Farbe Schlafzimmer. Welche Farbe für die Schlafzimmer wählen

In alten Zeiten, die Menschen sind mehr bewusst, wie Farbe wirkt sich auf die Gesundheit und die Stimmung der Person — es ist bekannt, dass die Farbtherapie als therapeutischer Richtung, aktiv im alten Ägypten verwendet. Mesopotamien, und dann nach Griechenland und Rom. Moderne Wissenschaftler interessieren sich auch für den Einfluss der Farbe auf die Person und versuchen, seine Geheimnisse zu entdecken: im Moment ist es die Tatsache erklären, dass die Farbe — es Energie, wie elektromagnetische Strahlung und Wellen unterschiedlicher Länge auf unterschiedliche Weise gibt es für unsere Gesundheit und Wohlbefinden ist.

Daher wird in einem solchen interessante und verändernden Bereich ist wie der Entwurf der Master sehr wichtig zu wissen, und das Recht auf eine Kombination von Farben zu verwenden, einschließlich der Regeneration des Inneren unseren Häusern.

Schauen Sie sich eine Wohnung oder ein Haus, direkt durch die Kombination der Farben — ist eine Kunst, und ist besonders wichtig für die Farbanpassung Dekoration Schlafzimmer — weil, wie wir schlafen, hängt von unserer Stimmung, Wohlbefinden und Gesundheit.

Welche Farbe für die Schlafzimmer wählen

Bevor Sie Farben für den Innenraum des Schlafzimmer wählen, sollten entscheiden — was genau Sie erhalten möchten?

Wenn Sie sich entspannen und Ruhe brauchen, sollte der Ton warm, aber nicht hell sein, wenn Sie finden es schwierig, sich zu erhalten, nachdem die im Bett schläft, wählen Sie die Farben sind warm und sehr leicht — zum Beispiel, zitronengelb — es ist toll zu erwachen am Morgen hilft.

Vom persönlichen Geschmack und Farbwahrnehmung und den Eigenschaften des Nerventyp es hängt sehr viel.

Also, Leute, die Frieden und Stabilität wollen, ist es selbst farbigen Schlafzimmer sein kann, aber verwenden Sie eine Farbe, und all ihren Schattierungen — von hell bis sehr dunkel. Wenn beispielsweise die Hauptfarbe ist blau, können Sie sie mit hellen blauen, dunkelblau, hellblau, hellblau kombinieren, hellblau, und andere. Und um etwas Spaß in das Innere hinzuzufügen, können Sie die Flecken zu verwenden, aber nicht viel Unterschied mit der Hauptfarbe — gut geeignet, um blau beige oder weiß.

Viele Leute mögen mehrere Farben kombinieren — Sie haben es im Schlafzimmer zu tun, aber wir müssen die richtige Kombination zu kennen. Das Gefühl der Vielfalt, sondern der Kontrast, können Sie, indem Sie diese Farben zu erreichen: Neben der rot — lila, rosa, tief gelb oder orange; auf orange — gelb, rosa und rot; zu grün — blau, Seladon, grün oder lime green; auf blau als grün und marineblau — violett und lila etc.

Menschen, die die Helligkeit und Dynamik bevorzugen, können Sie Kontrastkombinationen, aber mit Vorsicht. Orange, blau — — Grün mit Rot, Seladon kombiniert werden mit reichen gelb, rosa — mit grünen und anderen Kontrastreiche Farben sind in jungen Jahren geeignet, aber hier ist alles sehr individuell:. Die Hauptsache -, um das Maß zu kennen.

Günstige und ungünstige Farben für Schlafzimmer

Um Schlafzimmer, als auch für die Inneneinrichtung im Allgemeinen zu erhalten, müssen Sie die günstigsten Farben wählen — nicht jeder weiß, wie es geht. Unerwünschte Farben sind schwarz, grau und blau, sondern auch — und das häufig verwendet wird; unerwünschte lila und rot und braun im Allgemeinen sollten in sehr geringen Mengen verwendet werden — eine Menge chromotherapist glauben Alterung beschleunigt.

Experimentieren ist nicht erforderlich — Sie können sich selbst oder ein Familienmitglied zu Depressionen führen, aber wenn Sie immer noch diese Farben verwenden möchten, dann wählen Sie nicht ihnen als Haupt. Zum Beispiel kleine helle Kissen — rot oder violett, kann auf das Bett gelegt werden, oder wählen Sie Vorhänge und Tagesdecken mit schwarzem Muster — «. Nebenwirkungen» in kleinen Teilen wird es wirken ganz normal und verursacht keine unerwünschte

Geeignet für eine Schlafzimmer-Design sind folgende Farben: gelb und ihre Schattierungen — grün oder beige, dunkelblau, hellblau und türkis, gelb und orange, weiß mit Spritzern von Terrakotta, rot oder schwarz. Hellgraue Farbe im Schlafzimmer ist es möglich, zu verwenden — in Kombination mit anderen Farben 1: 1, während auch das Hinzufügen einer Vielzahl von hellen und kontrastreichen Flecken.

Zur gleichen Zeit, die Kombination von roten und blauen Farben, betrachten einige Forscher optimal. In vielen Quellen gibt es Hinweise auf einen amerikanischen Professor, wurde die Wirkung von Farbe auf die Gesundheit studieren, fand er heraus, dass es diese Kombination hilft, eine romantische Beziehung zu machen, und der Schlaf — gesund und ruhig. Blautönen begeistern, zu beruhigen und den Ton der Loyalität zu seinem Partner, und in der Regel blaue Farbe ist günstig — in der ‘blue’ Schlafzimmer ist sehr schnell und leicht gefüllt.

Im Inneren gibt es Schlafzimmer und andere Feinheiten. Lampenschirme, Vorhänge, hellen Teppich auf dem Boden, in einer Kontrastfarbe usw. überzogen — zum Beispiel, wenn die Grundfarben weichen Pastell, ist es gut, hell Zubehör hinzufügen Die hellen Zimmer, im Gegenteil, ist es notwendig, eine weiche und warme und neutrale Farben hinzuzufügen — die Farben sollten nicht für Mode, sondern für meine Gefühle zu wählen.

Die folgenden Richtlinien können Ehegatten, die ihre Beziehung zu harmonisieren helfen — ist viel wichtiger als die Auswahl von Blumen auf den inneren Aufbau des Innere der Wohnung.

Genug selbst für 2-3 Accessoires in dieser Farbe — grüne Farbe wird bei erhöhter Erregung zu helfen.

Diejenigen, die sexuellen Phantasien zu leicht haben, werden hell smaragdgrüne Farbe zu helfen, vor allem wenn es sich um die Farbe der Bettwäsche: es wird Mut und Phantasie wake geben.

Wenn sexuelle Intimität begann, Farbe und Geschmack zu verlieren, und wurde ein alltägliches Phänomen und langweilig, können Sie versuchen, den Schatten von Lila im Schlafzimmer — es kann helfen, aber nur, um «die Magie der Farben» sollte nicht zählen — es ist besser, zu versuchen, ihr Eheleben in der Regel zu diversifizieren. Ich muss sagen, dass die Meinungen der Experten über die vielen Farben unterscheiden: zum Beispiel im Fall von violett einige glauben, dass es die Beziehung der Spiritualität geben, aber andere sagen, dass es für beide Partner zu reizen, und Zwietracht bringen in ihr Liebesleben — als ein Ergebnis kann beginnen Färbung und sogar Skandale.

Dunkle goldenen Farben wird Ihnen helfen, die verlorene Ehegatten Intimität und emotionale Ausgeglichenheit, und dunkle gelb und dunkelblau wiederherzustellen Partnern ermöglichen, übermäßig emotional häufigen Streitereien zu vermeiden. Im letzteren Fall sollen die gelb, hell rot und orange in der Gestaltung der Schlafzimmer vermieden werden.

Wenn Sie nicht bekommen, um Beziehungen aufzubauen, und ordnen Sie die Schlafzimmer in weißer Farbe, und die Zugehörigkeit für grüne Wohnzimmer zu machen, und fügen Sie Farbe.

Für diejenigen, die nicht so lange her verheiratet sind, ist es durchaus geeignet bunte Dekoration Schlafzimmer, aber diejenigen, die viele Jahre zusammen verbracht haben, sollten wir die zwei oder prüfen — maximal — drei Grundfarben.

Ein wenig mehr über die Auswirkungen von Farbe auf unsere Stimmung und Gesundheit.

Weiße Farbe unterstreicht den Raum und schafft ein Gefühl von Freiheit und Gelb belebt und setzt eine optimistische Wahrnehmung der Welt — zusammen, erstellen Sie diese Farben eine fröhliche und entspannte Atmosphäre.

Wenn Sie die Orange, das Gefühl der Freude am Leben, Ruhe und Wärme wird zunehmen, aber die blaue, im Gegenteil hinzuzufügen, Erholen und Entspannen.

In erregbaren Menschen mit cholerischen Temperament, hat eine beruhigende Wirkung grün — es ist die Farbe der Harmonie; lila Farbe, mit der Ausnahme, dass er darüber gesagt worden, können Schwierigkeiten bei der Wahrnehmung als verursachen verbindet entgegengesetzte Farben: rot, bezieht sich auf Töne und blau erwärmen — abkühlen.

Rot gilt als ein hervorragendes Stimulans im Schlafzimmer, aber in großen Mengen ist es immer noch unangemessen. Lassen Sie sich nicht in den roten Menschen beteiligt mit einem melancholischen Temperament -, wenn eine Menge von roten, kann es eine deprimierende Wirkung auf die Psyche haben.

Im Hinblick auf die schwarz im Schlafzimmer, weiß er nicht so schlecht aus, und sogar spektakulär, aber es sieht aus wie — Aufwachen in einem Schlafzimmer ist nicht sehr komfortabel. Nun ist für viele Designer schmücken das Schlafzimmer in schwarz und braun — gilt als modern, aber diese Art und Weise ist sicher nicht blind folgen: viele schwarze Ursachen Depressionen und Depressionen, so ist es am besten, um es als Kontrast zu verwenden, betont und Highlights andere Interieurfarben.

Ab, wie gut wir uns ausruhen in der Nacht hängt wirklich unser tägliches Leben: Beziehungen am Arbeitsplatz und zu Hause, Stimmung, Gesundheit, Aussehen und Gesundheit, und es ist nicht notwendig, so zu tun, dass Anordnung Schlafzimmer ist nicht so wichtig. Natürlich ist die Auswahl an Farben — das ist nicht alles, aber zumindest mit diesem zu starten, und das Leben wird beginnen, sich langsam zum Besseren zu verändern.

Der Artikel wird durch Urheberrechte und verwandte Rechte geschützt. Wenn Sie und drucken Sie das Material aktiven Link zu der Website ist für Frauen obligatorisch!

Share →