Gebärmutterhalskrebs Erosion: Manifestation, Symptome, Zeichen

Wahre Gebärmutterhalskrebs Erosion

Zervizitis genannt Entzündung der Schleimhaut der Portio des Gebärmutterhalses. Die Ursache der Erkrankung kann als nicht-spezifische Mikroorganismen, die ständigen Mitglieder der normalen Flora des Genitaltraktes sind, wie beispielsweise Staphylokokken, Streptokokken, Ureaplasma, Pilze und bestimmte Mikroorganismen – Trichomonas, Chlamydien, Herpes-Viren, blass Treponema (Syphilis).

Entzündung in cervicitis selten isoliert vorhanden ist, wird es häufig mit vaginalen Infektionen (Kolpitis, Vaginitis) kombiniert ist und sich an der Innenfläche des Zervikalkanals (Endocervicitis). Einige Krankheitserreger (Chlamydien, Mykoplasmen, Viren), die selektiv wirken sich nur auf Zervixschleim und selbst nach massiven Antibiotika-Therapie, wenn die Wundoberfläche heilt, weiterhin «Nest» in den inneren Schichten der Gewebe. Als Ergebnis ist der Muttermund verletzlich, während des Geschlechtsverkehrs und verschiedenen Drogen Manipulationen leicht verletzt und blutet. Prädisponiert zur Entwicklung cervicitis chronische Infektion der oberen Genitalorgane.

Abstieg die Isolierung Reizungen der Gebärmutterhalskanal und dessen anschließende Entzündung.

Die wichtigste Manifestation der Zervizitis und hat weiße Endocervicitis – aus dem Genitaltrakt, dessen Natur von der Art des verursachenden Mittels. Wenn Trichomoniasis weißen schaumigen Flüssigkeit Eiter, Schleim für Chlamydien, während unspezifische Entzündung der Schleimhäute und Eiter.

Schwere Entzündung durch Zerstörung, Ablehnung Oberflächenepithel und die Bildung einer echten Erosion begleitet. Auf der Oberfläche des Gebärmutterhalses erscheint leuchtend rote Blutungen, wenn Sie einen Ort mit Schleim oder Eiter bedeckt berühren. Erosion tut nicht weh, weil der Muttermund wird der sensorischen Endungen beraubt, Schweregefühl in den Bauch erscheint, wenn die Entzündung in vielen innerviert Gewebe des Gebärmutterhalskanal beteiligt.

Leichte Schmierblutungen nach dem Geschlechtsverkehr oder eine gynäkologische Untersuchung — mit der Bildung der Erosion kann verwirrend für eine Frau Blutungen Kontaktbereich.

Wahre Erosion dort für 2 Wochen und dann beginnt es zu heilen, überdacht, untypisch für diese anatomische Region, «falsch» Epithel und verwandeln sich in eine falsche Erosion des Nackens (pseudo).

Angeborene Gebärmutterhalskrebs Erosion

Angeborene Gebärmutterhalskrebs Erosion ist keine Krankheit und keine Behandlung. Vielmehr ist es ein Funktionszustand kennzeichnenden hormonellen voll etablierten Beziehungen bei Frauen.

Schleim des Gebärmutterhalses und Zervikalkanal voneinander unterscheiden, wie sie von verschiedenen Arten von Epithel bedeckt. Zellen der Gebärmutterhalskanal und bildet leuchtend roten Stoff mit körnige Oberfläche, und diejenigen, die auf der vaginalen Oberfläche des Gebärmutterhalses sind – blassrosa glatt. Bei Mädchen Epithel der Übergangszone zwischen diesen Arten nach außen von der Einfahrt in den Gebärmutterhalskanal gelegen, bilden die Sichtbarkeit «Erosion». Dann, mit der Entwicklung des Hormonsystems, 22-23 Jahre, die Übergangszone eingesaugt wird, und die gesamte Zervix wird gleichmäßig rosa. Wenn der Pubertät verzögert wird, «Erosion» verschwindet, und wenn sie von einem Erwachsenen Frau in den Mittelpunkt des Gebärmutterhalses angesehen wird glatt gefunden, abgerundete leuchtend roten Fleck mit einem Durchmesser von 1 cm mit einer samtigen Oberfläche – angeborener (funktionale) Gebärmutterhalskrebs Erosion.

Die Oberfläche des dünnhäutig Ektopie, gelegentlich schnell infiziert werden, so dass der Beginn der sexuellen Aktivität gibt es eine echte Bedrohung für die Entwicklung von Entzündungen (Zervizitis), die Erosion wiegt und trägt zu ihrer Umwandlung in eine echte.

Posttraumatische Ektopie (Erosion) – Ektropium

Posttraumatische Erosion oder Ektropium durch Bruch der äußeren Muttermund des Gebärmutterhalses und weitere falschen Seite der Schleimhaut für den Gebärmutterhalskanal außerhalb verursacht. Als Ergebnis wird das Gewebe im Inneren unter Bedingungen ihr fremd eingeschaltet, um der aggressiven Einwirkung der sauren Umgebung der Vagina ausgesetzt wird durch lokale Mikroorganismen und entzündet besiedelt. In der posttraumatischen Erosion schließlich gebildet Narbenbildung weiter zu verformen den Muttermund.

Endocervicoses – pseudo (false Erosion)

Pseudo endocervicoses oder 29% aller Fälle von Gebärmutterhalskrebs, manifestiert in der Geburtsklinik. Wissenschaftler glauben, dass die Hauptursache für endocervicoses sind Hormonstörungen bei Frauen, weshalb die Krankheit wird auch als Hormon ectopia. Die Prävalenz von Östrogen in der hormonalen Hintergrundkomponente führt zu einer Umwandlung der Oberfläche des Epithels entlang der Oberfläche der Portio des Zervix-Zellen, die nicht typisch für sie und häufiger in den Zervikalkanal sind.

Der zweite Auftritt von endocervicoses als seine Bildung mit echten angeborenen oder Erosion. Die Einbeziehung der tieferen Gewebe führt zu einer Verstopfung der Drüsen des Gebärmutterhalses und der Bildung von Polypen und mehrere Zysten «Nabothian».

Pseudo oft von Dysplasie begleitet — ein aktives Wachstum und die Reproduktion von Hautzellen, das Auftreten von häßlichen Formen. Leichte Dysplasie oft nur eine Reaktion auf Entzündung und Gewebe sich gut behandeln können, ist es als schwer präkanzeröse Erkrankung und erfordern schwerwiegenden Eingriff.

Heute ist Gebärmutterhalskrebs eine Krankheit der jungen Frauen. Der Großteil der Patienten sind im Alter von 35 Jahren, es gibt sogar Fälle von Krebs-Erkennung bis 25 Jahre alt. Gebärmutterhalskrebs keine eigene haben «Person»Es kann Maskerade «Erosion»Oder wirklich nicht wahrnehmbar für das Auge sein. Aus der Sicht von Krebs ist immer alarmierender Erosion legkokrovotochaschie podrytymi Kanten und schmutzig grauen Gedenktafel an der Oberfläche.

Allerdings ist eine genaue Diagnose von Krebs nur möglich, durch eine Biopsie und Laborstudien von Gewebe.

Share →