Grundlagen der Behandlung von Hämorrhoiden

Schmerzen in den Anus, ein Streifen von Blut nach dem Stuhlgang, Juckreiz und Brennen — Symptome von Hämorrhoiden, vielen bekannt. Wenn diese Symptome sind nicht alle Menschen sind in Eile, um zum Arzt zu bekommen, schämt sich seiner Krankheit. Die Patienten werden für die Mittel für zu Hause Behandlung von Hämorrhoiden suchen, in der Hoffnung auf ihre Wirksamkeit.

Jedoch kann eine konservative Behandlung von Hämorrhoiden nur in der Anfangsphase der Krankheit helfen. In anderen Fällen wird versucht, die Krankheit bei Salben und Gele sind nutzlos heilen können Patienten von chirurgischen Behandlung von Hämorrhoiden zu profitieren.

Die konservative Behandlung

Hämorrhoiden Behandlung zu Hause sollte mit der Normalisierung der Macht, um Verstopfung zu beseitigen, führen leichte Übung zu starten. In den meisten Fällen werden diese einfachen Maßnahmen den Betrieb beeinträchtigen und vermieden werden können.

Baths. Während Verschlimmerung zeigt Sitzbäder mit kaltem Wasser, das Kaliumpermanganat. In einer Schüssel für Bäder können Brühe von Kräutern, die entzündungshemmend und blutstillende Wirkung haben, zu gießen.

Verwendung von Hämorrhoiden Nesseln, Gras und smartweed Polygonum pochechuynogo, Kamille, Eichenrinde, Zwiebel schälen.

Kollektion für das Bad: zu gleichen Teilen auf Schafgarbe, Kamille, Eichenrinde, Johanniskraut nehmen. 2 Art. Löffel jede Pflanze wird in Wasser (3 Liter) setzen. Kochen Sie 5 Minuten, dann unter einer Abdeckung für 10 Minuten bestehen, die Suppe abseihen und für die Herstellung von wässrigen Verfahren verwendet.

Der Behandlungszyklus besteht aus 10 Hämorrhoiden Wannen, die täglich für 10-15 Minuten zu machen.

Diet. In der Anfangsphase des Verfahrens hilft die Verschlechterung der Diät zu verhindern. Als eine der Ursachen der Krankheit sind Verstopfung, sollten Sie Lebensmittel reich an Ballaststoffen zu essen.

Es erhöht die Peristaltik und fördert Lebensmittel Bolus durch den Darm. Jeden Tag sollte in der Ernährung von Früchten enthalten sein und Gemüse enthalten viele Ballaststoffe in Kleie und Seetang. 8 Gläser reines Wasser — ist die Menge an Flüssigkeit zu trinken jeden Tag sollte eine Person unter Verstopfung leiden.

Scharfe Speisen können der Reizung des Darms beitragen, was zu der Hämorrhoiden. Daher sollten Gewürze, Zutaten, Gurken, scharfe Speisen und Alkohol von der Nutzung ausgeschlossen werden.

Bewegungstherapie

Es gibt speziell entwickelte Übungen, die für die Behandlung von Hämorrhoiden verwendet. Sie ermöglichen es, die Muskeln des Anus zu trainieren und zu halten Adern in guter Form.

    Setzen Sie sich auf den Rand der Stuhl, die Füße Kratzer. Drücken Sie und ziehen Sie den Anus für 3 Sekunden. Entspannen Sie sich, 20-mal wiederholen. Die gleiche Bewegung wird in einem schnellen Tempo durchgeführt, wiederholt, 40-50 mal. Legen Sie sich auf Ihrer Seite und massieren Sie den Bereich des Anus für einige Minuten.

Medikation

Die Behandlung von Hämorrhoiden ohne Chirurgie beinhaltet die Verwendung von Pillen, Medikamente für die äußere Anwendung der Physiotherapie.

Flebotoniki. Sie haben eine stärkende Wirkung auf den Wänden der Blutgefäße, die Erweiterbarkeit zu reduzieren, haben eine positive Wirkung auf die Durchblutung und beseitigt venöse Stauung. Diese Medikamente sind sehr vertraut für diejenigen, die Krampfadern in den Beinen «, Venoruton», «Aescusan», haben «Detraleks.»

Medikamentöse Behandlung von Hämorrhoiden: die Verwendung Rektalsuppositorien und Salben. Arzneimittel ausgewählt individuell in Abhängigkeit von den Symptomen, die die meisten Patienten (Schmerzen, Thrombose, Blutungen, Zerstörungsprozesse) ausgeprägt sind.

Wenn rektale Venenthrombosen und zur Verhinderung dieser Komplikation ist auf Heparin und troksevazinovaya Salbe zugeordnet. Droge «Gepatrombin.»

Schmerzsyndrom ist oft mit Entzündungen der Zuwiderhandlung und der Hämorrhoiden und Krampf des Schließmuskels verbunden. Zur Beseitigung der Schmerzen ernannte die folgenden Mittel:

  • Aurobin;
  • Gepatrombin F;
  • Ultraprokt;
  • Proctosedyl;
  • Bupivacain.

Gleichzeitige Entzündung Hämorrhoiden in Verbindung mit solchen Medikamenten entzündungshemmende Salbe wie «levomikol» «levasin» verwendet.

Mit dem Ziel, entzündungshemmend mit Sanddorn ausgestattet und Dog Rosenöl, Salbe Vishnevsky Behandlung Mikroklistieren.

So kommt es, dass die Ursache der Schmerzen in den Anus es einen Riss, für die Linderung der Symptome in diesem Fall auf das Pflaster und Salben, die in der Zusammensetzung von Nitroglycerin vorhanden ist. Dieses Material perfekt entfernt Krampf des Schließmuskels des Afters.

Mit häufigen Blutungen bei der Behandlung von Hämorrhoiden angezeigt Kerzen. enthält Adrenalin. Als blutstillende Schwamm ernannt taksokomba, androksona, die Droge «Spongostan.» Diese Medikamente können im Analkanal gelöst werden, um eine Fibrin-Film, der Blutungen verhindert bilden.

Wenn die Blutung ist reichlich, verabreicht parenterale Verabreichung vikasola.

Als Arzneimittel für Erkrankungen des Honigs. Von ihm ist bereit Kerzen. Um dies zu erreichen, stellt Honig mit Roggenmehl und Puderzucker vermischt, eine Reihe von bequemen Form, in Pergamentpapier und gefrier setzen.

In das Rektum einer Kerze eingeführt.

Hirudotherapy

Hämorrhoiden Behandlung mit Blutegeln — eine sehr verbreitete Methode, die häufig in früheren Zeiten verwendet wird. Vor einiger Zeit stieg die Popularität von Hirudotherapie erneut. Jüngste Studien haben gezeigt, dass Blutegel helfen, das Immunsystem aktivieren, auszusetzen Blutgerinnung und Thrombose zu verhindern Hämorrhoidalvenen, zu beseitigen Schmerzen und venöse Stauung.

Blutegel auf dem Kreuzbein, Steißbein oder setzen, aber man kann nie steckte sie auf die Schleimhäute. In der Regel reicht es aus Blutegeln 3-4 Stück pro Sitzung. Die Zahl der Verfahren einzeln ausgewählt ist. Es gibt Fälle, dass die Verbesserung kommt nach der zweiten Sitzung. Hämorrhoiden Behandlung mit Blutegeln wird für 15-20 Minuten durchgeführt, bis sie abfallen.

Wenn nicht, streuen Salz auf der Oberseite der Blutegel. Nach dem Ende der Sitzung auf den Biss mit einem sauberen Verband angelegt.

Nicht-chirurgische Behandlung von Hämorrhoiden können 1 und 2 Grad der Erkrankung verwendet werden, wenn es keinen Verlust von Knoten, und eine Verletzung der Thrombose. Radikaleren scheut Methoden zur Entfernung der externen und internen Einheiten, die für eine lange Zeit, um über das Problem vergessen, zu ermöglichen. Bekannte Verfahren zur Entfernung von Hämorrhoiden:

    Koagulation mit einem Laser; Sklerotherapie. Die pathologische Bildung Sklerosierungsmittels in der Zukunft Anordnung eingespritzt wird, durch Bindegewebe ersetzt. Verhängung von Latexringe. Verwendung des Verfahrens ist mit 2-3 Stufe der inneren Hämorrhoiden möglich.

    Wenn ein externes Verfahren, ist dieses Verfahren nicht anwendbar. Kryotherapie; Infrarot-Photokoagulation — Entfernen von Knoten unter Verwendung eines Hochtemperatur; Dezarterizatsiya Hämorrhoiden — Ligation von Gefäßen Zuführen der Hämorrhoiden. Es gibt genügend wirksame Behandlung, auch wenn die 4 Stadien der Krankheit eingesetzt werden kann.

Entfernen von Knoten mit Laserkoagulation

Derzeit wird die Behandlung von Hämorrhoiden Laser weit verbreitet. Dies hat mehrere Gründe:

  • Das Verfahren ist schmerzfrei und minimal-invasive,
  • Es gibt keine Erholungsphase;
  • Die Prozedur wird ambulant durchgeführt und der Patient kann sofort nach Hause zu gehen.

Das Verfahren hat jedoch den Nachteil, in einigen Fällen ist es unvollständige Entfernung von Hämorrhoiden und erhöht die Wahrscheinlichkeit eines Rückfalls. Hämorrhoidenbehandlung Laserkoagulationssystem Knoten gefolgt von der Verdrängung des Bindegewebes. Normalerweise dauert der Vorgang etwa 15-20 Minuten, keine vorherige Ausbildung erforderlich.

Hämorrhoidenbehandlungslaser ist zur äußeren und inneren Hämorrhoiden in den Anfangsphasen der Erkrankung verwendet.

Wenn konservative Methoden nicht zum Erfolg führen, gilt die chirurgische Behandlung von Hämorrhoiden.

Share →