Frühe Symptome der Schwangerschaft

Die meisten der Frauen, wie einem Ausbleiben der Periode mit der Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft Symptome der Schwangerschaft verbunden sind, aber in den frühen Stadien der Schwangerschaft ist fast immer vorhanden und viele andere Symptome. Es ist wichtig zu verstehen, dass verschiedene Frauen können alle diese Symptome ist nicht ohne Ausnahmen und / oder fühlen sie mit unterschiedlichen Schweregraden. Selbst ein und dieselbe Frau, die bei der nächsten Schwangerschaft haben kann unterschiedliche Symptome als die bei einer früheren Schwangerschaft erfahren.

Die häufigsten Symptome der Schwangerschaft in ersten Trimester

  • Das Fehlen der Menstruation

In den meisten Fällen ist es das erste Zeichen der Schwangerschaft. Manchmal ist eine schwangere Frau kann weiterhin Blutungen um den Zeitpunkt der erwarteten Menstruation, in der Regel 6-12 Tage nach der Empfängnis. Dies Implantation Blutungen genannt wird, ist es meist nicht so intensiv und lang, wie eine normale Menstruation und tritt auf, wenn sich das befruchtete Ei wird an der Gebärmutterwand befestigt.

Alle Blutungen während der Schwangerschaft ist in der Regel weniger intensiv als Regelblutung. Allerdings, wenn eine Frau hat unregelmäßige Menstruationszyklen, bevor sie das Fehlen eines Regelblutung aufgefallen, sie können auch andere Symptome der frühen Schwangerschaft feststellen. Zur gleichen Zeit, auch wenn eine Frau eine regelmäßige Menstruation, Ausbleiben der Menstruation bedeutet nicht zwangsläufig, dass sie schwanger ist, weil andere emotionalen und körperlichen Zustand kann auch eine Verzögerung oder Abwesenheit Zeitraum verursachen.

  • Brustschwellung, Empfindlichkeit und Schmerzen in der Brust

Fühlen Brustschwellung, Empfindlichkeit und Schmerzen in der Brust – auch gemeinsame Verbindung mit der Schwangerschaft. Diese Symptome können ähnlich der Empfindung sich in der Brust für mehrere Tage vor dem erwarteten Menstruation. Es kann auch ein Gefühl von Schwere und Fülle der Brüste sein.

Bei einigen Frauen können diese Symptome innerhalb von ein bis zwei Wochen nach der Empfängnis angezeigt.

Übelkeit und Erbrechen sind ebenfalls charakteristisch für Frühschwangerschaft. Allgemein genannt «Schwangerschaftsübelkeit», Übelkeit und Erbrechen, die früh in der Schwangerschaft auftreten, kann tatsächlich zu jeder Zeit des Tages oder der Nacht zu kommen. Dies tritt am häufigsten zwischen der zweiten und der achten Schwangerschaftswoche.

Für die meisten Frauen, Übelkeit und Erbrechen auftreten, in etwa einen Monat nach der Befruchtung, aber bei einigen kann früher beginnen. Manchmal haben Frauen eine größere Empfindlichkeit auf bestimmte Gerüche, die auch Übelkeit und / oder Erbrechen auslösen können.

Es wird auch angenommen, dass Östrogen erhöht, was zu Beginn der Schwangerschaft auftritt, es verlangsamt die Magenentleerung und die Entwicklung von Übelkeit beeinflussen. Von Zeichen begleitet «Schwangerschaftsübelkeit»Es kann Heißhunger oder umgekehrt Abneigung gegen bestimmte Lebensmittel oder Gerüche verursachen. Nicht ungewöhnlich für eine schwangere Frau ist eine Änderung in den Geschmackspräferenzen, können Verlangen nach Nahrung verloren, die früher Favorit war.

Für die meisten Frauen, Übelkeit und Erbrechen unterwegs «nichts» zum zweiten Trimester der Schwangerschaft.

Viele Frauen in der frühen Schwangerschaft besteht ein Verlangen nach einer bestimmten Nahrung, die während der Schwangerschaft andauern kann.

Diese Symptome sind typisch für viele Frauen in der frühen Schwangerschaft. Der Grund für diese Schwäche ist noch nicht genau definiert, aber es wird angenommen, dass dies aufgrund der erhöhten Spiegel des Hormons Progesteron. Natürlich ist die Schwäche — nicht spezifische Symptome, die mit einer Reihe von anderen Gründen außer Schwangerschaft assoziiert sein kann.

Einige Frauen können zu einem Anstieg oder Blähungen, aber in der ersten Trimester der Schwangerschaft Gewichtszunahme ist noch sehr klein und in der Regel nur etwa 450 Gramm pro Monat. Manchmal beachten Sie auch Frauen Krämpfe in den ersten Wochen der Schwangerschaft, die ähnlich wie Krämpfe, die vor oder während der Menstruation auftreten könnte.

Frauen in der frühen Schwangerschaft kann mehr häufiges Wasserlassen, vor allem in der Nacht, auch Harnverlust sein, wenn Husten, Niesen oder Lachen. Vermehrtes Wasserlassen kann sowohl physiologische und hormonelle Gründe haben.

Sobald der Embryo in die Gebärmutter eingepflanzt beginnt die Hormonproduktion, wie humanes Choriongonadotropin (hCG), die geglaubt wird, zu stimulieren und zu häufiges Wasserlassen bekannt. Ein weiterer Grund für häufiges Wasserlassen, das zu einem späteren Zeitpunkt stattfindet, ist der Druck des wachsenden Uterus auf die Blase.

  • Erhöhte Basaltemperatur

Rezeption Fieber (Basaltemperatur wird unmittelbar nach Morgen Erwachen gemessen, bevor eine Frau aufstehen aus dem Bett) – Das nächste Merkmal der Schwangerschaft. Erhöhte Basalkörpertemperatur tritt kurz nach dem Eisprung und dauert bis zum Einsetzen der Menstruation. Spar erhöhte Basaltemperatur für längere Zeit sollte starten, wenn die erwarteten Regelblutung, ist auch ein Zeichen der Schwangerschaft.

Eine Frau kann feststellen, dass die Farbe der Warzenhof (der Bereich um die Brustwarze) hat sich mehr gesättigte und / oder es war eine dunkle Linie durch die Mitte von der Mitte des Bauches ausgeführt, um das Schambein (die sogenannte Linie «Neger»). Einige dunklere Farbe von den Warzenhof, viele Frauen bleiben und nach der Schwangerschaft, und die Linie «Neger» verschwindet in der Regel in den ersten Monaten nach der Geburt.

Einige Frauen im ersten Trimester der Schwangerschaft kann sogenannte erscheinen «Maske der Schwangerschaft» — Verdunkelung der Haut auf der Stirn, der Nase, Oberlippe oder Wangen, in der Regel auf beiden Seiten des Gesichts sichtbar. Ärzte nennen diesen Zustand Melasma oder Chloasma. Es ist üblich, dass Frauen mit dem Thema der Haut als Kaukasier.

Melasma kann nicht nur während der Schwangerschaft auftreten. Frauen, die eine Familiengeschichte haben, markiert das Auftreten von Melasma ist auch wahrscheinlich, um diese Funktion zu haben.

  • Stimmungsschwankungen Exposition mit Stress

Diese häufige Symptome, die während der frühen Schwangerschaft in vielen Frauen auftreten. Viele Frauen in der frühen Schwangerschaft erleben erhöhte Emotionalität oder sogar einige weinen. Es wird angenommen, dass diese Veränderungen in der Stimmung durch eine scharfe Änderung in der Hormonspiegel.

Schwangere Frauen können auch feiern die dramatischen und schnellen Stimmungsschwankungen.

Einige Frauen in der frühen Schwangerschaft leiden unter Kopfschmerzen, kann es auch aufgrund der hormonellen Veränderungen im Körper sein.

Tatyana Popova, ein Geburtshelfer-Gynäkologen: «Die ersten Anzeichen einer Schwangerschaft — eine verpasste Periode, erhöhte Basaltemperatur (BT), die befruchtete Eizelle in der Gebärmutter auf Ultraschall und einen positiven Schwangerschaftstest»..

Translation Maria Shevchenko

REFERENZ: eMedicine.com; "Schwangerschaft Diagnose."

Share →