Evergreen tsissus abgebildet. Pflege tsissusa

Tsissus gehört zur Familie der Traube und wie Ranken, klammerte sich an jede Unterstützung. Dies ist sehr nützlich, immergrün, es die toxischen Substanzen, die in der Umwelt anreichern absorbiert. Tsissus auf dem Foto sieht aus wie ein Weinstock, dünne krautigen Stiele klettern und lässt alternative drei Schichten.

Auf kürzeren Stengel — obere Blatt auf einer langen Wellen und unteren Paar von Blättern leicht asymmetrisch angeordnet.

Die Pflanze ist sehr anspruchslos. Legen Sie sie an einem hellen Ort, (sonst wird es blassen Blätter werden), aber ohne direkte Sonneneinstrahlung sein. Der Boden sollte feucht gehalten werden, aber Stagnation von Wasser zu vermeiden. Als Benetzungs die Pflanze Blätter verlieren. Mit einem Mangel an Feuchtigkeit, die Blätter schrumpfen und mit Flecken bedeckt. 15 — Sommertemperatur sollte etwa 20 Grad im Winter.

Spray genug ein paar Mal pro Woche, zu düngen mit einer speziellen Mischung von Reben kann einmal monatlich sein. Bei Raumbedingungen die Anlage nicht in der Blüte, so tsissus auf Foto zu Hause gemacht wird nie geblüht. Im Frühjahr die Pflanze wird geschnitten und klemmen, so dass die gewünschte Form.

Transplantierte Pflanzen alle zwei Jahre. Sie können in den Laden mit dem Zusatz von Torf und Sand zu kaufen einen speziellen Boden für die Reben, um zu nehmen, oder grasbewachsenen Grundstück. Nach der Transplantation ist die Anlage besser, um eine Dusche zu arrangieren, um angesammelten Staub zu entfernen, und fördern die Anlage. Die Vermehrung erfolgt durch Stecklinge tsissus, die Wahl zu Spitzenwachstum Punkte. Sie werden in das Grundwasser oder unter Glas verwurzelt. Im Sommer können tsissus zum Balkon, Terrasse, Garten eingenommen werden.

Die wichtigsten Schädlinge dieser Anlage ist Jose Skala, Blattläuse und Weiße Fliege.

Share →