Fruchtwasseruntersuchung während der Schwangerschaft. Was ist Amniozentese?

Während der Schwangerschaft, manchmal aus verschiedenen Gründen ist es eine Verletzung der staatlichen in den Fötus. Um die Diagnose und rechtzeitige Unterstützung zu bestimmen, müssen Sie das Fruchtwasser zu analysieren. Die Produktion dieser Analyse wird unter Verwendung von Fruchtwasseruntersuchung durchgeführt.

Was ist Amniozentese?

Amniozentese — Punktieren der Membranen. Bei dieser Vorgehensweise der Analyse von Fruchtwasser für die Erforschung: hormonelle (Menge und Zusammensetzung der Hormone), biochemische (die Zusammensetzung von Stoffen, Amnionflüssigkeit) Zytologie (Zellmasse von Fruchtwasser) und immunologischen (um die Beschädigung der einzelnen Immunität zu bestimmen). Diese Studien werden helfen festzustellen, den Zustand des Fötus.

Fruchtwasseruntersuchung wird bei 14 bis 18 Schwangerschaftswochen durchgeführt. Wenn es einen Verdacht auf fetale Missbildungen oder genetische Erkrankung wird eine Fruchtwasseruntersuchung in der frühen Schwangerschaft durchgeführt.

Fruchtwasseruntersuchung wird auch in den späteren Stadien für die Abtreibung aus medizinischen Gründen eingesetzt. Die fetale Blase eingeführt konzentrierte Salzlösung oder anderen Drogen.

Indikationen für die Fruchtwasseruntersuchung

Um diese Schritte ausführen, gibt es Hinweise:

  1. Rh-Konflikt Schwangerschaft (fetalen Blut Unvereinbarkeit von Mutter und Rh);
  2. zur Identifizierung von bestimmten genetischen Erkrankungen (Hämophilie, Down-Syndrom und andere.);
  3. bietet der Schwangerschaft;
  4. um den Gesamtzustand des Fötus zu bewerten.

Kontraindikationen für die Fruchtwasseruntersuchung

  1. Fehlbildungen der Gebärmutter;
  2. das Vorhandensein von Myomen in der Gebärmutter (ein gutartiger Tumor);
  3. die Lage der Plazenta an der Vorderwand des Uterus;
  4. Fieber oder infektiösen Prozessen;
  5. drohende Fehlgeburt.

Amniozentese

Dieses Verfahren wird in der Betriebs obstetrician geführt. Vor der Operation schwanger tun Ultraschall, um die Lage der Plazenta festzustellen, dass bei der Punktion es tut nicht weh. Durchstoßmembranen durch die Bauchdecke gemacht. Fruchtwasseruntersuchung wird unter Ultraschallkontrolle durchgeführt. Die Haut der Bauchwand mit einer fünf Prozent alkoholische Lösung aus Iod.

Dann machen Sie Anästhesie Punktionsstelle. Punktion durch dicken langen Nadel (10-12 cm). Die Spritze 15 ml Gewinn Studien. Fruchtwasser.

Wenn die Plazenta an der vorderen Wand der Gebärmutter und Amniozentese Notwendigkeit, dies zu tun, liegt, wird das Verfahren durch die Vagina durchgeführt. Tun Sie dies nur nach 36 Wochen der Schwangerschaft, da es möglich ist Showdown Membranen, Ursache der Arbeit.

Komplikationen

Heute sind Komplikationen selten, da dieser Vorgang unter Ultraschallkontrolle durchgeführt. Mögliche Komplikationen nach der Amniozentese:

  1. Abtreibung;
  2. Schäden an der Plazenta;
  3. Öffnen Membranen, Ursache der Geburt;
  4. Entwicklung in Eihäute entzündlichen Prozessen.

Wenn eine schwangere Frau Frauenarzt bietet das Verfahren der Amniozentese durchlaufen, dann muss es durchlaufen, um sicherzustellen, dass das Baby gesund geboren werden.

Share →