Hämorrhoiden während der Schwangerschaft und nach der Geburt. Eine wirksame Behandlung ...

Frauen Hämorrhoiden. Es scheint, oder wird vor allem während der Schwangerschaft und bei der Geburt noch verschärft. Nach den Statistiken, in Nulliparae Hämorrhoiden entspricht 5 mal geringer als die von der Geburt mindestens einmal. Dies spielt eine wichtige Rolle und Alterskriterien: Schwangerschaft auf 30 Jahre von Hämorrhoiden erfolgt 3-mal häufiger als während der Schwangerschaft in 20 Jahren.

Schwangerschaft, ohne die Hauptursache für Hämorrhoiden, zeigt oft es seine klinischen Verlauf verschlechtert. Auf der anderen Seite, Hämorrhoiden in der Schwangerschaft schwierigen Kurs Lieferung und der postnatalen Phase.

Hämorrhoiden tritt als Folge des Überlaufs von Blut Venenplexus im Anus entfernt. Diese werden erweitert, modifiziert und Venen genannt Hämorrhoiden. Überlauf Hämorrhoidalvenen Staus sie eine sitzende Lebensweise beitragen. Lange Mann sitzt mit ihrer Körperwärme wärmt unter einem Sitz und bildet so etwas wie eine Wärmflasche.

In diesen «Treibhaus» -Bedingungen, Hämorrhoiden beginnen, «reifen» mit hoher Geschwindigkeit. In diesem unsachgemäße, ineffizient und unregelmäßige Stromversorgung, die zu den verborgenen und offensichtliche Probleme der Schilddrüse führt mit der Bauchspeicheldrüse, und (oder). Sowie zusätzliche Gewicht, die in Kombination mit der gleichen Bewegungsarmut schafft chronischer Verstopfung.

Um unerwünschte Rückfall zu vermeiden, ist es sehr wichtig, um die Krankheit in der Zeit zu bestimmen. Alle schwangeren Frauen bei der ersten pränatalen Untersuchung in der notwendigen digitalen Forschungs von Rektum und Zeugnis, in den frühen Stadien der Schwangerschaft, Rektoskopie zu ermitteln, wie asymptomatische Hämorrhoiden. und in möglichen anderen Erkrankungen des Enddarms und Analkanal.

«Bei der Behandlung von Hämorrhoiden in unserer Klinik verwenden wir die modernsten Methoden, um Mütter werdende Schmerzen nicht das Gefühl während der Behandlung. Es ist für die Behandlung von Hämorrhoiden während der Schwangerschaft, die Verwendung von nicht-invasive Methode empfohlen. Ein Muss in unserer Klinik ist, dass die Behandlung von Hämorrhoiden in der Schwangerschaft ist unter der Aufsicht eines erfahrenen Geburtshelfer Gynäkologen durchgeführt. «

Die Entstehung von Frauen während der Schwangerschaft Hämorrhoiden— Durchaus üblich, aber die Häufigkeit der Gang zum Arzt ist viel niedriger als die der Männer. Die wichtigsten Gründe dafür sind wie folgt. Ein Teil des schönen Geschlechts, zu wissen von der Existenz dieser Krankheit, wird sie während der Schwangerschaft oder nach der Geburt als unvermeidlich Auftreten und deshalb geben Sie es nicht viel Bedeutung, andere falsch verknüpfen Symptome Manifestationen Hämorrhoiden mit Symptomen der aktuellen Schwangerschaft.

Die Symptome von Hämorrhoiden während der Schwangerschaft nicht von denen im normalen Verlauf der Krankheit abweichen. Meistens ist es ein Schmerz in den Anus, rektale Blutungen und analen Juckreiz.

Die meisten schwangeren Frauen ist Hämorrhoiden asymptomatischen Stadium. Diese Frauen nicht charakteristisch zeigen Hämorrhoiden Beschwerden aber die Umfrage ( anoscopy ) In typischen Orten an den Wänden des Analkanals sind Hämorrhoiden.

Rechtzeitige Erkennung von schwangeren Frauen mit klinisch asymptomatische Hämorrhoiden und in Präventivmaßnahmen hielt sie ermöglicht in vielen Fällen, um die Entwicklung dieses Syndroms zu verhindern, erschwert Geburt und Wochenbett.

Ungefähr 20% der Patienten Hämorrhoiden Schwangere Frauen haben eine Kombination von Hämorrhoiden Krampfadern, darunter die Hälfte von ihnen ist in der Regel umfangreiche Schäden des Venensystems, die unteren Extremitäten, Damm, äußeren Genitalien, Leistengegend, die Wände des Bauches. Diese Frauen, in den meisten Fällen ist eine Familie Tendenz, venöse Pathologie. Sie in der Regel Hämorrhoiden und Krampfadern erscheinen am Anfang I oder II Trimenon der Schwangerschaft.

Die Inzidenz von Hämorrhoiden steigt mit der Anzahl der vorangegangenen Geburten. Über die Hälfte der Frauen mit Hämorrhoiden während der Schwangerschaft, nach der Geburt kommt eine starke Verschlechterung der Krankheit. Während der Geburt, wenn der Kopf des Fötus in einem kleinen Becken statt, die Schiffe in der Umgebung, darunter das Rektum, dramatisch komprimiert.

Gestört venösen Abfluss, wachsende Staus und Gewebehypoxie. Dies schafft zusätzliche Bedingungen für die Öffnung von arteriovenösen Anastomosen direkt in das Lumen des höhlenartigen Hohlräume Rektum.

Je länger der Zeitraum der Arbeit, um so ausgeprägter sind diese Prozesse. Hämorrhoiden schwellen stark an Größe zunehmen, werden angespannt. Während der Versuche Analsphinkter öffnet, die das distale Ende des Mastdarms klafft und damit deutlich sichtbar sowohl externe als auch interne Hämorrhoiden.

Sie wachsen auf den Augen, sind zyanotisch und dicht.

Nach einer Reihe von Versuchen internen Komponenten werden reduziert, und die weiter die Energie von Muster wiederholt. Beim Ausbruch des fetalen Kopfes innere Hämorrhoiden, wenn sie ausreichend ausgeprägt sind, herausgedrückt und manchmal ihren Wänden gerissen.

Nach der Geburt, mit einer allmählichen Verringerung der analen Schließmuskels, reduziert interne Komponenten und unabhängig praktiziert, aber oft, wenn die Kontraktion des Schließmuskels ist schnell, sind diese Knoten zurückhaltend, und es ist eine akute Hämorrhoiden. Innerhalb von 15 starken Willen und eine maximale Reduzierung des analen Schließmuskels unmittelbar nach der Geburt drastisch reduziert, und die Rückgewinnung dieser Parameter auf Normal erfolgt−30 min. Wenn zu diesem Zeitpunkt eine große innere Hämorrhoiden haben keine Zeit zu handhaben, gibt es eine Leugnung von ihnen.

Verstopfung bei Frauen während der Schwangerschaft häufig auftreten, wird das Wochenbett noch verschärft werden, und dauern in der Regel 3−5 Wochen, und dann unabhängig getestet (wenn sie nicht typisch für die schwangere Frau überhaupt). Während dieser Zeit, geht besonders schmerzhaft Hämorrhoiden.

Zur Bestimmung der Behandlung sind drei Gruppen von Patienten mit Hämorrhoiden Schwangeren.

Erste Es bezieht sich asymptomatisch Hämorrhoiden. Diese Frauen verbringen nur vorbeugende Maßnahmen — vorgeschriebene Diät mit Einschränkung von akuten und salzige Lebensmittel und viele Ballaststoffe, Bewegungstherapie, Wandern, Wasserski WC Anus nach jedem Stuhlgang, abführende Kräuter, Spezialbäder.

Die zweite klinische Gruppe sind Patienten mit Beschwerden von Verstopfung, Blutungen, Schmerzen beim Stuhlgang, anal Juckreiz. Diese Frauen auf einer Stufe mit Präventivmaßnahmen durchgeführt Medikamente. Alle Patienten werden empfohlen, Mittel gegen Verstopfung.

In der Regel können die Patienten der beiden Gruppen deutliche Verbesserung zu erreichen, so dass für die Lieferung ohne Verschlechterung der Hämorrhoiden.

Die dritte Gruppe enthalten schwangere Frauen leiden Hämorrhoiden. vorbehaltlich der chirurgischen Behandlung. Dies ist eine Frau mit einem Verlust der internen Komponenten und mit häufigen Exazerbationen der Erkrankung, Patienten mit schwächenden reichlichen Hämorrhoiden Blutungen, akute Hämorrhoiden in der Phase der Nekrose gesunken und eingeschränkte Sites.

Besonders hervorzuheben ist, dass die Frau in die Position ist besonders darauf zu der Behandlung von Krankheiten zu nehmen. Nur nicht mit der üblichen Lebens während der Schwangerschaft Zähler kann einen negativen Einfluss auf den Fötus. Daher wird zu dieser Zeit in jedem Fall sollte nicht selbst zu behandeln.

Jede Manipulation, Verwendung von Medikamenten, sollte strikt im Einklang mit dem entsprechenden Arzt aufsuchen.

Share →