Erkrankung der Brust

Symptome:

Brust: wenn, Alarm zu schlagen?

Chest ist ein integraler Bestandteil der genitalen und Hormonsystem, so dass es sehr empfindlich auf alle Änderungen, die in den Körper einer Frau auftreten. Abtreibung, Entzündung der Anhängsel, Probleme mit der Schilddrüse oder Leber sind auch in diesem Körper reflektiert. Die häufigste Folge solcher «Aufruhr» Brustkrebs.

Nach den Statistiken, entwickelt sie mindestens 60% der Frauen. Das heißt, die Dichtungen und Knoten in der Brust jeder Sekunde. Jedoch kann diese Krankheit nicht nur eine rein weibliche aufgerufen werden.

In seltenen Fällen kann die Diagnose «Erkrankung der Brust» setzen Männer.

Nicht zu unterschätzen «Feind»

Angesichts der Verbreitung dieser Krankheit gibt es nicht verwunderlich, dass die meisten Frauen es einfach ignorieren. Dies umso mehr, vorerst Brust verursacht keine spürbaren Beschwerden. Letztlich aber macht die Krankheit selbst fühlte, und im besten Fall wird es nur laufen Form der Krankheit, und im schlimmsten Fall – ein bösartiger Tumor. Die gleichen Statistiken zeigen, dass in der Mastitis Risiko an Brustkrebs zu erkranken erhöht sich um ein Vielfaches.

Obwohl die Brust selbst ist keine Ursache von Krebs.

Eine Frau sollte sehr sorgfältig überwachen den Zustand ihrer Brüste, wenn:

  • Sie hatte eine Abtreibung, Abtreibung;
  • ihr naher Verwandter leidet Mastopathie;
  • Ihr Erstgeborener wurde nach 30 Jahren geboren;
  • sie nicht stillen ist;
  • Sie wurde mit Diabetes diagnostiziert und sind übergewichtig;
  • ihre Leber, Schilddrüse, oder «Frauen» Behörden sind nicht in Ordnung.

Merkmale der Krankheit

Mastitis ist eine Erkrankung als Folge der Hormonausfall beginnen, Brustgewebe wachsen (als Drüsen- und Bindegewebe). So eine Abdichtung bildet oder Neoplasien auftreten – Zysten unterschiedlicher Größe. Unterschieden normalerweise zwei Stadien der Krankheit:

Die erste Stufe wird durch eine Vielzahl kleiner Knötchen, ähnlich seed Hirse, und Leitungen aus. Frauen am häufigsten falsch interpretieren Symptome der diffuse Mastopathie und nahm ihre prämenstruellen Brustschwellung.

Knoten Schritt wird, wie der Name sagt, führt zur Bildung von dichten Knoten, die ausreichend groß sind, – ca. 3 cm. In diesem Stadium ist es ziemlich offensichtlich, dass mit der Brust, die nicht in Ordnung ist. Eine Frau kann nur zum Arzt mammologu drehen, um eine genaue Diagnose zu stellen.

Wie ist Brustkrebs

Die Symptomatik ist abhängig vom Stadium der Erkrankung. In der Anfangsphase der Brusterkrankungen implizit offenbart, wird es gewöhnlich zusammen mit:

  • ein Gefühl von Schwere in der Brust Unbehagen;
  • drückender Schmerz in der Brust, die kurz vor der Menstruation erscheint und verschwindet nach seinem Auftreten;
  • eine Erhöhung der Brust-Volumen, Rauigkeit. Diese Änderungen treten in der prämenstruellen Phase;
  • Reizbarkeit, Unruhe, Angst.

Mit der Entwicklung der Krankheit diese Symptome zu erhöhen, um sie hinzugefügt:

  • Brust wird immer schwerer und setzt sich in die Lautstärke zu erhöhen;
  • Brustschmerzen nimmt permanent und hängt von dem Tag des Menstruationszyklus nicht mehr. Schmerzen können auf den Arm, Schulter oder Hand verbreiten;
  • Formteile leicht tastete;
  • die Brust wird so empfindlich, dass auch nur zu berühren sie gibt Schmerz;
  • in einigen Fällen erhöhte Lymphknoten unter dem Arm angeordnet ist;
  • wenn Sie aus der Brustwarze Entlastung kommen.

    Sie können transparent, ähnlich wie Colostrum, grün oder Blut. Im letzteren Fall ist es notwendig, für eine schlechte Nachricht vorzubereiten. Spotting in der Regel auf die Entwicklung einer schweren Krankheit oder schlechte Qualität Formationen.

In der Regel ist die Frau selbst kann bei Mastopathie diagnostizieren, wenn zu Hause angesehen. Darüber, wie die Umfrage ordnungsgemäß durchzuführen in der Geburtsklinik oder Anweisungen, die das Internet zur Verfügung gestellt zu finden. Doch das letzte Wort, natürlich, ist bis zu mammologist.

Behandlung:

Hauptziel – Beseitigung der Ursachen der Hormon-Ungleichgewicht. So dass sie zur Behandlung beginnt mit Adressierung Schilddrüse, der Niere, der Gebärmutter, der Leber und so weiter. D

Wenn es auf die Anfangsphase der Mastitis kommt, verwendet konservativen Methoden. Wenn eine nicht-hormonelle Behandlung verschrieben Vitamine, Jod Präparate, homöopathische Mittel, empfiehlt es Diät. Hormontherapie wird selten benutzt.

Der Arzt lässt die individuellen Eigenschaften des Patienten.

Der Knoten stellt Brustchirurgie. Sein Volumen ist abhängig von der Bildung von bösartigen oder nicht.

In den meisten Fällen möglich ist, wenn die richtige Behandlung von Mastitis gelegt, um fast vollständig zu eliminieren.

Share →