Herpes genitalis: Behandlung, Symptome

Dieser Artikel konzentriert sich auf die am meisten verbreiteten sexuell übertragbaren Krankheiten — Herpes genitalis. Trotz der Tatsache, dass er für eine lange Zeit bekannt sind, besteht noch keine Therapien dieser schleichende Krankheit. Das heißt, das Virus einmal in den Körper trifft, bleibt immer.

Selbst Herpes genitalis, Behandlung Symptome verdienen detaillierteren Beschreibung in Verbindung mit der Tatsache, dass die Infektion unter Kontrolle und die Wahrscheinlichkeit von schweren Komplikationen schwierig ist sehr hoch.

Ich bin nicht dabei, unverständliche Sätze stürzen und versuchen, über die Art und Arten von Herpes sprechen. Und ich werde versuchen, in leicht verständlicher Sprache, wie sie sich zeigt, und wie man sie behandeln zu erklären.

Wie ist die Infektion mit Herpes genitalis?

In den meisten Fällen ist es einfach nicht geschützten Geschlechtsverkehr, und ist von einer infizierten Person auf eine gesunde übertragen. Es spielt keine Rolle, in dem Moment sind akute Symptome von Herpes oder nicht. Erfüllt Infektion von einem kranken Kind der Mutter. Dies geschieht auf zwei Arten: die in utero und im Moment des Durchgangs des Babys durch den Geburtskanal. Chirurgie, Bluttransfusionen, Zahnpflege, usw.: Es kann Infektion von medizinischen Verfahren verursachen

Aber bekommen Herpes genitalis durch Haushalts unmöglich.

Herpes genitalis: Anzeichen, Symptome

Sie manifestieren sich kurz nach der Infektion, normalerweise die Zeit von 1 bis 26 Tage. Es gibt zwei Formen von primären und rezidivierenden.

Die ersten Anzeichen der primären genitalen Herpes sind Schmerzen und Schwellung an der Stelle der Läsion gibt es ein brennendes Gefühl. Fieber, Unwohlsein, Kopfschmerzen: All dies kann von Anzeichen einer Vergiftung begleitet werden. Nach ein paar Tagen auf den äußeren Genitalien Blasen nicht groß erscheinen, werden sie mit einer klaren Flüssigkeit gefüllt.

Nach einiger Zeit werden die Blasen platzen und an ihrer Stelle entstehen Geschwüre. Die Geschwüre heilen innerhalb von 2 Wochen ab dem Zeitpunkt ihrer Bildung.

Wiederkehrenden Herpes milder. Kein Nachweis von Vergiftungserscheinungen. Die Vesikel in der Regel in ein und denselben Orten erscheinen. Heilen Sie schnell innerhalb einer Woche.

Faktoren, die die Verschlimmerung zu provozieren erscheinen Hypothermie, akute Infektionskrankheit, Stress, Alkoholkonsum.

Neben chronischen Herpes-Infektion bei Frauen ist durch eine lange und unbehandelbar bakterielle Vaginitis, Endometritis gekennzeichnet, chronische Erkrankungen des Gebärmutterhalses, habituelle Fehlgeburt, Risse an den äußeren Genitalien.

Die Behandlung von Herpes genitalis

Medikamentöse Behandlung von Herpes genitalis ist schwierig, die Tatsache, dass Viren sind im Allgemeinen sehr schwierig zu behandeln. Sie leben in den Zellen des Körpers und was brauchen, um sie zu töten und zu zerstören die Zelle. Auch wenn es notwendig ist, und Genitalherpes behandelt werden kann, ist eine andere Sache, dass sie vollständig aus dem Körper durch den menschlichen Medikation eliminiert, während es unmöglich zu erreichen ist.

Ist daher das Ziel der Behandlung von Herpes genitalis, um Komplikationen zu vermeiden. Die wichtigste Voraussetzung dieser Therapie ist die rechtzeitige Diagnose. Darüber hinaus hilft es, akute Symptome zu lindern, zur Verringerung der Häufigkeit von Exazerbationen und Komplikationen.

Es verbessert die Lebensqualität der Patienten.

Eine Voraussetzung für die erfolgreiche Behandlung von Herpes genitalis ist die Vollständigkeit und Aktualität. Die Tatsache, dass das Virus das Immunsystem unterdrückt, was die Wirksamkeit der Therapie stark reduziert. Zu diesem Zweck sind mehrere Gruppen von Medikamenten: antivirale Mittel zur Verbesserung der Immunität bei Menschen, Vitamine. Und achten Sie darauf, um die Behandlung von opportunistischen Krankheiten zu verbringen.

Wenn Sie in sich selbst oder Ihren Sexualpartner bemerkt die in diesem Artikel beschriebenen Symptome nicht selbst behandeln müssen, und einen Arzt aufsuchen. Es wird untersucht, setzen Sie Diagnose, Medikamente verschreiben, kann zusätzlich, wie Herpes genitalis Volksmedizin behandeln beraten.

Die Behandlung von Herpes genitalis zu Hause

Am Anfang müssen Sie Beschwerden zu beseitigen. Um dies zu tun, verwenden Sie Schmerzmittel wie Ibuprofen, Acetaminophen, Aspirin. Nach dem Duschen, trocknen den Körper mit Heißluft aus einem Fön.

Tragen Sie Baumwollunterwäsche, da es Feuchtigkeit aufnimmt als Kunststoffe.

Die Behandlung von Herpes genitalis Volksmedizin

* Traditionelle Medizin empfiehlt topischen Behandlung von Herpes-Schöllkraut und Honig. Mischen Sie 50 Gramm Pulver, Kräutern und Honig. Tragen Sie das Produkt auf dem betroffenen Bereich für eine Stunde, um zu absorbieren.

Shop Mischung in einem Kühlschrank.

* Ein halbes Liter kochendes Wasser gießen 15 Gramm Blüten der Arnika. Weichen Sie die Infusion von 2.00 und dann als Kompresse verwendet werden.

* Lokale Behandlung von Drogen innerhalb ergänzt. Crush 20 Gramm Obst Viburnum, durchnässen Tasse kochendem Wasser für 4.00. Trinken 3 Wochen bei der Hälfte der Tasse 4 mal pro Tag.

* Mischen Sie 2 Esslöffel. l. Pulver Kräuter Thymian, Herzgespann, Melisse, Kamille Blumen, Obst Wacholder, Himbeerblätter. Fügen Sie 1 EL. l. Wermutkraut, Johanniskraut und Adonis. Nun, 1 EL. l. Herbal obleyte Tassen kochendes Wasser, lassen Sie für eine Stunde, dann filtriert.

Trinken Infusion 4 mal täglich für eine halbe Tasse für zwei Wochen.

Valentine

— Bitte hinterlassen Sie Ihren Kommentar unten! Es ist wichtig, um Ihre Meinung wissen! Danke!

Share →