Ernährung in der Jugend

Es ist eine Zeit, wenn Sie Ihre kostbare Baby zog in der Adoleszenz. Sie sind ängstlich wartet auf die Zeit, als er sich in das erste Mal, beginnen zu rebellieren, und Sie und Ihr Kind wird eine gemeinsame Sprache nicht mehr zu finden. Und in der Tat wurde das Kind auf, wurde mehr erlebt, aber in einigen Bereichen immer noch braucht Ihre freundliche Beratung, Verständnis und warme Unterstützung. Kinder in diesem Alter, als niemand sonst unter dem negativen Einfluss ihrer eigenen Altersgenossen oder Erwachsene, die ist, warum es so wichtig, nicht zuzulassen, dass das Kind zu rollen den richtigen Weg zu bekommen.

Die richtige Ernährung des Kindes — die Aufgabe der Eltern

Jungen und Mädchen, aufgewachsen, sie versuchen, sehen genauso aus wie ein Erwachsener, sie unabhängig zu sein von ihren Eltern möchten. Um zu erfahren, wie wir unsere Kinder, Jugendliche ernähren, wir oft nicht einmal denken, so wir uns Sorgen machen endlos Probleme in das Leben der Tochter (Sohn) und Missverständnisse in der Beziehung zu Ihrem Kind. Jedoch weiterhin den Körper des Kindes stark wachsen, und somit müssen große Mengen an Energie. Um die Entwicklung nicht von der Norm abweicht, bedarf es einer besonderen Reihe von nützlichen Produkten. Deshalb ist die Aufgabe der Eltern ist die Inanspruchnahme des Eltern Weisheit, aber auf subtile Weise, die Kontrolle über das, was Ihr geliebtes Kind essen auszuüben, und in der Zeit, um eine Zeit zu verhindern, wenn die Nahrungsaufnahme nach dem Beispiel der anderen kann ein Peer üblichen Snacks Sandwiches zu werden.

Beachten Sie, dass schlecht durchdachten Lebensmittel — einen direkten Weg, solche schrecklichen Krankheiten wie: Schlaganfall, brüchige Knochen, Diabetes und sogar Krebs.

Straight Talk

Verbringen emotionalen Gespräch mit Ihrem Kind. Erklären Sie dem Jugendlichen, die, als er alt genug ist, dann hat eine Meinung und ist in der Lage zu verstehen, dass sich immer an selbst die angesehensten Freunde nicht. Und wenn Vanya zum Beispiel erhält von der Eltern Geld für Fast Food, Chips und Chips, bedeutet es nicht, dass das Essen ist gut für den Körper. Wenn der 12-jährige Freundin Nastja hält sich an einige neumodische Diät, nicht die Tatsache, dass es das Richtige zu tun, und Sie müssen das gleiche tun.

Wir müssen ihre Tochter (Sohn) zu unterrichten, sagte kategorischen «Nein» zum Abfangen in der Nahrung und Ernährung, mit Ausnahme derjenigen, die von einem Arzt verschrieben wurden!

Was droht, Überessen?

Wer ist nicht in Mode «Gesellschaft sauberen Teller», auch eine der Ursachen von Fettleibigkeit bei Erwachsenen ist Überernährung in der Kindheit, oft unter dem Druck ihrer Eltern. Lassen Sie Ihr Kind nicht ermutigen, gegen seinen Willen den gesamten Abschnitt zu essen. Nicht so wichtig wie das Essen einer Tochter (Sohn) besser sicherstellen, dass Ihr Kind in der vorgegebenen Zeit zu essen, und kümmern sich um die Vielfalt und die Nützlichkeit ihrer Ernährung.

Seien Sie ein gutes Beispiel, um Ihr Kind

Wenn Sie es vorziehen, ständig auf Diäten zu können, ist ein prominenter Unzufriedenheit mit der Teenager in der Schwere, und Ihr Körper systematisch auf die normale Ernährung beschränkt, seien Sie nicht überrascht, dass bald die gleiche Weise wird und Ihr Kind zu verhalten, vor allem, wenn es ein Mädchen ist.

Die wichtigsten Substanzen

Jugendalter — eine Zeit, wenn der Körper gebildet wird, und wie ein Teenager wird, um Lebensmittelzusatzstoffe verwendet werden, schnell gewachsen, und der Schaden für den Körper des Kindes durch eine Vielzahl von Emulgatoren und Konservierungsstoffe verursacht wird greifbar sein. Keine weniger negative Auswirkungen haben auf die jüngere Körper und frühen Ernährung. Durch solche als modisch, verlieren sie ihre Köpfe, auch vollkommen gesund, haben keine Übergewicht Menschen.

Der Körper eines Jugendlichen unter der Bedingung der normalen Entwicklung und optimalen Stoffwechsel kann in der Nahrung begrenzt werden, da alle Nährstoffe, die in den «richtigen» Produkte sind, ist es wichtig.

Die Bedeutung von Calcium

Calcium ist bei der Bildung von Knochen sehr aktuell. Die tägliche Körper Teenager sollte 1300 mg Kalzium zu erhalten. Kalziumreiche folgende Produkte: fettarme Hüttenkäse, Joghurt, Käse und Milch, Orangensaft mit Kalzium angereichert.

Warum Eisen

Um zur normalen kognitiven Entwicklung durchlaufen, braucht der Körper Eisen. Es — Lieferant von Sauerstoff zu allen Körperzellen. Lebensmittel mit hohem Eisen kann als tierischen und pflanzlichen Ursprungs sein: Rind-, Schweine- und Geflügelfleisch, Eier, Austern, Muscheln; Spargel, Gemüse, grüne Erbsen und Spinat.

Und verschiedene Arten von nützlichen Nüsse, Bohnen, Eisen angereicherte Reis, Nudeln und Brot.

Rest Wasser

Organismus Teenager sollten pro Tag mindestens 30 mg Flüssigkeit pro Kilogramm Körpergewicht zu erhalten. Natürlich bedeutet dies nicht, sind süß kohlensäurehaltiges Wasser, das, wie immer wieder nachgewiesen worden zu sein vielleicht die schädlich für die Gesundheit aufgrund seiner Zusammensetzung (künstliche Farbstoffe, Koffein, hoher Zuckergehalt). Die besten Getränke für Jugendliche als Trink- oder Mineralwasser, Saft, Milch.

Mahlzeiten und ihre Beziehung

Beim Frühstück sollte ein Jugendlicher 25% des Tagesbedarfs an Nahrung verbraucht beim Abendessen erhalten — 40%, Tee am Nachmittag ist nur 15% und Abendessen — 20%. Was für einen Teenager zu jeder Mahlzeit anwenden? Welche Funktionen der jugendlichen Ernährung?

Was soll das Frühstück sein

Es ist ratsam, die Tochter (Sohn) zu trainieren sind verpflichtet, in den Morgen. Zum Frühstück, kann das Kind die folgenden Gerichte anbieten: geschmortes Fleisch oder Fisch, Salat Gemüse oder Obst, Pudding, Milch, Brot mit Butter und Käse. Getränke — Tee oder Kakao.

Coffee Teenager kontraindiziert.

Was für ein Kind zum Mittagessen zu ernähren

Zum Mittagessen Teenager wünschenswert, die erste warme Mahlzeit, in der Regel eine Suppe oder Borschtsch, ein zweites hot bieten — Fleisch oder Fischgericht mit Beilage von Gemüse oder Getreide und frisches Obst der Saison. Die meisten Getreide für diese Alters — Weizen, Buchweizen und Hafer. Porridge nicht geben das Kind mehr als einmal pro Tag.

Einmal am Tag, hat er jedoch noch Brei essen verpflichtend Getreide sind komplexe Kohlenhydrate, die der Körper bringt den Löwenanteil der Energie.

Was gibt es zum Mittagessen?

Diese Mahlzeit ist sehr bedeutsam in der Ernährung eines Teenagers. Ist es zu verdanken Snack Teenager erfordert keine schnellen Snack Food schädlich für den Körper. Mittags können Milch und Brot (Brötchen) bestehen, sondern aus schnellen Kohlenhydrate, wie süß oder stärkehaltige Nahrungsmittel sollten vermieden werden, da bei regelmäßiger Drogenkonsum scheint Übergewicht.

Dinner wir brauchen?

Milch mit Honig — für das Abendessen, besser, etwas Licht, wie Rührei, Pudding, Müsli, Getränke vorzubereiten. In diesem Fall wird der Magen Teenager nicht überlastet werden.

Die Stadien der Pubertät

Jugendalter gilt als Alter von 10 bis 18 Jahren. Dies ist ein recht anständiges Zeitraum kann in mehrere Reifestadien unterteilt werden. Sie alle benötigen eine gewisse Macht.

Alter 10-13 Jahre — Es ist eine Zeit des schnellen Wachstums von Knochen und Muskeln. Es ist ratsam, in dieser Phase, in einer täglichen Ernährung von Kindern, die Fleisch- und Milchprodukte enthalten.

Alter 14-16 Jahre. In diesem Stadium, eine aktive Form der endokrinen Drüsen, weshalb junge Menschen in diesem Alter leiden häufig unter Akne. Erklären Tochter (Sohn), als es jetzt besonders wichtig, nicht in Produkten mit hohem Fettgehalt, sich zu engagieren. Vermeiden Sie frittierte, kochen, kochen, backen oder kochen für ein paar.

Pflanzliche Öle, im Gegensatz zu den Tieren, nicht von der Ernährung von Kindern ausgeschlossen. Ermutigen Sie Ihr Kind, um Nüsse, pflanzliche Öle füllen die Schüssel, und dann die Tochter (Sohn) keine Probleme mit Nägel und Haare haben.

Alter 16-18 Jahre — In diesem Stadium kann das Kind in wachsenden Diäten, Rohkost und Vegetarismus engagieren, wie er bereits hält sich ganz erwachsen, und die Fähigkeit, wichtige Entscheidungen zu treffen, insbesondere über ihre Nahrung. Förderung der Teenager, dass diese Versuche kann Schaden für seine Gesundheit nur tun. Selbst jetzt, weiterhin seinen Körper gebildet werden, so dass Sie in vollem Umfang zu essen brauchen.

Neben all der oben genannten, enthält eine gesunde Ernährung tägliche Konsum von Teenager-Faser, nämlich, Obst, Gemüse, Wurzelgemüse. Sie enthalten Antioxidantien, die den Körper und Verdauungssystem zu entgiften ordnungsgemäß funktioniert helfen. Für ein Kind zu entwickeln, liefert sie in der Regel mit Vitaminen.

Shop-Multivitamine, die Eisen und Vitamin D enthalten, sind für die normale Entwicklung verantwortlich — in der Saison der Quellen dieser Nährstoffe kann Obst und Gemüse in der kalten Jahreszeit ist.

Wie Sie sehen können, die Organisation von Ernährung für ein Kind ist nicht so schwierig. Im Großen und Ganzen ist es nicht sehr verschieden von einer gesunden Ernährung für Erwachsene, reife Menschen. Allerdings, wenn Sie ein Teenager, richtig und rechtzeitig zu essen zu lehren, in der Zukunft wird es keine gesundheitlichen Probleme.

Stimmen zu, dass es lohnt sich: Sie alle Mühe und Zeit zu verbringen, um die Tochter (Sohn) auf eine geeignete Stromversorgung wird in Zukunft nicht verloren gehen wird mit Zinsen zurückgezahlt werden, zu gewöhnen.

Share →