Erkrankung der Brust

Erkrankung der Brust ( mu;αστός — Chest + pi; άθος — Leiden – Gr. ) – Brusterkrankungen, gekennzeichnet durch mehrere oder einen gutartigen Tumoren (Dichtungsteile) und eine Volumenzunahme (Quellung) der Brust. Je nach Art der Läsion der Brust, Brust unterscheiden diffus und noduläre Brust.

Die häufigste Form der Krankheit – fibrocystic Brustkrankheit.

Wenn die Diagnose Erkrankung der Brust Behandlungsmethoden der integrativen Medizin in erster Linie an die Wiederherstellung der normalen neuroendokrine Regulierung des Körpers ausgerichtet. Behandlung von Mastitis beinhaltet die Durchführung (Akupunktur, Akupressur, etc.). Für die Normalisierung des Nervensystems und die Verbesserung der geistigen und emotionalen Hintergrund.

Auf der anderen Seite, die Behandlung von Mastitis beinhaltet Verfahren zur Verbesserung der hormonellen und pflanzliche Richtungsantitumorwirkung.

Solche komplexen Behandlung von Mastitis in den meisten Fällen erfolgreich die Symptome zu beseitigen und verursacht Faser Mastitis, zystische, zystische Fibrose und andere Formen der diffuse und knotige Mastopathie.

Die Symptome der Mastitis

Wenn die Diagnose Brust-Symptome eine schmerzende, matte Charakter der Schmerzen in der Brust (Brustschmerzen), ein Schweregefühl in den linken oder rechten Brust. Schmerzen in der Brust periodisch oder kontinuierlich, oft vor der Menstruation.

Weitere Merkmale Mastopathie – das Vorhandensein von Dichtungen oder Knoten in der Brust, erhöhte Brust, weißlich, verfärbt, braun oder blutiger Ausfluss aus der Brustwarze, geschwollene Lymphknoten in der Achselhöhle.

Wenn die Diagnose von Brust Symptome hängen von der Art der Erkrankung. Unterscheiden diffuse Mastopathie und Knoten Mastopathie .

Diffuse Brusterkrankung, die durch Läsionen der gesamten Brust. Abhängig von der Art der Tumore in der diffusen Form der Krankheit unterscheiden faserigen Brusterkrankung, zystische Brusterkrankung und fibrozystische Mastopathie.

Faserige Mastopathie bezeichnet eine Dichtung von Binde- (faserige) Gewebe.

Zystische Brusterkrankung durch die Bildung von mehreren Zysten gekennzeichnet.

Gemischt, shotty Brust Es bedeutet die Anwesenheit sowohl faserige Dichtungen und mehrere Zysten.

Anders als diffuse Mastopathie Knotenbrust bedeutet die Bildung von Tumoren in einem einzigen Fibroadenome oder Zysten.

Die Hauptursache von Mastitis Es ist eine Verletzung der hormonellen – zu hohen Gehalt an weiblichen Hormonen (Östrogen). Die Gründe dafür können unterschiedlich sein. Der Haupt Bedeutung ist die Erkrankung des zentralen Nervensystems, die eng mit der endokrinen Regulation des Körpers verbunden ist.

Nervous Stress, negative Emotionen, emotionale Labilität, Schlafstörungen – All dies könnte der Auslöser Mastitis.

Eine weitere Ursache von hormonellen Störungen können Funktionsstörungen der Leber, die für den Abbau und die Ausscheidung von Abfall Hormone verantwortlich ist. Mit der Verschlechterung ihrer Arbeit im Körper ein Überschuss an Östrogen, was zu der Diagnose von Brustkrebs .

Ein entscheidender Faktor bei der Entwicklung von Mastitis kann schwanger werden. Während der Schwangerschaft erhöht die Last auf die Leber und gleichzeitigen hormonalen ändert den Körper, der eine Mastopathie auslösen können.

Andere Faktoren bei der Entwicklung von Mastitis kann unregelmäßige Menstruation, späten ersten Geburt oder der Geburt nicht, kurzfristige Stillen, gynäkologische Erkrankungen und endokrine Erkrankungen (Schilddrüsenerkrankungen), Vererbung sein.

Mastopatie. Was, wenn es Brust schmerzt

Wenn Sie Schmerzen in der Brust, das erste, was zu tun ist – ist es, ihn auf Anzeichen von Dichtungen zu prüfen. Schmerzen in der Brust kann ein Anzeichen von Mastitis, aber der Grund, kann in einem anderen. Zum Beispiel ist der Grund, dass die Schmerzen in der Brust, können eine reguläre hormonelle Veränderungen Organismus mit dem Menstruationszyklus, wie prämenstruelles Syndrom (PMS) zugeordnet werden. Andere mögliche Ursachen von Schmerzen in der Brust (Brustschmerzen)– Verletzungen, Prellungen Brust.

Während der Still Grund, dass die Brust kann Mastitis sein schmerzt – Entzündung der Brustdrüse.

Die beste Sache, die beraten werden können, wenn Sie einen wunden Brust haben, um mammologu wenden und eine Untersuchung (Ultraschall, Mammographie) zu unterziehen. Wenn die Ursache der Schmerzen in der Brust war der Brust, können Sie es selbst definieren, Ouvertüren Brust. Natürlich bedeutet dies nicht, eine Fahrt zu ersetzen, um den Arzt ist jedoch Sondieren der empfohlene monatliche zur Verhütung und Früherkennung von Mastitis.

Selbst-Diagnose von Mastitis

Selbstdiagnose Mastitis sollte im gleichen Tag des Monats auf der fünften geführt werden, vorzugsweise – sechsten Tag nach Beginn der Menstruation.

1) Setzen Sie den Kopf auf seine rechte Hand, legte sie unter dem rechten Schulterblatt ein kleines Kissen. Kreisbewegungen der Finger der linken Hand Untersuchen der rechten Brust in Richtung vom Rand der Brust, um die Brustwarze. Es muss zweimal durchgeführt werden – Erstens können höhere Press Sondieren tiefere Gewebe, das zweite Mal – Sondieren der Brustdrüse unter der Haut. Wiederholen Sie den Vorgang auf der linken Brust.

Das Vorhandensein von Knoten und Dichtungen – Anzeichen von Mastitis.

2) Stellen Sie sich vor einen Spiegel. Untersuchen Sie Ihre Brüste zweimal mit den Händen angehoben und abgesenkt. Über Mastitis zeigen die folgenden Zeichen – die Asymmetrie der Brüste, erhöht oder verringert eine der Drüsen, zurückgezogen Brustwarzen oder ablehnen und reißt oder abblättert auf der Brustwarze, die Brustwarze Geschwür, Rötung, Schwellung oder Schwellung der Haut.

3) stehend in der Dusche, heben Sie Ihre rechte Hand und spürte die Finger seiner linken Hand für die rechte Brust Schwellung und Dichtungen – Diese Symptome können Anzeichen von Mastitis sein. Wiederholen Sie mit der linken Brust.

Wenn die Diagnose von Methoden der integrativen Medizin Brusterkrankungen Behandlung wird unter Berücksichtigung der hormonelle Faktoren der Erkrankung durchgeführt. Behandlung von Mastitis Er führte die Verfahren, das Ziel, die Leberfunktion des Körpers zu verbessern und dazu beitragen, die Hormonspiegel zu verbessern. Behandlung von Mastitis Behandlungen umfassen Reflexzonenmassage und Physiotherapie Methoden (Akupunktur, Akupressur).

Wenn die Diagnose Brustbehandlung Verfahren zur integrativen Medizin kann nicht nur die Beseitigung der Symptome der Krankheit, sondern auch um den Status der weiblichen Genitalien zu verbessern und damit die Gefahr von gynäkologischen Erkrankungen verringern – Behandlung der Endometriose. Behandlung von Uterusmyomen und andere.

Share →