virus infizierten Kindern ersten Lebensjahr. Bei Erwachsenen ist das Risiko der Entwicklung dieser Art von Hepatitis 25%. Sie werden vor allem durch die Transfusion von infiziertem Blut infiziert.

3. Hepatitis C.

Die Symptome der Krankheit bei der ersten Infektion oder Rückfall sind: schwache Fieber, Müdigkeit, Übelkeit, Erbrechen, Appetitlosigkeit, Gelbfärbung der Lederhaut und die Haut, dunkler Urin, Schmerzen im rechten oberen Quadranten und Gelenke, grauen Stuhl lokalisiert. Aber bei der ersten mit Hepatitis C infiziert, diese Symptome nur in einem Fünftel der Patienten.

Mit Gapatitom – schwere See Hepatitis kann durch Bluttransfusionen übertragen werden, Organimplantation infiziert, während Sie die gemeinsame Toilettengegenstände, manchmal – durch sexuellen Kontakt. Kranke Mutter kann das Virus auf das Neugeborene übergeben.

4. Hepatitis E.

Symptome dieser Art von Krankheit sind Unwohlsein, Schwäche, Appetitlosigkeit, Oberbauchschmerzen, und unter dem rechten Rippen, Übelkeit, Erbrechen, und in einigen Fällen, – Fieber. Gelbfärbung der Haut und Augäpfel kann auch auftreten, aber nicht notwendigerweise. Ein charakteristisches Symptom der Hepatitis E ist eine hämorrhagische Syndrom. Es manifestiert Blutungen aus dem Magen und Darm, Frauen – aus der Gebärmutter. Hepatitis E ist derart schwerwiegende Komplikation als hepatische Enzephalopathie gefährlich, führt oft zum Tod.

Das Virus wird durch verunreinigtes Wasser, Lebensmittel und Haushaltskontakten übertragen.

5. Hepatitis D.

Die Symptome einer Hepatitis D: Schwäche, Appetitlosigkeit, Müdigkeit, Vergilbung von der Haut und schwere Augenlederhaut, Kot weiß oder hellgelb, dunkler Urin, Schmerzen in den Gelenken und unter den Rippen auf der rechten Seite. Sie können mit dem Virus durch Blut, medizinische Instrumente infiziert werden, und während des Geschlechtsverkehrs, und Hepatitis D nur Menschen mit Hepatitis B betroffen

In Anwesenheit von diesen Symptomen sollte medizinischen Rat suchen. Selbstmedikation in diesem Falle, ist inakzeptabel. Arzt wird eine Blutprobe, die von der Art der Hepatitis, und eine geeignete Behandlung installiert werden zu verschreiben.

Teilen Sie mit Ihren Freunden:

Share →