Harninkontinenz bei Frauen

Frauen sind viel früher als Männer Kündigungsfrist Harninkontinenz. Nach 40 Jahren, eine in drei Starts, um Probleme in dieser Hinsicht zu erleben. Obwohl Frauen nicht haben Prostatakrebs, aber es gibt zu viel ein Loch in den Schritt der Vagina.

Dementsprechend sind die Beckenbodenmuskulatur zunächst schwächer als die der Männer.

Geburten, besonders pathologischen: lang, großes Kind selbst schwächen die Muskeln des Dammes. Und wenn eine Frau ist eingerückte oder in schwere körperliche Arbeit oder übergewichtig engagiert, erhöht es intraabdominellen Druck, erstreckt sich die Fasern der gleichen Muskeln des Beckenbodens und führt zur Unterlassung und sogar Verlust der Beckenorgane: die Gebärmutter und Blase, Mastdarm (bei Männern im Urin Prolaps Blase nicht geschieht, weil die Harnröhre Harnröhre Verbindungen zu der Symphyse, die weiter hält die Blase in place) fixiert.

Mit zunehmendem Alter geht der Blasenvorfall. All dies führt zu der Tatsache, dass die äußeren Schließmuskel der Blase kann die Harnröhre zu komprimieren, da die unterhalb der normalen Position abgesenkt wird. Gerade erst zu komprimieren.

Als Ergebnis jeder leichte Spannung, auch ein Husten, Lachen erhöht Druck im Bauchraum, sofort in die Blase übertragen und verursachen die unfreiwillige Abfluss von Urin.

Frauen, sobald sie Probleme dieser Art haben, ist es notwendig, um den Urologen und Gynäkologen befassen, weil der weiblichen Harninkontinenz kann aufgrund altersbedingten Abnahme der Synthese von weiblichen Hormonen ist. Letztere werden auf Verschreibung Hormonersatztherapie zu entscheiden.

Außerdem, jede Frau, bis zu 40 Jahren und eher früher, was Sie über Ihr Gewicht zu denken und Stärkung der Muskeln des Dammes. Zu diesem Zweck wird wie Männer geeignet sind Übungen, um die Bauchmuskulatur und den Damm zu verstärken: "Birke". "Schere". "Fahrrad". "Ecke" auf der Sprossenwand; und für die Faulen — bekleidet mit einem kleinen Ball zwischen die Beine und hielt ihn wie möglich. Die letzte Übung kann bei der Hausarbeit wie Kochen tun.

Tragen zur Stärkung der Muskeln des Dammes, und diese können Behandlungen. wie elektrische Stimulation. intravaginalen Anwendung Kegel. Und wenn konservative Behandlung nicht wirksam ist, ist es notwendig, eine Operation zurückzugreifen.

Zusätzlich zu den oben genannten Fällen kann Harninkontinenz bei älteren Menschen aus einer Änderung in der Hirnrinde führen. Der ursprüngliche Grund für die Zeugung eines Schlaganfall, Atherosklerose. Demenz (Demenz), Dauer des Strom Typ II Diabetes. Bei diesen Erkrankungen gestört Nerven Regulierung der Wasserlassen in der Großhirnrinde Miktion Zentrum.

Zachmann YM KMN

Nach der Zeitschrift "Gesundheit"

Share →