Gestotter

Haben Sie jemals gehört, wie Kinder oder Erwachsene gestreckt Klänge, Silben und Wörter oder macht einen unerwarteten Zwischenstopp in einer Rede zum Brechen ihrer rhythmischen? In der klassischen Sprachtherapie dieser Defekt genannt Stottern und sie mit logofobiya oder verbofobiey, Angst Rede. Wie Stottern loswerden? Sprachtherapeuten glauben, dass es steigt gleichzeitig mit seiner Rede — er den Propheten Moses, Redner Demosthenes, und viele andere berühmte Leute gelitten.

Heute gibt es eine Anzahl von wirksamen Verfahren bei der Behandlung von Stottern gerichtet.

Ursachen des Stotterns

In der modernen Sprachtherapie zwei Gruppen von Faktoren, die die Entwicklung von Stottern bei Kindern beeinflussen — freundlich und zu provozieren. Einige von ihnen tragen zur Entwicklung des Stotterns, andere verursachen es.

Prädisponierende Bedingungen gehören Eltern Neuropathie (Nerven, ansteckende und somatische Krankheiten, deren Wirkung wirkt sich auf die Funktionen des Zentralnervensystems), Neuropathie Patienten selbst (Nachtschreck, Bettnässen. Emotionale Spannung, Reizbarkeit). Durch die prädisponierenden Faktoren zählen Vererbung — und die Schwäche der Stottern Sprachvorrichtung kann angeboren und für das Kind als rezessiv übertragen werden.

Ein Defekt kann durch Hirnschäden in utero oder bei der Geburt, Asphyxie, Kinderkrankheiten verursacht werden, und so weiter. Widrigen Bedingungen umfassen körperliche Schwäche Kinder im Alter von Eigenschaften der Hirnaktivität, die beschleunigte Entwicklung der Sprache, des Kindes latente psychische Verletzung Defizit von positiven Emotionen und emotionalen Kontakt mit Erwachsenen sowie der Mangel an Entwicklung der Motorik, Rhythmusgefühl oder Mimikry-Artikulationsbewegungen. Um das Stottern zu korrigieren ist wichtig, diese negativen Faktoren zu beseitigen.

Es negative Ursachen, die das Stottern zu provozieren. Dazu gehören physische und psychische Traumata, organischen Gehirnstörungen, Erschöpfung oder Ermüdung des Nervensystems, lang wirkendes Trauma, Fehlbildung der Sprache, über sprachliche Material, das nicht das Alter des Kindes entsprechen, Stottern Nachahmung, und manchmal — Umschulung der Linkshändigkeit.

Es gibt viele Theorien über die Ursachen von Stottern bei Kindern und Erwachsenen. US National Stottern Verband verbindet sie mit Angst, Schuld, Angst, Rückzug aus der realen Welt.

Meist Stottern in Jungen im Alter von 4-5 Jahren und im Hintergrund der normalen Entwicklung des Kindes stattfindet. Zur gleichen Zeit, geht 90% der Kinder Sprachfehler zur Adoleszenz, vorausgesetzt, die Behandlung und Beseitigung von Stress-Situationen.

Arten von Stottern

Tonische und klonische — Stottern bei Kindern und Erwachsenen kann zwei Formen annehmen. Im ersten Fall ist es möglich, die Sprachpause oder Dehnen eines Schall beobachten. In der zweiten — die häufige Wiederholung von Lauten, Silben oder Wörtern.

Mischformen möglich, in denen die Tonika klonische Krämpfe in Verbindung mit.

Nach einer anderen Einstufung des Stotterns in neurotischen und Neurose unterteilt. Neurosis des Stotterns bei Kindern entwickelt sich in den allgemeinen motorischen Störungen und Artikulation. Die Kinder mit dieser Form des Stotterns beginnen, später sprechen und entwickelt sich langsamer Kollegen und das EEG zeigt eine Grenz oder abnormale Funktion des Gehirns.

Der Neurotiker Stottern bei Kindern kann auf dem Hintergrund der frühen oder normalen motorischen und sprachlichen Entwicklung. Sprachfehler äußert sich auf dem Hintergrund der chronischen Stress oder Angst, wenn die Funktionsweise des Gehirns bleibt aber harmonisch. In entspannter Atmosphäre, wie Kinder, und später, vielleicht, Erwachsene, und in der Regel sprechen nur im Moment der Stress erlebt starke Stimme Krämpfe.

Wenn zum Beispiel wird eine öffentliche Rede, ein Gespräch mit einem Fremden oder fragen Sie eine unerwartete Frage.

Symptome

Sprache stottert Person leicht von normalen zu unterscheiden. Klonische Stottern bei Erwachsenen und Kindern — wird durch die Wiederholung der einzelnen Laute, Silben oder ganze Sätze, zum Beispiel dadurch, "n n n n erforderlich". "ma-ma-ma-Maschine" usw. Tonika Stottern bei Kindern und Erwachsenen durch Sprechpausen ist, manchmal in der Mitte eines Wortes, beispielsweise "m. Akim Weg" oder "Cat.

Amaral". Fast immer, Stottern bei Erwachsenen und Kindern von Spannung und Angst der Rede begleitet.

Man war schon immer bewusst seine Sprachfehler Korrektur des Stotterns kann unnatürliche Bewegungen zu tun, Grimassen oder fühlen Politik. In der Regel begleiten Sprachstörungen soziale Phobie und andere Ängste. In seltenen Fällen, in Abwesenheit von Stottern Korrektur möglich, das Phänomen der hikikomori, in dem ein Jugendlicher strebt nach extremer Isolation und weigerte sich, seine Heimat zu verlassen und können in einem separaten Raum ein paar Monaten stattfinden.

Age Funktionen

Stottern scheint in der frühen Kindheit und in Ermangelung einer rechtzeitigen Unterstützung kann bis ins Erwachsenenalter bestehen bleiben, damit die Identität des Stotterns stark beeinflussen.

Stottern bei Erwachsenen mit einer starken psychischen Beschwerden, die Sprache Schwierigkeiten und Rückschläge, emotionale Erfahrungen verbunden ist. Letztlich führt dies zu schweren psychischen Verletzungen, die Zurücknahme in seine eigene Welt zu provozieren.

Stottern bei Erwachsenen — ist nicht nur ein Sprachfehler, ist eine Erkrankung des Nervensystems und die körperliche Gesundheit, die verschiedene Formen annehmen kann. Zum Beispiel, Muskelverspannungen, Steifigkeit, oder umgekehrt, Unruhe, Hitzewallungen, Reizbarkeit und Gefühle, die wiederum weitere Konsolidierung und Stärkung der Stottern.

Wie Stottern loszuwerden

Es gibt viele Methoden der Behandlung des Stotterns, die sich grob in Logopädie, psychologische, psychotherapeutische, logopsihoterapevticheskie, sotsioreabilitatsionnyh, Medikamente, Physiotherapie, komplex und auch unkonventionelle aufgeteilt werden kann. Keine dieser Methoden garantiert nicht, ein Heilmittel. Manchmal, um zu beantworten, für sich selbst die Frage, wie man von Stottern loszuwerden, müssen Sie eine Kombination mehrerer Methoden versuchen, um gemeinsame Übungen mit dem Kinderarzt, einem Logopäden und Psychologen halten.

Hilfe bei der Behandlung von Stottern Kinderarzt ist erforderlich, um die damit verbundenen Krankheiten zu beseitigen, den Körper zu stärken, um chronische Krankheiten zu beseitigen benötigt. Psychologin und Psychotherapeutin Hilfe bei der Korrektur des Stotterns — der Besitzer dieses schlechte Sprachfehler lernen, sich wohl fühlen in jeder Situation und keine Angst haben, mit Menschen zu kommunizieren.

Die Rolle der Sprachtherapie bei der Behandlung von Stottern ist schwer zu überschätzen, denn der Spezialist hilft unterrichten Kinder und sogar Erwachsene maß die Laudatio, um ihre emotionalen und ohne dabei Schmerzen zu schaffen. Die Klassen haben eine Logopädin simulierten Situationen, die dazu führen können Stottern in einem Kind oder Erwachsener, und dies hilft, die Patienten verstehen, wie man des Stotterns in der realen Welt zu befreien.

Von den traditionellen Methoden der Behandlung des Stotterns ist es, Atemübungen, beispielsweise vorzusehen, "Atemübungen Strelnikova"Welche enthält eine Reihe von Übungen für tiefes Atmen und übt die Membran. Diese Übungen helfen, die Atmung freier, durch diese und die Stimme wird natürlich. Traditionelle Methoden der Behandlung von Stottern echte Erholung, sondern in Kombination mit anderen Verfahren verwendet wird.

Manchmal, um Stottern Rückgriff auf Methoden der alternativen Medizin, nämlich Akupressur korrigieren. Diese Behandlung erfordert eine lange Kurs des Stotterns, die nach und nach wieder die Nervenregulierung der Rede. In seltenen Fällen angewandt Stottern Korrektur Hypnose.

Wie die medizinische Behandlung des Stotterns verwendet Antikonvulsiva und Beruhigungsmittel. Obwohl die Nebenwirkungen von vielen Wissenschaftlern gegen die Verwendung von Medikamenten. Als Ersatz für Weichberuhigungsmittel verwendet Abkochungen Leonurus und andere beruhigende Kräuter.

Share →