Gute Ernährung

Gute Ernährung

Gute Ernährung — Es ist eine unverzichtbare Waffe gegen Stoffwechselerkrankungen. Es garantiert ein normales Wachstum und Funktion des Organismus, das ordnungsgemäße Funktionieren der Zellen und erhöht die Vitalität. Wenn wir es gut zu wissen, und in der Lage, um die Nährstoffquellen können in das Leben vieler Krankheiten vermieden werden richtig zu verwenden.

Bevor Sie mit dem Hauptthema der Website, empfehlen wir, sich mit zu bekommen:

Wusstest du?

Erwies sich in flüchtigen Zwiebeln enthalten töten gefährliche Erreger von Krankheiten beim Menschen — Staphylokokken, Streptokokken, die Bakterien, die Cholera und Ruhr paraholeroy verursachen.

Wie absurd Vorurteile als absolut unbegründet und schlechte Angewohnheiten in der Ernährung stört als gedankenMissAchtung einer der wichtigsten Fragen der menschlichen Existenz. Viele Menschen sind nicht der Ansicht Lebensmittel unterliegen ernsthafte wissenschaftliche Forschung, zu glauben, dass eine gute Ernährung ist abhängig von der Anzahl der Produkte. Naive Leute!

Es ist bekannt, dass die alten Denker gewidmet ganze Abhandlungen heilenden Eigenschaften der verschiedenen Arten von Lebensmitteln und günstigen Verbrauch. In der Nahrung sie sahen, eine Quelle der Gesundheit, Kraft, Vitalität und Schönheit. Diese Beobachtungen sind nicht ihre Bedeutung bis heute Fund wissenschaftlichen Erkenntnisse und die Entwicklung der modernen Ernährungswissenschaft.

Threpsology — Es ist die Wissenschaft der Transformation der Nahrung im Körper in Energie, und die Struktur des menschlichen Körpers, der Studie der Grundgesetze des Lebens des Organismus. Deshalb ist es so wichtig, die Regeln zu verstehen, Ernährung .

Share →