Grippe

Was bedeutet die Grippe?

Influenza — eine Krankheit, die durch Viren, die die Atemwege befallen. Verglichen mit den meisten anderen respiratorischen viralen Infektionen wie Erkältung, Grippe verursacht häufig schwerere Symptome möglicherweise lebensbedrohliche in ungefähr 0,1% der Fälle. Ungewöhnlich schweren internationalen Ausbrüche mehrmals in den letzten 100 Jahren wurde die Grippe-Virus im Jahr 1933 identifiziert.

Nach den Daten, kam es zu einer schweren Grippe-Epidemie im Jahr 1918. wenn das Virus verursacht 40-100.000.000 Todesfälle.

Früher fälschlicherweise angenommen, dass Haemophilus influenza verursacht 1933. Dieses Bakterium kann eine Lungenentzündung bei Säuglingen und Kindern führen, die manchmal die Infektion wirkt sich auf die Ohren, Augen, Nasennebenhöhlen, Gelenke, aber nicht die Grippe verursachen.

Was sind die Ursachen Grippe?

Influenza-Viren

Influenza-Viren werden in drei Typen unterteilt — A, B und C. Influenzaviren des Typs A und B-Trigger Epidemien von Atemwegserkrankungen, die fast jeden Winter auftreten und oft zu einem Anstieg in der Zahl der Fälle, Krankenhauseinweisungen und Todesfällen. Influenza-Virus Typ C unterscheidet sich von Viren des Typs A und B, einige wichtige Merkmale auf. In der Regel führt zu einer sehr milden Atemwegsläsionen oder sogar asymptomatisch die Infektion Typ C; Typ C nicht Epidemien verursachen und nicht haben einen großen Einfluss auf die Gesundheit, sowohl Typ A und B. Die Bemühungen um mehr als Grippe Fokus auf Typen A und B zu steuern, werden alle der nachfolgend beschriebenen Informationen nur an diesen beiden Arten gewidmet.

Grippeviren ständig im Wandel der Zeit (mutieren) werden. Dieser ständige Wechsel ermöglicht häufig das Virus "Ausweichen" vom Immunsystem (Mensch, Tieren und Vögeln), so dass ein Vogel oder ein Tier sind anfällig für wechselnde Influenzavirusinfektionen während des ganzen Lebens. Dieser Prozess funktioniert wie folgt: der Wirt mit dem Influenzavirus infiziert, produziert Antikörper gegen das Virus, die er zum ersten Mal erlebt, aber wenn einem anderen Virus, kann das Immunsystem die Infektion nicht bekämpfen, so Reinfektion auftreten können.

Der erste Antikörper kann in einigen Fällen stellen einen partiellen Schutz gegen eine erneute Infektion mit dem Influenzavirus.

Typ Virus in Subtypen der Basis von Differenzen in zwei virale Oberflächenproteine ​​genannt Hämagglutinin und Neuraminidase unterteilt. Es gibt 16 bekannte Subtypen des Hämagglutinins und neun Neuraminidase-Subtypen bekannt. Wenn das Virus durch Tröpfcheninfektion oder durch direkten Kontakt übertragen werden, wird, wenn nicht durch das Immunsystem des Wirts getötet, gelangt in die Atemwege und zur Schädigung der Zellen des Wirts.

Antigene Veränderungen und Verschiebungen

Virus Typ A ist mit zwei Arten von Veränderungen. Jede Reihe von Mutationen, die im Laufe der Zeit auftreten, was zu einer schrittweisen Entwicklung des Virus. Dieses Verfahren wird aufgerufen gene «Verschiebungen». Eine andere Art von Veränderung — eine scharfe Änderung in der Hämagglutinin und / oder Neuraminidase-Proteine. Dieses Verfahren wird aufgerufen gene "Änderungen".

In diesem Fall, plötzlich gibt es einen neuen Virus-Subtyp. Typ-A-Virus unterzogen beide Arten von Änderungen; Typ-B-Influenza-Virus ändert sich langsamer, aber antigen «Verschiebungen»Also bitte nicht verursachen Epidemien.

Share →