Getting Rid of Acne

Akne kann einen Minderwertigkeitskomplex haben, die dazu führen, emotionalen Stress und sogar zu Depressionen führen. Sorgen über Akne kann Kontakt mit anderen Menschen zu verhindern, vor allem mit dem anderen Geschlecht. Lassen Sie uns herausfinden, wie man von Akne und gleichzeitig die Unannehmlichkeiten loszuwerden.

Akne – die Folgen der erhöhten Funktion der Talgdrüsen im Gesicht, Brust und Rücken. Am häufigsten in der Pubertät auftreten Pickel, und wenn Sie nicht behandeln, Akne kann die Akne mit Ihnen im späteren Leben zu bleiben und. Wenn Sie nicht behandeln, Akne, und drücken Sie sie, werden die Folgen Narben auf der Haut und vergrößerte Poren im Gesicht sein.

Die Schlussfolgerung ist einfach — Sie brauchen, um Akne zu behandeln.

Die Eindringtiefe in großen Mengen Talgdrüsen. Eine Substanz, die sie absondern — notwendig Talg ist, um unsere Haut vor Umwelteinflüssen zu schützen. Das heißt, im Prinzip ist Hautkrebs eine sehr gute Sache, wenn auch nur waren sie nicht Probleme.

Die Tatsache, dass die Oberfläche des Krebses mit engen Kanälen verbunden ist, und manchmal, wenn die Wände dieser Kanäle verfestigen Talg kann ansammeln und verstopfen die Kanäle blockiert. Wenn ein solcher «Thrombus» Zugang von Luft, gebildet «black dot» — Außen Aal, wenn über ihm befindet sich ein kleiner Hautschicht, dann ist die Bild «Weißpunkt», Akne oder geschlossen ist. A Bakterien Talg — die meisten, dass weder eine wunderbare Mahlzeit.

Sie beginnen sich zu vermehren, was oft zu bilden Zysten.

Die meisten Akne ist, wo der größere die Talgdrüsen — auf dem Gesicht, auf dem Rücken und oberen Brustbereich. In anderen Orten sie weit weniger oder gar nicht. So können Sie keine Angst vor, dass es sich beispielsweise, schnappen Sie sich einen Platz auf der Handfläche — wo Talgdrüsen nicht tun, dann, und es auch nie tun.

Die genaue Ursache der Akne ist nicht von jedermann bekannt. Denn jeder Mensch sie kommen in ihrem Recht, je, vor allem auf externe Faktoren. Gleichzeitig spielt sie die Rolle der Vererbung: wenn die Eltern in jungen Jahren an Akne gelitten hat, dann ist leider nicht geeignet, ein ähnliches Schicksal zu vermeiden, das Kind.

Und das Auftreten von Akne haben Androgene — männliche Geschlechtshormone. Sie fangen an, in der Pubertät produziert werden — in dieser Zeit, und es gibt die ersten Spots: Mädchen und Jungen 10-11 12-13 Jahren.

Übrigens wird angenommen, dass die Mädchen Pickel häufiger auftreten, aber in Wirklichkeit ist es nicht. In der Tat, Jungen und Mädchen die Häufigkeit des Auftretens von Akne ist in etwa gleich. Androgene sind durch das Leben produziert, aber zum Glück, trotz dieser, die Pickel verschwinden zu 22-25 Jahren.

Jemand, jedoch bleiben sie ein Leben lang, so dass es unmöglich ist, genau zu sagen, wie lange sie werden verschwinden.

Akne verursachen auf die Dauer, alles kann zum Beispiel die gleichen betont, dass in zahlreichen konfrontieren uns täglich. Aber manchmal ist es schwer zu verstehen: Sie besorgt, weil Sie Pickel oder Akne, weil Sie gerade durchmachen müssen. Ein Teufelskreis, der zu brechen ist ziemlich schwierig: es hängt von Ihnen ab.

Auch das Auftreten von Akne kann bei übermäßigem Verzehr von verschiedenen Produkten führen. Authentisch über diese Stoffe, wie Vitamine B-6 und B-12 bekannt ist, aber auch hier für jede Person kann Ihr Produkt zu sein, nach dem Trinken und dem er sich schämen, auf die Straße gehen. Und wenn Sie solche Lebensmittel in Ihrem besten Interesse haben, um es so wenig wie möglich zu nutzen.

Aber zur gleichen Zeit, können die Wissenschaftler nicht sagen, dass der Verzehr von bestimmten Lebensmitteln führt zwangsläufig zu Akne. Grundsätzlich, wenn Sie welche haben, können Sie, was Sie wollen essen. Fette, die Sie keine negativen essen nicht manifestieren.

Pickel erfolgen mit gleicher Häufigkeit bei Patienten mit einer Vielzahl von Gewicht.

Share →