Frauen-Krankheit: Säugetierkunde, Gynäkologie, Empfängnisverhütung

Heutzutage gibt es eine große Vielzahl von Medikamenten für die Behandlung von Krankheiten. Es ist nicht weniger wichtig als die chemische Zusammensetzung des Arzneimittels, hat eine Form, in der es in den menschlichen Körper eintritt. Je nach dem Anmeldeformular kann das Präparat eine allgemeine oder nur lokale Auswirkungen haben, so Ärzte verwenden verschiedene Formen der Medikamente in verschiedenen Kombinationen.

Medikamente und ihre Form

Arzneimittelabgabe sind Substanzen, die in Form einer Fertigformulierung verwendet werden, um in bestimmten Dosen für die Behandlung von Krankheiten oder für deren Verhinderung zu verwenden.

Holen Medizin aus Heilpflanzen — Pflanzen, Organen und Geweben verschiedener Tiere, Stoffwechselprodukte von Pilzen und Bakterien, einigen natürlichen und synthetischen Stoffen. Die meisten Arzneimittel werden durch chemische Synthese hergestellt. Derzeit ist die pharmazeutische Markt gibt es mehrere tausend Drogen, kann der Arzt die am besten geeignete Medikament für diesen Patienten zu wählen.

Medikamente sind in verschiedenen Formen für verschiedene therapeutische Wirkung. Das Formular wird als die bequemste für das Ausmaß des Drogenkonsums, der das Medikament produziert. Dosierungsformen mit Pharmaunternehmen bereit (wie Formulare Heil genannt) oder Apotheken (Hauptformular).

Sie können fest (z.B. Tabletten), Flüssigkeiten (z.B. Lösungen), weich (z.B. Salben, Zäpfchen), gasförmig sein (z.B. eine Einrichtung zum Anästhesie). Die gleiche Formulierung kann in verschiedenen Dosierungsformen hergestellt werden.

Darreichungsform — Kerzen

Kerzen oder Zäpfchen — Dosierungsform zum Einführen in eine Körperhöhle bestimmt ist, bei Raumtemperatur fest und fließt bei Körpertemperatur. Sie kommen als Heil und Rumpf. Durch Anwendung auf die rektale Suppositorien sind geteilt (für die Verabreichung im Rektum, haben sie oft eine allgemeine Wirkung auf den Körper) und vaginale (für die Einführung in die Vagina), die häufig eine lokale Wirkung.

Rektalsuppositorien normalerweise konische oder zugespitzte Ende des Zylinders mit einer Masse von etwa 3 g und einem maximalen Durchmesser von 1,5 cm.

Vaginalzäpfchen

Vaginalzäpfchen können kugelförmig, oval oder flach mit abgerundeten Stirngewicht von etwa 4 m Alle Zäpfchen geformt werden, bestehen aus Drogen und Rahmen, Kerzenform bietet. Als Basis verwendet, Kakaobutter, dessen Legierungen mit Paraffin und Fetten, pflanzlichen Ölen und tierischen Fetten, die vorverarbeitet werden, usw. Die Basis kann auch Gelatine-Glycerin werden kann, wird von medizinischen Gelatine, Glycerin und Wasser besteht.

Aufgrund der Tatsache, dass Drogen in Zäpfchen (einschließlich vaginal) enthalten ist, kann das Blut bei der Anwendung sollten strikt eingehalten werden, bezeichnet Dosen geben.

Suppositorien üblicherweise für eine topische Anwendung bei der Behandlung von entzündlichen Erkrankungen des weiblichen Genitalorgane und als lokales Kontrazeptivum soll.

Zäpfchen zur Behandlung von entzündlichen Erkrankungen der weiblichen Geschlechtsorgane

Vaginalzäpfchen sind häufig benutzt, entzündlichen Erkrankungen der weiblichen Geschlechtsorgane, durch Bakterien-, Pilz- und Virusinfektionen verursacht werden. Eine Frau tritt in die Vaginalzäpfchen in die Vagina in der Nacht vor dem Schlafengehen. Das Medikament ist in der Vagina gelöst, die Infektion tötet der Morgen gegossen aus dem Genitaltrakt in Form von Flüssigkeit.

Ein Beispiel für Vaginalzäpfchen können Kerzen mit betadine sein und Hexicon Pimafucin.

Betadine — antimikrobielle Breitspektrum bakterizide Wirkung auf Bakterien (ausgenommen Tuberkelbazillus), Pilze, Protozoen und Viren, einschließlich HIV. Anreise auf der Haut oder der Schleimhäute, aktive Jod betadine zuweist, die die Zellen mit den Proteinen infektiöser Mittel verbunden ist, und wandelt sie, wodurch die Zelle zu töten. Bei topischer Anwendung Betadin kaum in den Blutstrom absorbiert.

Andere Antiseptika, die sowohl für Behandlung und Prophylaxe von entzündlichen Erkrankungen der weiblichen Geschlechtsorgane verwendet werden können — Hexicon. Es kann auch verwendet werden, um Infektionen, sexuell nach ungeschütztem Geschlechtsverkehr übertragen wird, wenn er nicht nach mehr als zwei Stunden gehen zu verhindern.

Zur Behandlung von Pilzinfektionen (z.B. Hefe) hergestellt Suppositorien pimafutsin die eine gute Effizienz und nicht toxisch, selbst bei hohen Dosen ist.

Vaginal Kerzen zur Kontrazeption

Vaginal Verhütungs Kerzen enthalten in der Regel Substanzen nachteilige Wirkung auf Spermien. Dazu gehören Vaginalzäpfchen farmateks, Patenteks oval usw. Für farmateks — aktuelle Verhütungsmittel, zerstört nicht nur das Sperma, als Ergebnis haben sie die Möglichkeit, ein Ei zu befruchten verlieren, sondern hat auch eine desinfizierende Wirkung.

Verwendung Vaginalzäpfchen sollte nicht vergessen, dass noch alle Medikamente können sowohl zu behandeln und haben Nebenwirkungen, so dass ihre Verwendung muss strikt auf das Zeugnis sein.

Share →