Fünf Rezepte für leckere Käsekuchen

Fünf Rezepte für leckere Käsekuchen

Es scheint leichter, Käsekuchen braten. Aber jede Familie hat ihre eigenen proprietären Rezeptur von Käsekuchen. Außerdem wollen wir mit Ihnen ein Rezept von köstlichen Käsekuchen teilen.

— Cheesecakes Warum — können Sie fragen — plötzlich ein Gegenstand der Aufmerksamkeit? Alle Gastgeberin 5 Minuten können Sie ihre ganze Berg bungle!

Bungle natürlich möglich. Aber irgendwie eine Geliebte sie auf zu gehen und die anderen «Hurra!» — «Nein, danke.» Ein Rezept für scheinbar selben.

By the way, Käsekuchen Rezept für viele hundert Jahre. Es ist jedoch nicht genau bekannt, wenn es von einer Schüssel gemischt mit Ei und Käse in der Form von Pellets gebraten geprägt. Aber die Beurteilung durch die Titel, es geschah vor langer Zeit.

In jenen Tagen war der Käse noch nicht, wie wir es kennen, und war, so die Historiker, nur die «Frischkäse». Aus einer Vielzahl von leckeren Gerichten und Käsegerichte zubereitet sie nannte, in ihrer Anzahl der Ein- und Käsekuchen. Und nur unter Peter habe ich gelernt, wie man Käse Lab Käse, die ähnlich wie die, die wir heute essen kochen. Und die Worte «Käse» und «Käse» begann, verschiedene Produkte nennen.

Wir bieten Ihnen die köstliche Rezepte für Käsekuchen, hoffen wir, dass Sie sich wie sie.

1 Rezept:

Cheesecakes CLASSIC

Klassische bewährten Rezept. Für sie wird der Käse gemacht, den Fettgehalt von 18% wird auf Grieß und Vanillezucker, der sie weich, saftig und äußerst lecker macht aufgenommen.

Zutaten:

Cheese — 200 g, Fett 18%

Egg — 1 St.

Flour — 2 EL

Grieß — 1 Esslöffel

Vanillezucker — 1 TL

Rohrzucker — 2 EL

Öl zum Braten

Zubereitung:

1. gründlich mischen Quark, Grieß, Eier, Zuckerrohr und Vanille.

2. bilden eine gewünschte Größe Käsekuchen, Kollabieren sie in Mehl wenden und auf beiden Seiten, bis gekocht.

Tipps:

* Um Käsekuchen waren Nahrungs und Licht, backen sie im Ofen, Verlagerung in Silikonformen.

Verwenden Sie für die Herstellung von Käsekuchen saurer Quark. Nur die Qualität des Käses wird sich heraus köstlichen Käsekuchen.

* Wenn der Käse eher trocken, können Sie den Joghurt, saure Sahne oder Milch für die Elastizität von Angebot hinzuzufügen.

2 Rezept:

Käsekuchen mit Nüssen und Rosinen

Zutaten:

Cheese — 250 g

Flour — 3 EL

Zucker 2-2,5 Esslöffel

Egg — 1 Stück

Kernel — 50 g

Rosinen — 50 g

Zubereitung:

1. gründlich mischen Quark, Mehl, Eier, Zucker und zerkleinerten Walnusskerne.

2. Gekochte Quark Masse teilen sich in kleine Kugeln von 60 g, Form von x oder Käsekuchen und in einer Pfanne auf beiden Seiten.

3. Servieren bereit Käsekuchen mit saurer Sahne, Marmelade, Honig oder Kondensmilch.

Tipps:

* Um die Ausschreibung vorzubereiten und auf der Zunge zergehen Käsekuchen, müssen Sie Aufmerksamkeit zum Detail sein. Zum Beispiel, um die erste und die Käse durch ein Sieb wischen und dann mit Mehl, Eier, Zucker vermischt. Und erst danach müssen Sie die Walnüsse und Rosinen hinzufügen.

Bevor Sie die Rosinen hinzuzufügen, ist es wünschenswert, um es kurz in Wasser einweichen und dann trocknen lassen. Curd, dank dieser, nicht flüssig ist, und aus ihr wird es einfacher, Käsekuchen formen.

* Fry Käsekuchen vorzugsweise auf kleiner Flamme, mit auf einem gut beheizten Pfanne.

3 Rezepte:

Käsekuchen mit Zimt und Vanille

Frischkäse ist eine köstliche Käsekuchen Erfolg. Es ist unerwünscht fettig, fettfreie oder sauer sein. Übrigens Fett Hüttenkäse kann durch Zugabe des Butter korrigiert werden.

Es ist am besten für Käsekuchen Käse homogene Struktur, Fettgehalt von 7-8% geeignet.

Zutaten:

Egg — 1 St.

Sugar — 2-3 Esslöffel

Flour — 2 EL

Salz, Vanillezucker, Zimt — 1 Prise

Zubereitung:

1. Reinigen Sie den Quark mischen mit Zucker, das Ei, Mehl und Vanille. Um sich kleben Teig kann Palmpflanzenöl oder Wasser zu dämpfen.

* Nicht immer die Zeit haben, Käsekuchen zum Frühstück kochen. In diesem Fall kann das Werkstück aus dem Gefrierschrank cheesecakes abends gemacht erzielt werden und anbraten in einer Pfanne erhitzen. Um dies zu tun, müssen Sie den Quark zu Wurst herunterladen, schneiden, Form Pastetchen und legen sie auf einem Holzbrett, leicht bemehlten und einfrieren.

Am Morgen eine halbe Stunde vor dem Kochen, entfernen Sie den Käsekuchen aus der Tiefkühltruhe, so dass sie aufgetaut und braten wie gewohnt.

Share →