Enterobiasis (Madenwürmer)

Madenwurm (Enterobius vermicularis) — fast durchsichtigen Würmern weiß, 0,5-1 cm Größe («kleine fadenförmige Wurm»), mit einem spitzen Ende (daher der Name «Madenwürmer»), wirkt sich auf alle Darmabschnitte, aber ziemlich dick. Krankheiten Nematozov Gruppe, die alle Nematoden, die Infektionen verursachen enthält bezeichnet. Gleichbedeutend mit der Krankheit pinworms — enterobiasis (vom lateinischen Namen des Wurm).

Der Lebenszyklus des Parasiten weniger als 2 Monate, und in der Praxis der dokumentierte Fälle von Rückgewinnung ohne Behandlung, wenn man selbst Infektion auszuschließen. Wenn der Selbst Infektion auftritt — die Krankheit kann mehrere Jahre dauern und zu schweren Komplikationen. Die Inkubationszeit (das Fehlen von klinischen Symptomen nach der Infektion) bis 15 Tage. Die Quelle ist ein kranker Mann, der sich selbst und andere ansteckt.

Der Weg der Übertragung — die fäkal-oral. Nach einem starken Juckreiz im Analbereich werden oft übersehen die Hände waschen und unter den Fingernägeln und bleiben Madenwurm Eier, die dann in der Lebensmittel- und Haushaltsgegenstände fallen.

Pinworms

Ursachen der Madenwurm-Infektion:

Verletzung der Hygieneregime, Desinfektions- und Reinigungsregime (insbesondere die Angewohnheit, die Hände in den Mund — es selbst Infektion und langfristigen Verlauf der Erkrankung liefert).

Die Symptome von pinworms:

Die wichtigsten Manifestation enterobiasis Nacht ist Juckreiz im Analbereich, und es mit einem Bestandteil des Lebens der Frauen verbunden ist — sie kriechen in der Nacht in der perianalen Bereich und legen ihre Eier dort (jeweils Weibchen legt 5-15 Eier tausend), und dann sterben. Die Männchen sterben bald nach der Befruchtung. Latente Eier können mit dem bloßen Auge erkannt werden und kann in der Umgebung bis zu 3 Wochen während auf Haushaltsgegenstände und stellt das Risiko einer Infektion zu anderen, weil invasive (zum Eindringen in den Darm und die Reifung) sie 5 Stunden nach der Geburt werden.

Magenbeschwerden: Bauchschmerzen, Blähungen, Übelkeit, Appetitstörungen. Auch kann es Instabilität seitens sein Nervensystem (Schlaflose Nächte empfunden) und manifest Reizbarkeit. Entzündung der weiblichen Fortpflanzungsorgane (Da pinworms kann oft in den Bereich der Frauenschritt kriechen und sich zu bewegen, wodurch die entsprechende Symptome).

Aber alle Zeichen der instabilen (außer Juckreiz peranalnoy Region), weil abhängig von den jeweiligen Eigenschaften jeder des Immunsystems als Reaktion auf ein Gift allergische Reaktion und mechanische Helminthen.

Madenwurm und kann zu Husten, wie vor, dass ihre Larven geben Sie die unteren Atemwege.

Diagnose von pinworms:

Gesamtblut (KLA) — erhöhte E (Eosinophilen) — das entspricht einer allergischen Reaktion auf die Einführung des Wurm. Vielleicht die Abbildung zeigt Entzündung des Blutes, sondern es wird nur über die komplizierten Verlauf des Magen-Darm-Trakt zu sprechen.

Das Hauptverfahren bei der Diagnose ist Mikroskopie perianal Kratzen (Es wird am Morgen oder am Abend zu Höhlenforschung, mit einem Intervall von 3 Tagen) wurde die gleiche Untersuchung nach 3 Wochen wiederholt, um die Wirksamkeit der Behandlung zu beurteilen. Möglich ist, verwenden coprological Studie. aber die Chancen pinworms werden minimiert, weil sie sind in einem Zustand des Nicht-Fest nur zum Zeitpunkt der Abscheidung der Eier, da sie sonst gar nicht erkennen kann.

Verfahren Band auch praktiziert — die Verwendung von Kunststoffband auf die Perianalregion, nach der die Ergebnisse unter dem Mikroskop auf Band direkt beobachtet.

Behandlung enterobiasis:

Behandlung Antiparasitika für ältere Kinder und Erwachsene durchgeführt, die Behandlung ist fast identisch, haben aber eine eigene Quote für die die Wahl der Medikamente ist begrenzt — schwangere Frauen und Kinder gestillt werden. Für schwangere Frauen und gestillten Babys Drogen Piperazin naftamon, pirvinium Pamoat, Blumen Artemisia Cina. Für alle anderen Menschen sind mit den Standard-Medikamente: Piperazin naftamon, Vermoxum (Mebendazol), vankvin, adipant. Aber Sie sollten auf anamnestische Daten (Mangel an bestimmten Erkrankungen von Organsysteme) auf Basis trinken, weil die Medikamente haben Kontraindikationen.

Die einfach zu bedien Vermoxum 1 1 Tablette direkt nach der Nahrungsaufnahme nach 4 Wochen wiederholt (für Kinder älter als ein Jahr verfügbar) zu verwenden.

Kind von pinworms sollten nur behandelt werden, wenn die Umfrage ergab, dass Parasiten zu tun haben. Geben Sie nicht Ihr Kind Anthelmintika nur an Symptomen. Immerhin Antihelminika in unterschiedlichem Ausmaß der Toxizität.

Am Tag der Beginn der Behandlung, vor allem für Kinder, wird es ratsam, ein Wattestäbchen (getränkt Vanille) im Analbereich zu reduzieren Juckreiz zu verwenden; Sie können Salbe anestezin.

Behandlung von Naturheilmitteln, wie kann ausgeschlossen werden, wenn organische Läsionen zheludlchno Wege (sonst könnte es zu einer perforierten Ulkus führen), die wichtigste Methode — ist Knoblauch. Es ist ratsam, in der Ernährung von Getreide Lebensmittel reich an Ballaststoffen zu verwenden, um die Darmbewegung wiederherzustellen. Anwendung bifidum / oder Laktobazillen Linex (in ihrer Zusammensetzung bifidum und Lactobacillus sind mehr von der sauren Umgebung des Magens geschützt).

Drainage-Therapie in Form einer Erklärung der Reinigung Einläufe mit einem Sud aus Kamille.

Komplikationen Enterobiasis:

Die Schwere der Symptome und die Möglichkeit von Komplikationen, wird von der Anzahl der Personen mit Helminthen infiziert abhängt, den Ort ihrer Befestigung im Darm und auf die Reaktion des Körpers (hypertensiven Reaktion Symptomen ausgeprägter sind). Die häufigsten Komplikationen sind: aus dem Magen und Darm — Blinddarmentzündung. Dysbiose. Auf dem Teil des weiblichen Fortpflanzungssystems — Vaginitis, Endometritis, Salpingitis.

Madeninfektionsprävention:

Einhaltung der Hygienestandards (insbesondere einer gründlichen proglazhivanie Eisen Leinen). Intermittierende Verwendung als Desinfektionsmittel in der Wohnung 5% Karbolsäure Lösung oder 10% iger Lysol. Und bei der Behandlung von Antiparasitika sollten alle, die mit dem Patienten eng waren und verwendet Haushaltsgegenstände zu nehmen.

Share →