Hasen Blut krovets, marode, dyuravets normalen

Die botanischen Merkmale. Mehrjährige Pflanze, ist seit langem in der Volksmedizin verwendet. Vorbauten verzweigt, mit zwei Stegen, 30-60 cm hoch. Die Blätter und Zweige entgegengesetzt sind.

Die Blätter sind länglich-oval geformt, stumpf, ganze, glatt, mit verstreuten transluzenten Blattspreite und an den Rändern der schwarzen Punkt Repositories. Sie scheinen, mit einer Nadel durchstochen werden — daher der Name "perforiert". Flowers svobodnolepestnie, rechts, mit pyatilistnoy nsopadayuschey cup, Schneebesen pyatilepestnym; Petals leuchtend gelb, länglich-oval, mit schwarz-braun Punkte (die untere Seite). Staubblätter 50-60, an der Basis in drei Strahlen fusioniert.

Blütenstand — corymbose Bürste. Fruit — dreifächerig polyspermous Kapsel, aufspringend von drei Ventilen. Sie blüht von Juni bis August, die Früchte reifen im September.

Verunreinigungen sind in der Tabelle dargestellt.

Distribution. Fast alle europäischen Teil des Landes, im Kaukasus, die Berge der Zentralasien und Westsibirien. Durch Yenisei wechselnden anderen Arten.

Lebensräume. Es tritt meist Streifen Standorte (große Dickicht Formen selten) in trockenen Wiesen, Waldlichtungen, überwuchert die Protokollierung in lichten Birkenwäldern, auf trockenen Hängen, Straßenränder, Dampf. Praktisch für Ernte junge Pflanzen Wälder, überwuchert die Protokollierung und Dampf.

Ernten. Ernte Blütenspitzen, Schneiden mit einem Messer oder Sichel in der Masse der Blüte, 25-30 cm lang, ohne grobe Stiele. Bei der Erhebung das Gras ist nicht erlaubt Beimischung von anderen Arten von Hypericum, Hypericum und entdeckte außer gewöhnlich.

Nicht erlaubt Pflanzen Ausreißen von den Wurzeln.

Sicherheitsmaßnahmen. 2, die Periodizität des Werkstücks.

Trocknung. In Gebieten mit guter Belüftung. Raw verteilt eine dünne Schicht (5 cm) und werden in regelmäßigen Abständen invertiert. Kleine Mengen in losen Bündeln gebunden, zum Lüften und Trocknen aufgehängt. Angesichts der unterschiedlichen chemischen Zusammensetzung, um eine bessere Trocknung im Trockner mit künstlichen Erhitzen auf eine Temperatur von 35-40 ° C bei gutem Wetter zu produzieren, trocknet Rohstoff in 4-5 Tagen, und in den Trockner — für 1-2 Tage. Ende der Trocknung wird durch den Grad der Fragilität der Schäfte bestimmt.

In getrocknetem Zustand, sie nicht biegen und brechen.

Äußere Zeichen. In GF XI suprotivnovetvistie Stengel, zylindrische, mit zwei Längsrippen, nackt, Länge 23-30 cm, grünen, mit Blumen, Knospen und teilweise unreifen Früchten. Blätter sitzend, gegenüber, von 0,7 bis 3,5 cm lang, bis zu 1,4 cm, nackt, langgestreckten, tselnokroynye mit stumpfer Spitze, mehrere Repositories glänzt als helle Punkte; sichtbaren und dunklen (pigmentiert) Behälter. Die Stengel und Blätter sind matt grün. Die Blüten sind goldgelb, in corymbose Rispe gesammelt.

Fruit — Dreiecks polyspermous Feld. Samen sind klein, zylinderförmigen, dunkelbraun. Der Geruch von Rohstoff ist schwach, aromatisch.

Bitter, leicht adstringierend. Zulässige Gewichtsverlust nach dem Trocknen nicht mehr als 13% Extraktstoffe extrahiert 40% Alkohol, um mindestens 25%.

Tabelle 1. Die Eigenschaften der verschiedenen Arten von Johanniskraut

Share →