Entzündung der Hoden bei Männern

Entzündung der Hoden bei Männern hat einen zweiten Namen — Orchitis, als Folge der letzten Infektionskrankheiten (dies kann die Grippe, Brucellose, Mumps, Typhus, Lungenentzündung, rheumatische Arthritis zu sein, etc.) kommt es. Aber öfter Entzündung der Hoden bei Männern Urethritis, Prostatitis, Vesikulitis, Epididymitis: es kann in Gegenwart von entzündlichen Erkrankungen des Urogenitalsystems auftreten. Orchitis kann auch einen traumatischen Natur.

Bei Neugeborenen ist eine Entzündung durch Eindringen in die Eizelle Infektion Nabelgefäße verursacht. Bei älteren Kindern kann Hodenentzündung als Komplikation von Mumps auftreten, selten – aufgrund einer Verletzung, während die langfristige Überleben in der Harnröhre Katheter in Kontakt mit dem Blut.

Entzündung der Hoden bei Männern Kann es bei akuten und chronischen Formen auftreten. Die Symptome der sein Aussehen kann Schmerzen in den Hoden, die den Damm, der Leistengegend, den unteren Rücken und Becken geben aufgerufen werden. Der Hodensack auf der Seite, wo die Entzündung auftritt, kann es in der Größe wachsen, die Haut schwillt an und wird glatt, rot.

Die Temperatur dieses Bereichs stark ansteigt, wird das Spülen der Haut der Hodensack, die mit den darunter liegenden Geweben verlötet ist. Hodenentzündung ebenfalls gestiegen, schmerzhaft – rot und geschwollen. Zustand und Qualität des menschlichen Körpers wird auch verschlechtert, gibt es hohes Fieber, Kopfschmerzen, Schwäche und Erbrechen.

Über 2-4 Wochen in der Regel die Behandlung stattfindet, aber in einigen Fällen kann es eine Komplikation im Hoden Eiterung sein, was zu dem Auftreten eines Abszesses.

Wenn Orchitis ist das Ergebnis von einer Epidemie Partita, ist es das Warten lohnt sich Symptome nach 3-12 Tagen nach dem Ausbruch der Krankheit oder in der ersten Woche nach der Schweine beendet ist. Oft ist dieser Prozess, bilaterale Weise zu entwickeln. Mumpsorchitis können Hodenatrophie beenden.

Entzündung der Hoden bei Männern Bei der Auflistung der verfügbaren klinischen Nachweise, Suche nach der Geschichte der Krankheit (Trauma, chronische oder akute Infektion) diagnostiziert. Es sollte aus akuten Epididymitis, in dem die Haut des Skrotums geschwollener wird Epididymis nicht erhöht werden kann unterschieden werden, aber der Samenstrang verdickt geschwollen. Zur gleichen vas gut getastet werden, und unterwandern sie nicht entdeckt werden können. Manchmal ist die Diagnose der Erkrankung kann periorhit und reaktive hydrocele erschweren.

Wenn die Hoden begann der Prozess abstsessirovaniya machte dann einen Reifenschaden und eine Ultraschalluntersuchung, die Depression in Hodengewebe erkennt. In schweren Fällen wird die Diagnose auf Biopsie und Ultraschall basiert.

Der Patient wurde Bettruhe bei maximaler Benutzerfreundlichkeit verschrieben. Aus der Ernährung ausgeschlossen werden akut, fettarme Gerichte. Behandlung der zugrunde liegenden Entzündung des Erlöses geht an den Einsatz von Antibiotika.

Wenn der Abszess entwickelt wird der Patient im Krankenhaus. Achten Sie darauf, für die Durchführung der Behandlung der Krankheit, die auf die Entwicklung von Orchitis geführt. Antibiotika dispergierbare Wirkstoffe, Enzyme oder Vitamine. Bei akuten Entzündungen spielt fangen sie an, physikalische Therapie, die topische Anwendung von Kälte, Antibiotikatherapie, Wärmebehandlungen durchzuführen. Wenn Entzündung der Hoden bei Männern geht mit einem Abszess, es geöffnet und entleert.

Wenn der Fall schwerwiegend ist, dann verbringen Sie die Entfernung von einem Hoden (Orchiektomie). Wenn der falsche oder unzureichende Behandlung von Orchitis kann seine chronische Form, die durch chronische Prostatitis, Vesikulitis, Harnröhrenentzündung kompliziert sein kann. Bei chronischer Orchitis Symptome schwach ist, kann sich nur in Form von Walking manifestieren gibt Schmerzen.

Share →