Erbrechen und Durchfall bei einem Kind

Erbrechen und Durchfall — ein Kind ist, diese Phänomene sehr oft auftreten, was am wichtigsten ist, hat das Kind nicht zu viel Flüssigkeit verloren, denn dann kommt die Dehydrierung, die die Hauptgefahr für das Kind ist.

In dem Fall, wenn das Kind das Alter von einem Jahr noch nicht erreicht hat, ist es notwendig, die Brust zu mischen oder zusätzlich ist es nicht geben weitere 50 ml. Lösung stellt die Flüssigkeit — es kann in der Apotheke Netzwerk erworben werden.

Aber in dem Fall des Verbrauchs von Babynahrung, wie eine Mischung, sollte der Arzt eine spezielle Mischung, die den Körper Baby Flüssigkeit füllt verschreiben.

Wenn Sie ein kleines Kind essen eine Vielzahl von Lebensmitteln haben, sollte die Mutter aufhören, ihn zu Milchprodukten, einige Früchte und grünes Gemüse. Durchfall Baby-Karotten und Reis werden diese Produkte helfen sollen, dem Kind angeboten werden, aber wenn er nicht will, dass sie zu konsumieren, ist nicht notwendig, die Kraft.

Wenn Magenbeschwerden in ein Kind mehr als einen Tag auftritt, sollten Sie sicher, dass Sie Ihren Arzt konsultieren und müssen nicht selbst zu behandeln.

Erbrechen bei Kindern von jedem Alter auftreten, aber zur gleichen Zeit, wenn das Kind zu klein ist, ist es notwendig, Aufstoßen von Erbrechen, die einige Krankheiten des Nervensystems einhergehen können, oder stammen aus Überfütterung des Kindes zu unterscheiden.

Aufstoßen merkt in Kinderschuhen. Erbrechen — das ist das erste Symptom der Vergiftung, aber in einigen Fällen können Erbrechen auch vollkommen gesunde Babys auftreten.

Wenn Ihr Kind Fieber hat, kann Erbrechen, dieses Phänomen zu begleiten. In diesem Fall sind die meisten der Kind beobachtet Erkrankungen, wie Angina oder Pneumonie. Scharlach oder Grippe. Auch Erbrechen bei Infektionskrankheiten des Verdauungstraktes, Erkrankungen des Nervensystems im Zusammenhang, wie Meningitis oder Hirngeburtstrauma, Schlaganfall oder Gehirnerschütterung festgestellt.

Wenn Ihr Kind Erbrechen, müssen Sie zuerst herausfinden, was er verwendet, um den Tag vor essen, da das Auftreten von Erbrechen können die Schutzfunktion des Körpers über den Einsatz von schlechter Qualität Essen.

Erbrechen und Durchfall in ein Kind behandelt werden, je nach deren Ursachen. Deshalb, wenn Erbrechen innerhalb weniger Stunden, und es ist reichlich vorhanden ist, ist es notwendig, professionelle medizinische Hilfe zu suchen.

Bei Erbrechen trat aufgrund einer hohen Körpertemperatur ist es üblicherweise der Einheit und wird nicht noch einmal wiederholt. Das Kind braucht die richtige Pflege und erhalten ein leichtes Essen, trinken Sie viel von Flüssigkeiten — häufig, aber kleinen Dosen. Erbrechen bei einem Kind zu beheben, ist es notwendig, die Ursache zu beseitigen.

Wenn Erbrechen bei einem Kind verwendet wie traditionelle Methoden

  1. Die Infusion von Pfefferminze.

Um diese Infusion vorzubereiten ist sehr einfach — in einem vorgewärmten Teller legen Sie einen Esslöffel getrocknete Minze, abgekochtes Wasser. Sollte die Mischung für eine Stunde zu bestehen, aber es ist notwendig, um ein Handtuch zu wickeln.

Infusion nehmen jeden 3.00 polstolovoy Löffel warm.

  • Ein Auskochen der Baldrianwurzel

    Kochen Sie für 15 Minuten, ein Esslöffel gehackte Baldrianwurzel gießen Sie ein Glas Wasser. Nach dem Kochen Brühe müssen abtropfen lassen und cool.

    Vorsorge einen Teelöffel 3 mal am Tag.

  • Infusion der Kräuter Zitronenmelisse

    So bereiten Sie einen Esslöffel getrocknete Zitronenmelisse, und legte in der Schale Sie zum Aufwärmen ein bisschen wollen. Dry Zitronenmelisse mit kochendem Wasser — ein Glas, und dann darauf bestehen, für eine Stunde, nachdem ein Handtuch eingewickelt eng. Tinktur in Form von Wärme nehmen nach Artikel 0.5. Löffel über 2.00.

  • Mit diesem Artikel ist zu lesen:

    Share →