Hilfe! Oxalate im Urin

Oxalate im Urin. Diese Inschrift, nachlässig mit der Hand geschrieben, haben viele Menschen in die Ergebnisse der Urintests zu sehen. Nur wenige gibt es Wert.

Wenn bei mehreren wiederholten Tests zeigten anhaltende Ausscheidung von Kalziumoxalatkristallen (Oxalurie) sollte etwa dere Prüfung der Meinung, da dies die ersten Anzeichen von schweren Erkrankungen der Nieren sein. Erscheinen häufig im Urin Oxalat in der Nahrung ist reich an Oxalsäuresalze. Aber es gibt eine ganze Reihe von Menschen, die ein Zeichen der angeborenen Stoffwechsel Oxalsäure haben. Diese Krankheit, dessen voller Name ist ziemlich clever – dysmetabolischen Nephropathie, die am häufigsten manifestiert entzündlichen Erkrankungen der Nieren und Harnwege Steinleiden.

Störung mit eingeschränkter Nierentrennmittel zugeordneten Trag normalen Oxalsäure (Oxalate) in einem gelösten Zustand.

Spezifische Anzeichen der Krankheit nicht. Sehr oft ist es in der Kindheit, wenn Kinder mit rezidivierenden Bauchschmerzen und Anzeichen von Hautallergien sind Würmer, Dysbiose usw. behandelt sehen aber achten nicht auf das Vorhandensein von Oxalat in der allgemeinen Analyse von Urin. Zu Gunsten der das spricht die Diagnose und die Präsenz in den Stammbaum der Fälle von Urolithiasis, Stoffwechselstörungen, Herzerkrankungen, Verdauungstrakt. Urin hat eine reiche Farbe, die oft ihren Tagesvolumen reduziert.

Die Krankheit manifestiert sich in jedem Alter, aber meistens ist es im Alter von 6-7 Jahren und 10-14 Jahren zwischen auftritt. Parallel ist der Gallenwege Krankheit, vaskuläre Dystonie. Mit dem Fortschreiten der Krankheit kann Glomerulonephritis zu entwickeln, aber oft mit dem Beitritt der Infektion und der Entwicklung der sekundären Pyelonephritis erfüllen. Manchmal wird die Krankheit zufällig entdeckt und rechtzeitige Behandlung verläuft günstig. Behandlung Oxalurie ohne Einhaltung bestimmter Lebensmittel Regime nicht geben positive Ergebnisse.

Dies ist aufgrund der Tatsache, dass die Lebensmittelprodukte zugeführt wird, groß ist, manchmal große Mengen von Oxalsäure ist.

Bei Erwachsenen, die Krankheit als solche nicht zeigen, wegen der geringen Verdacht von Ärzten und behandeln ihre Folgen – Urolithiasis, Pyelonephritis.

Behandlung basierend auf der Anwendung der klinischen Ernährung. Beim Bau eines Nahrungsration Oxalurie Patienten sollten sich bewusst sein, dass die Einführung von Lebensmitteln reich an Oxalsäure, erhöht die Ausscheidung von Oxalat im Urin. Deshalb aus der Ernährung ausgeschlossen Produkte mit einem Überschuss an Oxalsäure und ihre Salze: Spinat, Rüben, Bohnen, Rhabarber, Feigen, Petersilie, Pflaumen, Erdbeeren, Stachelbeeren, Tee, Kakao, Schokolade. Die Quelle von Oxalsäure kann darauf zurückzuführen sein, Gelatine enthalten Glycin. Oxalat-Ausscheidung aus dem Körper dazu beitragen, Äpfel, Birnen, Quitten, Birnen-Baum-Blätter, Trauben, schwarzen Johannisbeeren (in Abkochung).

Brühe, in der Schale von Früchten gekocht erhöhte auch Verteilung der Oxalsäure aus dem Körper. Mit dem Ziel, Alkalisierung des Körpers und beseitigen das Defizit von Kalium und Magnesium wurde eine große Anzahl von den Auswirkungen von Obst und getrocknete Früchte (Birnen, Pflaumen, getrocknete Aprikosen).

Empfohlen: Weißbrot, Schmalz, Pflanzenöl und Butter, Sauerrahm, Kartoffeln, Blumenkohl, Kohl und anderes Gemüse (Linsen, Erbsen, grüne Bohnen, Rüben, Spargel, Gurken), Milch, Käse, Eier, Milchprodukte, Käse, vegetarische Suppen ( der erlaubten Obst und Gemüse), Fleisch, Fisch und Geflügel in unbegrenzten Mengen gekocht, Gerichte aus Getreide und Teig, Kohl, Äpfel, Birnen, Aprikosen, Pfirsiche, Trauben, Hartriegel, Quitte.

Mehrere beschränken Natriumchlorid in der Nahrung, und Kohlenhydrate. Während einer Verschlimmerung der Krankheit benötigen, um die Verwendung von Milch und Milchprodukten, die signifikante Mengen an Kalzium zu beschränken.

Es ist notwendig, um die tägliche Menge der Flüssigkeit (bis zu 2 Litern pro Tag, zusammen mit dem Saft von frischem Obst und Gemüse) zu erhöhen, einschließlich der späten Abendstunden, wird die Kristallisation der Salze im Urin zu warnen. Der positive Einfluss auf den Verlauf der Krankheit haben Brackwasser wie NAFTA Essentuki №20 (empfohlen Kurs für 3-4 Wochen, gefolgt von 3-4 Monaten Pause).

Die Ernährung sollte alle 2-3 Wochen mit einem Intervall von 3-4 Wochen, gefolgt, in denen der empfohlenen Diät №5 beschränkt Kohlenhydrate zu 300 m

Da Medikamente werden empfohlen membranostabilizatory und Antioxidantien. Zuordnen Kalium- und Magnesiumsalze, Retinol, Tocopherolacetat, pirodoksin, die mit einer Dosis von 0,02-0,04 sutkursami für 10-30 Tage mit einer Pause von 2-4 Wochen für mehrere Monate verwendet wird.

Share →