Frisuren Frühjahr-Sommer 2014

Eingehender Prüfung frischen Sammlung, meine Damen achten Sie nicht nur auf Kleidung, Schuhe und Accessoires, aber mit Interesse, «anprobieren» vorgeschlagen Stylist Updo. Denn ohne sie modische Bild ist nicht vollständig und harmonisch. Natürlich, um neu zu erstellen, dass «geschaffen» geschickten Händen und Phantasie der führenden Stylisten, ist es unmöglich, aber «isolieren» die aktuellen Trends der Saison — ist durchaus real.

BCBG MAX AZRIA

Es ist immer noch relevant und die Wirkung der nassen Haare. Style «Ich kam unter einem regen,» kann auf den Shows Modehaus Phillip Lim, Monique Lhuillier, Unique, House of Holland und Gucci zu sehen. Das ist nur, dass sie anders aussehen: magic zerzaust, hinten gekämmt oder leicht aus dem Wasser in die Lunge Ringe «ausgetrocknet» und zavivshimisya.

Phillip Lim

Groupies «Cauda equina» Designer-Marken Creatures Of The Wind und Marissa Webb angeboten, um die Haare zu einem Pferdeschwanz zu sammeln und lassen Sie einen Strang des Geflechts und sichern Sie sie Whisky mit Dübeln bzw. Styling. Ein Stylisten Altuzarra, David Koma, Jason Wu, Christopher Raeburn, Valentino, Derek Lam, Roksanda Ilincic und DKNY begrenzten klassischen lakonischen niedrigen Pferdeschwanz mit direkter oder Seitenscheitel.

Der Retro-Stil, die sich für mehrere Saisons ist natürlich, diktiert seine eigenen Anforderungen für Frisuren. Große Locken — die Ära der fünfziger Jahre, die berühmte «Babette», «Seite» oder Vlies — stammt aus den sechziger Jahren, und Welle zu einer Seite ist die Herrschaft des Grunge. Retro Frisuren in dieser Zeit gebaut Stylisten Blugurl, Luisa Beccaria, Veronique Branquinho, Dsquared 2 und Emilio Pucci.

Share →