Eierstockzysten. Ursachen, Symptome, Behandlung von Eierstock-Zysten Volks ...

Ovarialzyste ist eine gutartige, ist eine der Tumorprozessen und ist ein Ergebnis der Anhäufung von Sekret in der Eierstockgewebe. Dieser Hohlraum wird mit Flüssigkeit gefüllt. Wand bildet eine dünne Schicht von Zellen, die der Flüssigkeit.

Wenn die Zyste nicht nachteilig auf die inneren Organe beeinflussen, versuchen die Ärzte, sie mit Medikamenten zu heilen, aber es besteht die Gefahr durchgeführt Punktion oder chirurgische Entfernung. Bildung ist zwar klein oder zu erreichen Größen bis zu 10-12 cm im Durchmesser.

Die Ursachen von Eierstockzysten

Die Entwicklung von Erkrankungen des weiblichen Fortpflanzungssystems, einschließlich dem Auftreten von einer Ovarialzyste, können viele Faktoren beeinflussen: den Rhythmus des Lebens, Ernährung, Arbeitsbedingungen, soziale Umfeld, Familienklima und andere. Häufiger Beanspruchung nachteilig auf die endokrinen Funktionsstörung des Systems, die die Funktion der Eierstöcke betrifft. So viele Male erhöhten Risiko der Entwicklung Eierstockzysten. Die genaue Ursache dieser Krankheit ist schwer zu nennen, aber viel hängt von der Frau.

Es muss unter Hinweis auf die Gesundheit zu sein und regelmäßig zum Arzt-Gynäkologen zu gehen.

Arten von Krankheiten

Die folgenden Arten der Krankheit:

follikulären Ovarialzyste kann auftreten, wenn Sie keinen Eisprung haben, sie tritt am häufigsten bei Mädchen in der Pubertät;

Zyste des Corpus luteum des Eierstocks links oder rechts — können auf der Website neregressirovavshego gelben Körper, wo Flüssigkeit sammelt hämorrhagische wegen Durchblutungsstörungen;

parovarialnyh Zyste — ein dünnwandiger Einkammer Bildung von 12 bis 20 cm im Durchmesser, kann im Mesenterium des Eileiters scheinen paroophoron und Nebenhoden;

. dermoindnaya Zyste — Vielfalt Neubildung Durchmesser von 15 cm, in dessen Inneren enthalten oft verschiedene Anhängsel Fettzellen, Haare, Knorpel, Knochen und Zähne Gewebe oder dergleichen in Schleim und dicken beschichteten Kapsel eingeschlossen;

endometrioid Zyste — kann auftreten, wenn die Eierstöcke wachsen Endometrium-Gewebe. Diese Zysten sind bilaterale und können einen Durchmesser von 4 bis 20 cm erreichen.

Symptome und Zeichen

Die ersten Symptome von Eierstockzysten: ein dumpfer Schmerz im Unterbauch und der Druck im Inneren, die ein Gefühl von Fülle schafft, unregelmäßige schmerzhaften Regelblutungen, die mit einer Verzögerung auftreten, erhöhen in der Größe oder Blähungen.

Sie können auch beachten Sie die möglichen Symptome von Eierstockzysten:

plötzliche und eine ganze Menge von Schmerzen im Unterbauch während des Geschlechtsverkehrs oder nach körperlicher Anstrengung;

häufiges Wasserlassen;

Temperaturanstieg auf 38-39S;

Manchmal Gewichtszunahme;

Übelkeit, Erbrechen;

Spannungszustand der vorderen Bauchwand.

Jedoch kann die Krankheit ohne Symptome zu entwickeln, so dass es unmöglich ist, sich selbst zu finden. Die häufigsten Zysten zufällig bei einer Ultraschall diagnostiziert.

Die Behandlung von Eierstock-Zysten

Wie Ovarialzyste Behandlung, es hängt von der Schwere der Erkrankung, ihrer Art und dem Stadium. Die Behandlung kann konservativ oder chirurgisch sein.

In unkomplizierten Zysten, Ärzte oft monophasisch und 2-Phasen-orale Kontrazeptiva, sowie die Vitamine A, E, B1, B6, K und Ascorbinsäure. Wenn ein Patient ein erhöhtes Körpergewicht, wird es als Ernährungstherapie, Balneotherapie und Physiotherapie empfohlen. Mit der Unwirksamkeit der medizinischen Behandlung sowie dermoid, muzinösen wird endometrioid Ovarialzyste Operation angezeigt.

Der Betrieb kann in der üblichen Weise und Endoskopie durchgeführt werden.

Laparoskopie Eierstockzysten

Bei der Diagnose große Zysten größer als 10 cm, und die Unwirksamkeit der Verlauf der Behandlung kann eine Operation verabreicht werden, um eine Eierstockzyste entfernen. Meist in wenigen Löcher im Abdomen vorgenommen Laparoskopie. Seltener sind die Chirurgen führen eine Laparotomie, in dem eine Zyste durch den Einschnitt des Bauches gepeitscht.

Welche Methode wird die Entfernung von Eierstock-Zysten, hängt davon ab:

Größe und Art der Zyste;

der Status der Frauen;

Werkzeug Klinik;

die Wahrscheinlichkeit von Komplikationen.

Der Vorgang ist nicht nur auf die Zyste zu entfernen. Die Ziele sollten auch die Diagnose bestätigen, erkennen die Art der Zyste und bestimmen die Machbarkeit von Eierstockkrebs.

Die Behandlung von Eierstock-Zysten Volksmedizin

Auf die Frage, wie man Ovarialzysten heilen Medizin Antwort Menschen zu helfen. Es gibt viele Rezepte, unter dem Sie die am besten geeignete für Sie wählen.

Bekannt, dass alle Frauen in der Hochebene der Gebärmutter, Eierstockzyste kann auch ein treuer Helfer. Es ist notwendig, einen Sud vorbereiten: Gießen Sie 1 EL Pflanzen upland Gebärmutter 1 Tasse kochendem Wasser und Wärme für 20 Minuten in einem Wasserbad für 20 Minuten. Dann lassen Sie stehen um 03.00 Uhr, Dehnung und nehmen Sie 1 EL 5-mal pro Tag.

Der Verlauf der Behandlung beträgt sechs Monate, und er hielt sich wie folgt: 24 Tage nehmen Brühe, dann eine Pause für 4-5 Tage usw.

Sie können eine Tinktur von 300 g kernlose Rosinen, und 0,5 Liter Wodka zu machen. Medikamente an einem dunklen Ort für 15 Tage gestellt und periodisch geschüttelt. Dann belasten die Infusion notwendig ist, drücken und lagern im Kühlschrank. Er nahm innerhalb von 1 Monat vor einer Mahlzeit und 1 Esslöffel

3 mal pro Tag.

Gute Hausmittel für Eierstock-Zysten von Täuschung gemacht. Die Wurzel dieser Pflanze ist notwendig, um zu mahlen, um eine halbe Tasse passieren. All dies wird mit 3 Liter abgekochtes Wasser mit 1 EL gemischt gefüllt Honig und 1 EL Hefe. Abgeleitete Drogen fest schließenden Deckel und für 2 Wochen an einem dunklen Ort Infusions platziert. Akzeptierte Aufguss aus 1 bis 3 Monaten 0,5 Glas vor den Mahlzeiten dreimal am Tag.

Die Frist hängt von den Ultraschalldaten.

Effektiv hilft auch Sud aus Nussbaum. Das Rezept ist wie folgt: Sie müssen Partitionen in Walnüssen montieren, hacken, 4 EL das resultierende Pulver gießen drei Tassen kochendes Wasser, 20 Minuten köcheln lassen. Dann wird die Brühe 2-3 Mal pro Tag für 0,5 Tassen abgekühlt, filtriert und entnommen.

Eierstockzysten und Schwangerschaft

Das Auftreten von Eierstock-Zysten in der frühen Schwangerschaft oft ist nicht der Grund für die Erfahrung. In seltenen Fällen kann ein Zeitraum von einer Ovarialzyste wächst bis zu einer Größe.

Wenn die Blase platzt, wird sein Inhalt in die Bauchhöhle zu gießen. Es kann, so dass das Bein Zyste verdreht sein — dann zerstört die Blutversorgung und bei der Beendigung des Blutflusses Neoplasmen stirbt. In diesem Fall besteht die Gefahr einer Entzündung der Auskleidung der Bauchhöhle wird bereits das Leben von Mutter und Kind droht.

Eine Zyste in der frühen Schwangerschaft, am häufigsten, erfordert keine spezielle Behandlung. Aber wenn es weiter zu wachsen, kann es eine Operation erforderlich. Moderne chirurgische Techniken beeinflussen nicht die Fortsetzung der Schwangerschaft.

Wenn die Zyste wächst langsam und den Patienten nicht stört, wird der Betrieb für die Zeit nach der Geburt vorgeschrieben. In solchen Fällen während der Schwangerschaft sollten regelmäßige Ultraschall-Diagnose sein.

Wenn Verzerrung Beine Zyste oder bei der Zerschlagung der werdenden Mutter ist fast immer erfordern Notoperation. Deshalb, wenn es relevante Symptome: akute Schmerzen, Übelkeit, Erbrechen, Temperaturanstieg, sollte sofort einen Arzt aufsuchen.

Bruch der Eierstockzysten

Wenn das Gehäuse Zysten zerrissen, wird sein Inhalt in die Bauchhöhle gegossen. Hier gibt es eine ernsthafte Gefahr von Peritonitis. Entzündung der Bauchhöhle bedroht nicht nur die Gesundheit, sondern auch das Leben des Patienten. Daher ist die Erkennung von Anzeichen für Zystenrupturen, sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen.

Der Fachmann wird in der Lage, schnell die Diagnose bestätigen und die notwendige medizinische Versorgung, und kann das Vorhandensein eines vermuteten Problems auszuschließen.

Bruch der Eierstockzysten wird ausgelöst:

Hormonfehlfunktion im Körper;

Verdünnung der Wände des Follikel des Eierstocks nach dem Füllen;

übermäßige Bewegung;

aktive Geschlechtsverkehr;

Blutgerinnungsstörungen.

Verdacht auf Bruch der Eierstockzysten sollte Grund für die sofortige Versenden Frauen ins Krankenhaus. Dort, nach der Diagnose und bestimmen den Grad der Blutverlust, ein Spezialist wird die am besten geeignete Behandlung und Rehabilitationsprogramme anbieten.

Erwarten Sie nicht, diese Komplikationen und riskieren Ihre Gesundheit! Denken Sie daran, Ihre Gesundheit zu suchen, sehen Sie Ihren Arzt regelmäßig und nach ihre Methoden der Bekämpfung der Krankheit.

Ähnliche Volksmedizin:

Share →