Haarausfall: Ursachen, Behandlung und Volksmedizin

Haar geben den Stand der körperlichen und geistigen Gesundheit cheloveka.Chitayte der häufigsten Ursachen für Haarausfall.

Ursachen des Haarausfalls

Oft ist die Ursache für Haarausfall ist Stress zu Hause und bei der Arbeit. Es sollte einmal perenervnichal wie es wirkt sich unmittelbar das Haar glänzend und gesund. Natürlich, wenn Stress passiert, wenn das Problem mit dem Haar kann ziemlich schnell von selbst gelöst.

Aber wenn man von einem nervösen Zustand kontinuierlich begleitet werden, werden die Blutgefäße des Kopfes erlebt «fast», was zu Haarausfall führt.

2. Aggressive Behandlung von Haar

Dies bezieht sich auf den Missbrauch von verschiedenen Mitteln für Haar-Styling, Färben oder Aufhellen Schlösser schlechter Qualität Farbstoffe, chemische und bio-Eisen, heiße anredende (Fön, Lockenstab, «Bügeln», etc.).

3. Ernährung und schlechte Ernährung

Unausgewogene Ernährung, strenge Diät kann auch Haarausfall verursachen. Dies geschieht, weil ein Mangel an Eisen im Körper, kann durch Analyse ermittelt werden.

4. Krankheiten des Körpers

Haarausfall kann eine Folge einer schweren Störung im Körper sein. Es kann Anämie, Lungenentzündung, verschiedene sexuell übertragbare Krankheiten, Schilddrüsenerkrankungen und viele andere Beschwerden sein. Und Haarausfall kann die erste Glocke für Untersuchung durch einen Arzt aufsuchen.

Dies ist der häufigste Grund für die heute Haarausfall bei Frauen. Schuppen schadet der Haut Oberfläche der Kopfhaut, die Haarwurzel schwächt und verstopft die Poren, die Strömung der Luft zu verhindern. Wenn Schuppen durch den Pilz verursacht wird, dass dazu beitragen, das Problem der Shampoos und Conditioner zu lösen, enthält antimykotische Komponente.

Wenn dies Seborrhoe, dann müssen Sie einen Arzt mit seiner Hilfe normalisieren Talg Kopfhaut zu sehen und.

6. geschwächten Immunsystems

Dies ist der Täter von Haarausfall, deren Ursache ist ein Teil von Infektionen der Atemwege und Erkältungskrankheiten Infektions Natur.

7. Medikamente

Viele Arzneimittel haben einen negativen Effekt auf die Haare, und nicht nur. Vielleicht ist die radikalste Weise, Haarausfall betrifft Chemotherapie bei Krebs. Jedoch eine negative Auswirkung auf das Haar und Pillen Druck, Antidepressiva, die Verwendung von Steroiden und Aspirin.

8.Nasledstvennost

In der Regel, wenn eine Glatze vererbt wird, beginnen die ersten Symptome, sich in einer recht jungen Alter von 30 Jahren zu manifestieren. In diesem Fall, zögern Sie nicht, sofort einen Arzt aufsuchen.

9. Durch Temperaturschwankungen

Es sollte im Winter sein, einen Hut zu tragen, um das Haar vor der Kälte zu schützen, und im Sommer von den sengenden Strahlen der Sonne zu schützen.

10. Unzureichende Versorgung mit Blut, Haarwurzeln

Dies kann durch Krankheiten wie Osteochondrose und vegetative Dystonie-Kreislauf, koffeinhaltige Getränke (Tee, Kaffee), und Alkoholkonsum verursacht werden.

11. Das Fehlen von in den Körper wichtige Vitamine und Mineralien

Die häufigsten Haarausfall tritt im Frühjahr, während der Zeit der Beriberi. Nur einen negativen Einfluss von Alkohol und Rauchen, die «zerstört» im Körper der wertvollen Vitaminen und Mineralstoffen. Das Problem kann durch Einnahme von Vitaminen und Mineralkomplexe gelöst werden.

12. Die schlechte Ökologie

Luft und Wasser, hat ein erhöhter Strahlungshintergrund in der Region auch eine schädliche Auswirkung auf den Zustand des Haares.

Wie bereits erwähnt, Haarausfall betrifft sowohl Männer und Frauen. Aber mehr Sorgen über dies und mehr Aufmerksamkeit, um ihr Haar noch eine Frau. Und es ist nicht umsonst. Schließlich kann auf die obigen Ursachen von Haarausfall bei Frauen aufgeführten Probleme andere «Probleme», die nur in den weiblichen Körper sind, wie zum Beispiel sein:

1. Schwangerschaft;

2. Mangel an Eisen im Körper aufgrund von Blutverlust während der Menstruation;

3. Strenge Diäten;

4. Abnahme der Empfängnisverhütung.

Einmal eingerichtet, die Ursache des Haarausfalls, können und müssen, um ihre Behandlung fortfahren. Wenn die Form der Krankheit, der Haare ist nicht sehr schwer, dann kann es zu Hause behandelt werden. Aber am wichtigsten ist, vergessen Sie nicht, dass die Beratung von erfahrenen Fachleuten trihologa nie überflüssig sein, und es wird Ihnen helfen, holen die notwendigen Vorbereitungen, zusätzlich zu Home Care. Und Sie am Ende mit einem sehr viel bessere und effektivere Ergebnisse.

Haarausfall Behandlung

Heute gibt es viele Möglichkeiten, um Haarausfall zu behandeln. Betrachten Sie die Grund.

Die erste und die wichtigsten be Behandlung durch einen Arzt. Die Konsultation wird Sie über die bestehende moderne Medikamente für die Behandlung von Kopfhaut, für die notwendigen Tests geschickt zu sagen, einen «Aktionsplan» zu entwickeln.

Es ist wohlbewährten Kopfmassage. Es fördert die Durchblutung der Kopfhaut, wodurch die Leistung des Haares erhöht wird. Massage sollte vor dem Waschen durchgeführt werden und den Kopf direkt während der Reinigung.

Massage ist in starker Haarausfall, Bluthochdruck, Kopfverletzungen und Hautpilzerkrankungen kontraindiziert.

Natürlich, ein unverzichtbares Instrument zur Unterstützung der verschiedenen Schönheitshaar I medizinische Shampoos, Masken, Balsame. Sie können in der Apotheke erworben werden. Aber solche Maßnahmen wird das Problem des Haarausfalls nicht lösen, wenn sie bereits vorhanden.

Sie können auch zu halten Haarwiederherstellung in Schönheitssalons. wo das Haar ausgewählt professionellen Kosmetik beeinflussen. Dies ist die Wahl eines jeden.

Und natürlich, Volksmedizin zur Behandlung von Haaren. Hier sind einige von ihnen:

1. Grind Klettenwurzel, füllen Sie es mit kochendem Wasser in einem Verhältnis von 1/10. Kochen Sie 15 Minuten. Lassen Sie es für 2-3 Stunden zu brauen. Stamm.

Spülen Haar nach der Haarwäsche.

2. Hot chili pepper bestehen auf Wodka für eine Woche. Die resultierende Mischung wurde 20 Minuten lang in die Kopfhaut eingerieben. Mit warmem Wasser abspülen und Shampoo.

3. Mischen Sie 2 Esslöffel Klette Öl mit 3 Tropfen Zitronensaft. Hitze im Wasserbad. Die resultierende Mischung wird in die Kopfhaut eingerieben und lassen die Maske auf 2:00 Uhr.

Mit warmem Wasser abspülen, fügen Sie einen Esslöffel Zitronensaft auf 1 Liter Wasser.

4. Wenn die Haare fallen aus, können Sie diesen Absud zum Spülen 3 EL gehackte Wurzelstock benutzen und kochen 0,5 Liter Essig für 15 Minuten.

5. Es hilft, das Haar Sud aus Brennessel, Best Young stärken. Es ist notwendig, sie zu kochen, abkühlen lassen, um 40 Grad und spülen Sie Haar nach der Haarwäsche.

6. Es gibt immer noch eine Menge Volks Rezepte, die Sie im Kampf für ein schönes kräftiges Haar helfen.

Es ist notwendig, gewisse Regeln der Pflege für strapaziertes Haar beobachten

— kämmen Haare kämmen mit großen Zähnen;

— so wenig wie möglich, einen Haartrockner und anderen Wärme erzeugenden Geräten für Haar-Styling verwenden;

— Shampoo nicht mehr als 3 Mal im Jahr zu ändern;

— spülen Sie Haar nur abgekochtes Wasser oder einen Sud aus Kräutern;

— Haare waschen nur mit warmem Wasser (etwa 40 Grad);

— Haare nicht abwischen und promakivat. Um dies zu tun, verwenden Sie Tücher aus natürlichen Stoffen wie Leinen oder Baumwolle.

Das Problem des Haarausfalls kann gelöst werden! Die Hauptsache, die Diagnose und die Ursache, warum die Haare fallen aus und starten Sie ihre rechtzeitige Behandlung. Tanken Sie Geduld und Glauben in das Ergebnis. Und dann hast du keine Glatze nicht gefährdet ist.

Share →