Heilpflanzen> Fuchsschwanz weiß. Marie verlässt weiß. Grass Quinoa. Fuchsschwanz weiß. Marie verlässt weiß. Grass Quinoa. «Title =» Heilpflanzen> Fuchsschwanz weiß. Marie verlässt weiß. Grass Quinoa. «>

Weißer Gänsefuß (Chenopodium album L.) — Diese Pflanze ist bekannt im Volksmund als «The Swan». Die Anlage ist eine jährliche, der Gänsefussgewächse mit aufrechten, verzweigten, gerillten Stiel. Blätter gestielt, eiförmig-Rauten, unregelmäßig gezähnt.

Grünen kleinen Blüten in kleine Klumpen der apikalen rispig Blütenstand bilden, gebündelt.

Sie blüht von Juni bis in den Herbst. Er erreicht 1 m und darüber. Er wächst in weedy Plätze, entlang von Straßen, in der Nähe von Häusern und wie verderblich weed — in Kulturen.

Es tritt in ganz Russland. Quinoa Samen lebensfähig bleiben für 10 Jahre.

Der Gattungsname — aus dem griechischen Wort «Gans» und «Pfote» wegen seiner Ähnlichkeit mit der Form der Blätter Gans Pfote. Artname — «Weiß» — von einem weißlichen pulverförmigen Beschichtungs auf Blättern gegeben.

Es enthält Ascorbinsäure (120 mg%), Carotin, Saponine, ätherisches Öl (4,2%), Oxalsäure (30%).

In der Volksmedizin eine Abkochung der Kräuter Quinoa machen einen Umschlag an die Orte von Krätze befallen, glaubte man, dass es in den Juckreiz Krätze beruhigt. Abkochung getrunken Durchfall als Fixiermittel.

In Zeiten der Hungersnot hatte es Quinoa Nährwert für den Menschen. Die Samen werden in einer Mischung mit dem Mehl zum Brotbacken verwendet. Die Blätter und junge Stämme, die zuvor mit kochendem Wasser verbrüht, um milde Bitterkeit, zum Kochen von Suppen, Salaten, Kartoffelpüree verwendet zu entfernen.

Gehen Sie auf die Liste (Verzeichnis) von Heilpflanzen und Kräutern.

Share →