Es ist bekannt, was gut und schlecht Wachteleier

Es ist bekannt, was gut und schlecht Wachteleier

Aktualisiert 23. November 2014

Es ist bekannt, was gut und schlecht Wachteleier. Die Verwendung von Wachteleiern ist, dass sie ein Nahrungsprodukt, und der Effizienz ihrer Verwendung ist seit der Antike bekannt.

Diese kleinen, nützlichen Schöpfungen der Natur mochte Kinder, dann für die ungewöhnliche Farbe der Schale, die geringe Größe ist es. Verwendung dieses Produkts ist vorteilhaft, da sie keine Allergien und Nebenwirkungen, wie auch solche, die Diathese kontra Eier verursachen.

Wachteleier müssen in der Ernährung der Kinder vorhanden sein, sind sie sehr nützlich, schmackhaft und nahrhaft. Entsprechend dem Inhalt von biologisch aktiven Substanzen Wachteleier treffen die Eier anderer Vogelarten. Mahlzeiten können Sie den Nutzen und die Würde, jede Urlaub Tisch dekorieren und überraschen die Gäste profitieren die Gesundheit haben.

Dieses Produkt zeichnet sich durch hohe Geschmacksqualitäten und die Nutzung seiner Vorteile ist, das heißt, er kann in jeder Form sein: roh, gekocht, gebacken, gebraten, und sogar eingelegt.

Wachteleier sind oft in der Küche, nicht nur für die Herstellung von Speisen wie Mayonnaise, Omelettes, Rührei, sondern als Schmuck aus verschiedenen warmen Gerichten und Salaten.

Wachteleier — Echtlagerhaus von verschiedenen Nährstoffen, sie haben auch eine therapeutische Wirkung. Wenn wir fünf Wachteln Eier, die Gewicht gleich einem Huhn, in dem die Schwelle von Eisen, Phosphor, Kalium und fünfmal höher.

Der Gehalt an Vitamin A, B1 und B2 in dem Produkt mehr als der doppelten Menge der Vitamine in Eiern. Der Gehalt an Aminosäuren (Tyrosin, Threonin, Glycin und Lysin), Kobalt und Kupfer als mehrere andere Eier. Aufgrund der Anwesenheit von Tyrosin in die Wachteleier, trägt zur Bildung des Pigments, das die Farbe der Haut gesund bestimmt werden Wachteleier in geeigneter Weise in der Kosmetikindustrie verwendet.

Nach Angaben der Forscher, bekommen viele Menschen krank, weil der Mangel an Macht von Lysozym, die in den Eiern enthalten ist. Natürlich, wenn es eine Möglichkeit umfassen Hühner können die Hühner trinken frische Eier, nur unter der Voraussetzung, dass sie nicht mit Erkrankungen (Salmonellose, Tuberkulose, etc.) infiziert. Doch Wachteleier sind viel gesünder und haben eine höhere steril, so dass sie ihre Kinder, 1-2 PC geben. pro Tag, und wenn es regelmäßig durchgeführt wird, verbessert es die Erinnerung und Vision, eine starke Bildung des Nervensystems, eine bessere Entwicklung.

Sie sollten wissen, dass in den Wachteleiern sowie in anderen Arten von Eiern Ovomucoid enthalten – Allergen verursacht Menschen intolerant Eier. Für Erwachsene ist das Allergen schädlich ist sehr selten, aber für kleine Kinder — viel mehr. Daher sollten die Eier in der Kinder Ernährung nicht vor dem Alter von einem Jahr erscheinen, und wenn das Kind allergisch auf Milchprodukte oder Fisch gefunden — nach 3 Jahren.

Wachteleier werden verwendet, um Erkrankungen des Magen-Darm-Trakt, der Schilddrüse und der Thymusdrüse behandeln. Dieses Produkt ist auch erfolgreich zu behandeln Asthma, Nervensystem, chronische Gallenblasenentzündung und Herzerkrankungen. Die Liste der Krankheiten ist endlos, aber das Wichtigste ist, dass im Gegensatz zu herkömmlichen Medikamenten, Wachteleier haben keine schädlichen Auswirkungen auf jede menschliche Autorität, sondern bieten großen Nutzen.

Nach den Materialien: zdravnica.net

Share →