Frakturen der Wirbelkörper - eine Beschreibung der Symptome (Anzeichen), die Behandlung.

Kurze Beschreibung

Die am häufigsten bei Erwachsenen gebrochenen Wirbel in weniger stabil Orte des Übergangs von einer der physiologischen Krümmung der andere: dem unteren Hals, Ober Dezember unteren Brust- und oberen Lendenwirbelsäule.

Gründe: axiale Belastung auf die Wirbelsäule, scharfen oder übermäßiges Biegen oder Begradigung der Wirbelsäule.

Klassifikation Frakturen Stabilität. Stabilität wird durch die Integrität des hinteren Bandapparat und Wirbelgelenke bestimmt • Stabile Schäden •• Trennwinkel •• Die Keildichtung von weniger als 50% der Höhe des Wirbelkörpers •• «Sprengung» Brüche treten, wenn die axiale Last ohne Beugung und Streckung der Wirbelsäule; gleichzeitig brechen die Verriegelungsplatte Wirbels werden die zentralen Teile der Bandscheibe in den Wirbelkörper eingebracht und es zu zerreißen aus wenigen Fragmente auf dem Prinzip der Wasserhammer • Instabile Schäden •• Dislokation und perelomovyvih Wirbel •• Mit der Keilfraktur von mehr als 50% der Höhe des Wirbelkörpers im vorderen •• Flexion — Drehbruch.

Die Symptome (Zeichen)

Das klinische Bild • Schmerzen in der Wirbelsäule verletzt • Blutergüsse an der Kraftangriffspunkt • Änderungen der physiologischen Krümmung Abflachung der Lendenlordose, erhöhte Brustkyphose, Skoliose • Symptom Zügel — Spannungs langen Rückenmuskeln in Form von Kugeln auf beiden Seiten der Dornfortsätze der Wirbelkörper beschädigt • Druckschmerz der Dornfortsätze der Wirbel beschädigt • Der Vorsprung des Endes des Dornfortsatzes und interspinalen Räume erhöhen das Niveau der Verletzung • An der Wende der Lendenwirbel — Bauchschmerzen, Muskelverspannungen vorderen Bauchwand, psevdoabdominalny Syndrom — Klinik der akuten Abdomen entwickelt sich Reizung oder Schädigung der Solarplexus und dem Grenzstrang retroperitonealen Hämatom • Symptom Silin — erhöhte Druckschmerz der Dornfortsätze beim Heben gerade Beine in der Rückenlage.

Diagnostics. Verbringen Röntgen in zwei Projektionen, falls erforderlich — Ziel Röntgenstrahlen, Computertomographie der Wirbelsäule Röntgenstrahlen in seitliche Vorsprünge, CT, MRI. Röntgenstrahlen zeigen eine Keil Verformung der Wirbelkörper in der seitlichen Projektion.

Share →