Durchfall bei Kindern, Behandlung

Bei Kranken selbst, scheint es, dass nichts Schlimmes — ich trinke Medizin und alles geht. Aber, wenn das Leiden und befassen sich mit Ihren kleinen wehrlosen Baby, das Gefühl der Hilflosigkeit führt zu Verzweiflung.

Durchfall (Med. Term — Durchfall) — nur ein Beispiel für eine solche Situation. Durchfall bei Kindern und Behandlung von das Problem ist einer der häufigsten Gründe für die Suche nach medizinischer Hilfe.

Und auch eine der häufigsten Todesursachen bei Neugeborenen und Kleinkindern. Daher sollten Sie ein gutes Verständnis haben — Durchfall ist sehr ernst!

Während der ersten 3-4 Lebensjahren eines Kindes kann eine oder mehrere Episoden von Durchfall, die medizinische Intervention. Da das Auftreten von Durchfall dürfen nur von akuten Atemwegsinfektionen, die, nebenbei bemerkt, und es ist oft begleitet von wetteifern werden.

Durchfall — ein häufiger Stuhlgang mit der Veröffentlichung von spärlich, und in einigen Fällen schwer und Kot. Nur beachten Sie, dass Durchfall bei Kindern ist keine eigenständige Krankheit. Es ist ein Symptom von Problemen im Verdauungssystem!

Durchfall kann akute und chronische sein. Die meisten von ihnen sind akute und schnell. Chronic — verursacht Appetitlosigkeit, Gewichtsverlust, Beeinträchtigung der kindlichen Entwicklung und ist ein Zeichen der chronischen Krankheiten, die entsprechende Diagnose und Behandlung benötigen.

Es gibt zwei grundlegende Unterschiede zwischen Kindheit Durchfall von einem Erwachsenen. Erstens ist Durchfall Kinder sehr viel häufiger. Zweitens ist Durchfall bei Kindern oft lang und daher verursacht großen Schaden für die Gesundheit des Kindes.

Das Hauptrisiko von Durchfall

Durchfall bei Kindern und Behandlung von kann ein ernstes Problem in einem frühen Alter zu sein, ist sie, was kann Dehydrierung (übermäßiger Flüssigkeitsverlust und Salze), die in schweren Fällen zu irreversiblen Veränderungen im Körper und zum Tod führen kann zu entwickeln.

Die Gründe für Durchfall kann eine Menge sein. Sie sind unterteilt in:

  • Infektiösen Durchfall verursacht, wenn verschiedene Viren, Bakterien, Parasiten und Pilze, insbesondere nach Behandlung mit Antibiotika. Sie schlugen Dünn- und Dickdarm.

    In Bezug auf die Behandlung, infektiöse Diarrhöe leichter um die Erreger zu identifizieren, ist nicht sehr schwierig, und daher Zeit, um gezielte antivirale, antibakterielle oder antiparasitären Behandlung durch.

  • Nicht-infektiösen Durchfall kann durch Essstörungen verursacht werden (wie beispielsweise die Einführung von Beikost oder Ernährung ändern, wenn Sie an einen anderen Ort zu bewegen), Lebensmittel oder Arzneimittel-Allergien, Mangel an Vitaminen (zB K und F), chronische Erkrankungen des Verdauungstraktes. Durchfall kann eine Manifestation einer starken Emotionen, Stress, Neurosen oder einfach durch den Klimawandel, Lebensbedingungen und Ernährung verursacht werden.
Share →