Giardiasis

Giardiasis — ein ganz gemeinsamen Haushalt Krankheiten, die dazu führen, Giardia, Parasiten, die den menschlichen Darm vor der äußeren Umgebung eingeben. Die häufigste Diagnose giardiasis setzen Kinder im Vorschulalter und Schulkinder, aber zu oft krank und Erwachsene, die die Regeln der persönlichen Hygiene zu missachten.

Ursachen der Krankheit

Die Gründe sind einfach giardiasis. Die häufigsten Keime kommen in Trinkwasser oder die menschliche Ernährung, die nicht gut gereinigt wurde. Rohwasser, ungewaschenen Obst und Gemüse ist nicht genug getan Fleisch — all das kann eine Quelle der Infektion sein.

Sent direkt giardiasis oralen Weg.

Ärzte haben eine Reihe von Schweregrade der Giardiasis, je nachdem wie viel Giardia Einfluss auf die Leber und Darm des Menschen identifiziert. Der Träger der Infektion fast alle modernen Stadtbewohner, aber im Moment nur 10% der erwachsenen Bevölkerung infiziert. Bei Kindern mit Giardia Zahl steigt auf 40-50% angesteckt, nach medizinischen Statistik.

Übertragungsarten können unterschiedlich sein:

  • Lebensmittelverarbeitung;
  • Kontakt-Haushalt;
  • Waterway Übertragung.

Die Wasserstraße ist besonders gefährlich: in Leitungswasser enthält immer Giardia Zysten sowie im Wasser von Flüssen und Seen. Deshalb ist die Verwendung von Rohwasser — eine garantierte Möglichkeit, giardiasis bekommen. Wasserfilter und achten Sie darauf, gekocht werden.

Nur hinsichtlich der Funktionsweise des koch Giardia Cysten zerstört und das Wasser sicher für den Verzehr.

Sie können auch in einer häuslichen Umgebung infiziert werden, die Interaktion mit kontaminierten Gegenständen (Geschirr, Bettwäsche, Haushaltswaren). Kinder nagt Nägel, indem sie sie in Gefahr einer Doppelinfektion.

Ungewaschenen Obst und Gemüse, sowie jede andere Rohkost nicht statt einer sachgerechten Erhitzung — eine potenziell gefährliche Quelle der Krankheit.

Giardiasis Krankheit kann in chronischen und akuten Formen auftreten. Einmal im Körper, beginnen Giardia Zerfallsprodukte auf Nahrung im Dünndarm zu essen, und dann biegen Sie in die Zysten und gelangen in den Dickdarm. Beim Stuhlgang lamblia Zysten lassen sich in der Umgebung, in der Lebensgrundlage für 60 bis 70 Tage gelagert.

Die Symptome der giardiasis

Die Symptome der Giardiasis und seinen Erscheinungsformen davon abhängen, ob chronische oder akute Phase der Krankheit. Einfach identifizieren akuten Giardiasis, die durchschnittlich nicht mehr als eine Woche dauert, und hat eine deutliche klinische Symptome.

Die Symptome einer akuten giardiasis ähneln akuten Darminfektion. Die Krankheit wird immer von schweren Durchfall, Magenverstimmung, sowie einem leichten Anstieg der Körpertemperatur begleitet. In einigen Fällen kann die Temperatur im Normalbereich gehalten werden kann, aber häufiger sie steigt auf subfebrilen.

Es gibt eine allgemeine Schwäche, Müdigkeit, reduzierte Gesamt Körper Ton. Der Patient wird immer schlechter Schlaf, verminderter Appetit, es gibt häufige Kopfschmerzen.

Psycho-emotionalen Zustand wird auch immer schlimmer: es gibt Reizbarkeit, Stimmungsschwankungen vorkommen.

Die Symptome der giardiasis

Die charakteristischen Symptome der Giardiasis treten bei der chronisch-rezidivierenden Verlauf der Erkrankung. So Giardia Parasiten im Darm, der Organismus fehlt Nährstoffen. Als Folge wird die Haut blass, die Farbe der Schleimhaut und wird stumpf und blasse Farbe der Haut von Gesicht und Hals ungleichmäßig wird die Haut sich trocken und ausgelöst.

Wenn die Krankheit ist in der schweren Phase wird der Patient reduziert das Körpergewicht, wird Muskeltonus verloren.

Auch für wiederkehrende giardiasis charakteristischen Entzündung der Grenze der Lippen und andere Hautentzündung (gemeinsame atopische Dermatitis).

Bei der Palpation der in der Leber beobachtet Bauch schmerzhafte Reaktionen. Erratischen und instabile Stuhl, Blähungen, Verstopfung, Durchfall, Blähungen, Übelkeit: Die Krankheit wird immer von Dyspepsie begleitet.

Wenn chronische Giardiasis der Leber, der Ärzte identifiziert ein Problem mit der Gallenwege. Es kann Cholezystitis starten. Oft ist diese Krankheit führt zur Entwicklung von Pankreatitis.

Diagnose von giardiasis

Diagnose von giardiasis erfolgt durch Labortests durchgeführt. Um die Invasion durch den Parasiten zu bestimmen, der Arzt verschreibt eine Analyse für giardiasis. Der Patient durchläuft auf der Analyse der Fäkalien, die auf die Anwesenheit von Giardia-Zysten untersucht wird.

Auch eine zusätzliche Analyse von Blut, die im Falle einer Infektion vorliegt, spezifisch für die Krankheit Antikörper.

Manchmal ist die Diagnose der Krankheit, Ärzte verschreiben duadenoskopiyu. Dieses Verfahren stellt eine genauere Diagnose als die scatological Laborstudie. Es ermöglicht Ihnen, den Inhalt der Zwölffingerdarm zu untersuchen und es gibt alle Arten von Giardia, Parasiten im Darm.

Die Behandlung von Giardiasis

Wie giardiasis behandeln? Einige Leute denken, dass der einfachste Weg, um in der Apotheke Antiparasitika kaufen, aber dies wird nicht empfohlen. Die richtige Behandlung für giardiasis sollte stufenweise erfolgen.

Wenn Sie sofort Antiparasitika, kann dies schwerwiegende toxische Vergiftung des Körpers verursachen, da die Masse Tod des Parasiten wird immer durch die Freisetzung von großen Mengen an toxischen Substanzen begleitet.

Für den Anfang, Ärzte verschreiben Medikamente, die Vergiftung zu beseitigen und zu stabilisieren, den Darm. Auch die verordnenden Ärzte, um Immunität zu verbessern. Innerhalb von 10-15 Tage, muss der Patient diese Medikamente zu nehmen und eine spezielle Diät einhalten.

Nur dann können Sie nehmen Medikamente für giardiasis. Antiparasiten Therapie vom Arzt verordnet. Die Wirkstoffe in diesen Präparaten negativ auf Parasiten und verursachen ihren Untergang.

Achten Sie darauf, Antihistaminika, sowie Chelatoren und Enzyme zu trinken, um den Körper während der Behandlung zu stärken und Komplikationen zu vermeiden.

Nach Abschluss des Kurses antiparasitäre Behandlung sollte die Patientenversorgung zu ihrer Ernährung und nehmen Medikamente, die die Arbeit des Magen und Darm sowie Korrektur Immunität zu verbessern. Häufig verordneten Medikamente für Dysbiose.

Die Folgen der giardiasis

Eine wirksame Behandlung von Giardiasis ermöglicht fast immer um die negativen Auswirkungen der Erkrankung zu vermeiden, aber in einigen Fällen kann die Krankheit in eine schwere Form gehen. In diesem Fall beginnt der Entzündungsprozess in den Dünndarm, Verdauungsstörungen verschlechtert Haut. Oft, Dermatitis und allergische Reaktionen auf der Haut bleiben für eine lange Zeit nach dem Ende der Behandlung.

Eine häufige Folge der Krankheit ist Gastritis oder Duodenitis.

Komplikationen giardiasis

Komplikationen in giardiasis praktisch nicht eingehalten, außer in den Fällen, wenn die unpraktisch Empfang Antiparasitika hat eine starke Vergiftung verursacht. In dieser Situation muss der Patient dringend ärztliche Hilfe.

Prävention von giardiasis

Verhindern Giardiasis ist sehr einfach. Die Krankheit ist schwer zu holen, wenn Sie gute persönliche Hygiene, trinken abgekochtes Wasser zu beobachten, gründlich waschen Obst und Gemüse vor dem Verzehr, und zumindest gelegentlich zu besuchen Vorsorgeuntersuchungen. Sie müssen auch darauf achten, mit den Tieren zu sein: sie sind oft Träger von Würmern.

Regelmäßige Kontrolle und vorbeugende Wartung von robust — der beste Weg, um die Krankheit zu vermeiden. Giardiasis kann nicht aufgerufen werden eine schwere Krankheit, lebensbedrohliche, aber Giardia untergraben die Abwehrkräfte und stören seine natürliche Funktion. Die Einhaltung präventive Regeln schützen vor Krankheiten.

Share →