Entreißen. Behandlung von Symptomen, Foto

Vaginitis — nicht angenehm, weibliche Krankheit, die «berührt» viele Mitglieder der Frauen polvini.Vaginit Behandlung kann unterschiedlich sein, es hängt alles davon ab, wie viel die Krankheit Zeit zum Wachsen hatten. Vaginitis Symptome ist so, dass auch zu Hause, können Sie die Krankheit zu identifizieren, ohne spezielle medizinische Ausbildung. Sie können nur diesen Artikel lesen. Es gibt mehrere Arten von schlecht als unspezifische Vaginitis fallen, ist Vaginitis akuten, subakuten oder chronischen Pilz.

All dies finden Sie in dem Artikel mit Fotos und nützliche Video zu finden. Auch über Vaginitis in der Schwangerschaft als zu behandeln und wie es zu tun.

Vaginitis

Vaginitis — eine Frauenkrankheit, beinhaltet Entzündungen der Geschlechtsorgane. In unserem Fall — eine Entzündung der Vagina. Vaginitis — Kolpitis es ein anderer Name. Vaginitis bezieht sich auf entzündliche Erkrankungen des unteren Genitalverstümmelung.

Die Häufigkeit ist sehr hoch — 60-65% aller Frauen. Diese Erkrankung ist ein sehr heißes Thema bei Frauen auf der Basis von Statistiken.

Abhängig von dem Pathogen unterscheiden spezifische und unspezifische Vaginitis. Er bezieht sich auf die spezifische Vaginitis durch Gonokokken, Chlamydien, Mykoplasmen, Trichomonas, Viren, Candida oder Ureaplasma verursacht. Als unspezifische Vaginitis, spricht man Staphylokokken, Streptokokken, E. coli und Pseudomonas.

So haben Sie eine Idee, wie es aussieht, ist hier Vaginitis Foto:

Die wichtigsten Ursachen der Vaginitis

Vaginitis verursacht eine sehr banal, sehr häufig:

Nichtbeachtung der wichtigsten Körperpflege, nämlich Genitalien entsprechen.

Infektionen, die sexuell übertragen werden. Dazu gehören häufige Partnerwechsel und nicht die Verwendung von Kondomen, schafft das Aussehen des Rindes spezifische Ätiologie (Gonorrhö, Chlamydien).

endokrine Erkrankungen (Hypothyreose, Diabetes).

Injury Genitalien (ersten Geschlechtsverkehr, Vergewaltigung, Tränen während der Geburt, das Tragen eines Intrauterinpessar, das Tragen enger Unterwäsche oder synthetisch).

kleine Mädchen Kinderkrankheiten (Scharlach, Masern).

physiologischen Gründen: Menstruation, Schwangerschaft.

hormonelle verschiedene Änderungen in den Wechseljahren und während der Schwangerschaft.

unkontrollierte hormonellen Medikamente, Antibiotika.

Strahlen-und Chemotherapie bei Krebs.

gesenkt Immunität Zustand (HIV-Infektion).

Mangel an Vitaminen.

am Magen-Darm-Trakt, und verschiedene Allergien.

Abtreibung.

Vaginitis Symptome

Lesen Sie mehr über die Symptome der Vaginitis. Eine Frau klagt über starke Juckreiz und ein brennendes Genitalien, bis zu dem Punkt zu langweilen. Es gab reichlich Ausfluss (eitrige, käsig, Schaum, Milch, und in einigen schweren Fällen — Blutung). Isolation nicht nur eine schlechte Sicht, sondern auch eine eher unangenehmen Geruch. Wenn dies Vaginitis bei Frauen im fortgeschrittenen Alter, haben sie keine andere Weise herum Zuteilung austauschbare Trocken Vaginalschleimhaut.

Äußeren Genitalien sind geschwollen und ein hellroter Farbe. Frauen mit akuten Vaginitis klagen über schmerzende Schmerzen im Unterleib und Schmerzen beim Geschlechtsverkehr. Verfolgt häufiges Wasserlassen. In einigen Fällen steigt die Temperatur.

Die oben genannten Symptome können in einem größeren oder geringeren Ausmaß auftreten, abhängig von den Arten und Ursachen der Erkrankung.

Im Hinblick auf die Klinik, es hängt davon ab, ob es eine akute oder chronische Vaginitis. Akute Kolpitis in Frauen und Mädchen hat eine scharfe Anzeige. Je nach Ursache des dominieren bestimmte Erscheinungsformen, oder alle zusammen.

Zum Beispiel, wenn es sich um einen Pilz-Vaginitis durch Pilze der Gattung Candida verursacht werden, wird es erheblich stören die reichlich kitschig Ausfluss, Brennen und Juckreiz. Wenn dieser trihomoniaznaya Ätiologie, die vorherrschende Eiter. Als unspezifische Vaginitis Ätiologie, akuten Stadium von Juckreiz in der Scheide und reichlich Sekret manifestiert sind übel riechenden Geruch. In schweren Fällen kann das Fieber immer erlaubt das Aussehen petechial Blutungen an den Wänden der Vagina.

Bei Kratzern und Blut erscheint. Besonders deutlich wird dies in Mädchen, die die Innenwand aufweisen und die äußeren Genitalien ist sehr dünn und empfindlich. Deshalb, in dieser Zeit der Infektion dringt tief genug und schnell.

Die chronische Form hat milde Symptome, die geschmiert wird. Rötung und Schwellung der Genitalien verringert Schmerzen und Fieber, in der Regel nicht beobachtet. Eine stärkere und dauerhafte Symptom ist Juckreiz, die während der Menstruation, Geschlechtsverkehr und beim normalen Gehen stark verbessert wird.

Unmittelbar darauf hinzuweisen, daß die Vaginitis bei Kindern diagnostiziert schnell, weil die Symptome in einem jungen Körper noch ausgeprägter sein. Wenn Sie sich in einer der oben genannten Symptome — nicht auf das Haus zu sitzen, und sofort einen Gynäkologen für eine Diagnose. Rücksprache mit Gynäkologen beinhaltet folgende Tests:

1.Osmotr in gynäkologische Spekulum (Mädchen nicht ausgeben). Es scheint, Schwellung, Rötung der Scheidenwände sowie graues Pulver. Während der Untersuchung erfährt eine Frau Schmerzen.

2.Mazok Flora der Vagina, Harnröhre und Gebärmutterhals.

3. PCR-Diagnostik

4. bakteriologische Aussaat von vaginaler Ausfluss, um die Empfindlichkeit gegenüber Antibiotika zu bestimmen.

Vaginitis Behandlung

Die Hauptfrage, als Vaginitis behandeln und wie Vaginitis zu heilen? Behandelt akute subakute und chronische Vaginitis Vaginitis — eine komplexe, unter Berücksichtigung der individuellen Eigenschaften des Organismus.

1. Verwenden Sie etiotropic Medikamente, die die Ursache für zu beeinflussen. Cure Vaginitis etiotropic Art — ist ein Antibiotikum, Salben und Zäpfchen von Vaginitis. Auch können die Tabletten.

Wenn diese besondere Ätiologie, die Abwesenheit von Antibiotika kann einfach nicht tun, so dass sie ein integraler Bestandteil einer erfolgreichen Behandlung. Es kann mit Antibiotika Penicillin (Amoxiclav) Nitroimidazol (Trichopolum, Clione D), Cephalosporine (Cefazolin) und viele andere Gruppen behandelt werden. Vaginitis in der Schwangerschaft ist sehr gefährlich, so dass die Medikamente werden sehr sorgfältig ausgewählt. Vaginitis in der Schwangerschaft scheint etwas anders, so sicher sein, mit Ihrem Arzt zu konsultieren!

Wenn Sie sich über Vaginitis Kinder wissen müssen, ist er anders behandelt.

2. Die topische Anwendung von Desinfektionsmittel und Antiseptika, die die Symptome der Vaginitis entlasten.

3. Behandlung von opportunistischen Erkrankungen, die Exazerbationen auslösen und so die Wirksamkeit der Behandlung.

Video: Die Wahrheit über Ringe …

Share →