Hautkrankheiten von Katzen

Hautkrankheiten von Katzen

Katzen, mehr und mehr beginnen, an Hautkrankheiten leiden. Davor pet führt nicht nur eine sitzende Lebensweise und unausgewogene Ernährung, aber schlechte Umwelt, Analphabetismus Gang, häufiges Baden (mehr als einmal im Monat).

Eine der häufigsten Hauterkrankungen von Katzen wird als miliare Dermatitis, die gebildet wird, aufgrund von einem infizierten Tier Flöhe, Läuse, Zecken und andere Parasiten. Neben solchen Dermatitis Allergien und Pilzinfektionen zu provozieren. Somit Zuallererst ist es notwendig, die Ursache der Erkrankung zu identifizieren, und wenn es beispielsweise das Vorhandensein von Flöhen, ist es zunächst notwendig, mit ihnen umzugehen.

Ziemlich häufig Katzen leiden unter Haarausfall, dh Kahlheit. Diese Krankheit kann erblich oder erworben sein. Angeborene Alopezie hat einige Rassen von Katzen, wie die Sphinx. Oft können Sie beobachten, und saisonale molt.

Dieses Phänomen erfordert keine spezielle Interventionen und logisch. Oder erfordert keine Behandlung und Tier mit teilweiser Haarausfall im Bereich der Augen und Ohren gegenüber, an den kurzhaarigen Rassen von Katzen erscheint häufig. Katzen können "verlieren" Wolle ist auch aufgrund von Stress: beim Bewegen der Gastgeber eine neue Wohnung, die Entstehung eines neuen Familienmitglieds usw.

In diesem Fall beginnt das Tier intensiv waschen, buchstäblich zerreißen ihr Fell. Für die Behandlung bestellten besonderen Antidepressiva: Diazepam, Megestrolacetat, oder dergleichen.

Manchmal gebrochenen Pigmentierung bei Katzen: Es sind hell "Brille" um die Augen. Dies tritt am häufigsten in Siam Rasse Belastungs- und muss nicht behandelt werden. In roten Katzen kann eine Krankheit sein, wie Lentigines. Es wird durch das Auftreten von braunen Flecken auf der Nase, Gummis oder Jahrhunderte gekennzeichnet.

Der Eingriff erfordert nicht, als ein kosmetisches Problem, und Hautkrebs nicht.

Hauterkrankungen von Katzen Sie können mit der Anwesenheit von einigen opportunistischen Infektionen assoziiert werden. Leukämie, Immundefizienz-Virus (Mittelohrentzündung, Dermatitis, Stomatitis), Herpes et al Zur Behandlung Gebrauch Drogen wie:. Sie kann Hautkrankheiten verursachen "Maksidin" oder "Anandin"Oder andere (von einem Arzt, ein Tierarzt).

Sehr selten bei Katzen gefunden Autoimmunhautkrankheiten (Lupus, Vaskulitis). Diese Krankheiten sind durch die Anwesenheit von Blasen auf der Haut, Entzündungen gekennzeichnet und erfordern umfangreiche Behandlung.

Bei einseitiger Ernährung reduziert nicht nur Gewicht, aber nicht wachsen Haare, schuppige Haut. Solche Erkrankungen schließen ein Nahrungs, die mit Hilfe des Betrachtungs Nahrung eliminiert werden kann.

Wenn Sie Ihrer Katze Tumor zu finden, kontaktieren Sie unverzüglich Ihren Tierarzt. Nur er kann feststellen, ob es gefährlich ist, bösartig oder gutartig ist.

Bei Krankheiten der Talgdrüsen, wie Akne-Behandlung ist die gleiche wie beim Menschen: Extrusion und Schmier antiseptisch.

Share →