Gymnastik für den Hals: Übung mit zervikalen Osteochondrose

Diskopathie — Es ist ein Sammelbegriff für verschiedene Formen von Erkrankungen der Bandscheiben, einschließlich Spondylarthrose, Wirbelgleiten, Osteochondrose, Bandscheibenbruch und Bandscheibenvorfall zu beschreiben.

Zunächst einmal möchte ich sagen, dass wenn Sie einen wunden Hals haben, sollten Sie Ihren Arzt aufsuchen und haben ein MRI, um die Diagnose zu bestimmen. Sie vernachlässigen sie nicht, und wenn Sie Schmerzen in der Hals nach dem Training oder wenn der Hals ist wund im Herbst oder Frühling. Achten Sie auf die Schmerzen in den Schultern: so erscheinen mag frozen shoulder durch Verklemmen radicular Nerv im Nacken verursacht.

Prevention Diskopathie müssen diejenigen, die viel Zeit im Sitzen verbringt. Ferner sind alle in Gefahr, die mehr als dreißig Jahren mit hormonellen Veränderungen sind, und dies trägt zur Trocknung und zur Verringerung der Höhe der Bandscheibe.

Verhinderung des zervikalen Bandscheibendegeneration

Meine Empfehlungen berücksichtigen sollte diejenigen, die bereits in einer Behandlung bedürfen Diskopathie sind, und denen, die genug Prävention haben.

In der Struktur der Bandscheibenknorpel richtig funktionieren kann, muss man:

– in der Ernährung ausreichend Protein benötigt, um den Stoff zu liefern enthalten sind;

– essen Lebensmittel reich an Vitaminen. B. Vitamin C, das für die Synthese von Kollagen, einer Komponente aus Knorpel erforderlich ist. Collagen gut anzieht und hält Wasser, und das Wasser nicht komprimiert wird Gewebe angesammelt sie wird elastischer;

– stellen Sie sicher, dass der Körper genug von den notwendigen Hormone. Insbesondere Wachstumshormon und seine Derivate — insulinartiger Wachstumsfaktor ist. Dieses Hormon — die wichtigsten Förderer der Arbeit der Chondrozyten und Chondrozyten — die Zellen für die Bildung der Knorpelmatrix verantwortlich, hängt deren Zahl auf der Höhe der Zwischenwirbelscheibe. Auswirkungen auf die Produktion von Wachstumshormon, können Sie durch die Praxis von Asanas treiben;

– trinken täglich mindestens zwei Liter Flüssigkeit, vorzugsweise reines Wasser;

– erhöhen die Aufnahme von Polysacchariden (Nahrungs sehr wenige von ihnen). Dies kann helfen, Nahrungsergänzungsmittel, hondroprotektory — Zubereitungen für die Gelenke. In ihrer Zusammensetzung von Glucosamin und Chondroitin enthalten — das ist nur eine Form von Polysacchariden, die Knorpelzellen zu ernähren.

Aber im Fall von Badami gibt es mehrere Probleme: Sie sind im Prinzip passt nicht allen, viele Hersteller nicht auf eine ausreichende Dosierung, und zusätzlich Russland verkauft eine Menge von gefälschten Ergänzungsmittel.

Share →