Hymen - WO IST, warum und schauen

WO IST, warum und schauen

Hymen (Hymen) — "EXCLUSIVE" Menschen. Warum brauchen eine Hymen?

Die meisten Wissenschaftler abschütteln nur als Antwort auf diese Frage. Hymen existiert nur in Menschen, Menschenaffen und einige Antilopenarten. Zuordnung unklar ist, obwohl die Art schafft nichts "einfach so". Es ist ein Blick, dass das Jungfernhäutchen — ein rudimentäres Organ in den Prozess der evolutionären Wandels überlassen.

Einige Forscher glauben, dass es notwendig ist, um die Vagina sauber zu halten. In der Tat, nach dem Bruch des Hymen Vaginalflora ist sehr unterschiedlich und in Fülle durch Bakterien besiedelt.

Ilya Mechnikov vorgeschlagen, eine interessante Hypothese: Menschen in der Frühzeit seines Bestehens hatte Geschlechtsverkehr in einem sehr jungen Alter, das heißt, wenn Penis des Jungen wurde noch nicht voll entwickelt. Das Jungfernhäutchen ist nicht nur ein Hindernis für kopulieren, sondern auch bei der sexuellen Lust, dass sie die Öffnung des weiblichen Geschlechtsorgan verengt beigetragen und lehrte es die kleine männliche Mitglied. Zur gleichen Zeit das Jungfernhäutchen nicht zerrissen, und nach und nach erweitert.

Zu Gunsten dieser Hypothese ist die Tatsache, dass viele Naturvölker Ehen sind noch ein Kind.

  • Hymenium — (Med. Gr. Lat. Hymen- plenka, kozhitsa) — Hymen — Schleimhautfalte, Binde- Membran zwischen dem Eingang und dem Vaginalraum und zakrivayuschaya Vagina.

    Es hat kleine Löcher raznoy Größe und Form. Es ist das einzige Organ, das nicht seine Größe bei der Geburt nicht ändert. Typen hymen (abhängig von der Form und Zählung der Löcher) ringförmige (mit einem Loch in der Mitte); halbmondförmige, röhrenförmige, gubovidnyh, mit Kiel, valikoobraznymi. Während des ersten Geschlechtsverkehr tritt häufig bei Entjungferung ihrem Bruch und wurde erst gimenalnie Papillen links. Bei engen Hymen Vaginismus kann auftreten, falsch.

  • UnberührtDie Abwesenheit der Person, die in der Vergangenheit und Gegenwart Geschlechtsverkehr, unschuldiges Mädchen, sowie der Zustand der Person vor dem ersten Geschlechtsverkehr. Traditionell weibliche Jungfräulichkeit umfasst anatomische Unversehrtheit des Hymens und ihre Nichtbeteiligung an den sexuellen Akt.

    Es kann, zum Beispiel, sind jedoch solche Optionen durch anatomische Merkmale und die Dehnbarkeit der hymen intakt auch nach mehreren sex wirkt gleichzeitig wie spezielle bleiben, ist es nicht beschädigt werden können. bei gynäkologischen Untersuchung Instrumente oder durch Trauma, intensives Training bestimmte Sportarten.

    Hymen (Jungfernhäutchen) — keine Membran und Membrantyp Zellophan. Diese dünnen Streifen der Vaginalschleimhaut, der eine Beschränkung im wesentlichen am Eingang der Vagina erzeugt und welcher eine oder mehrere Öffnungen zum Ausstoßen Menstruationsblut. Lassen Sie uns mit einer physiologischen Zweck starten.

    Hymen führt recht nützliche Funktion bei Frauen — genauer gesagt, in der Mädchen — den Körper. Es spielt die gleiche Rolle, die der Mund und Lippen: ist die Grenze zwischen der äußeren Umgebung und internen (in diesem Fall — die Umgebung der Vagina).

    Das Jungfernhäutchen ist im Genital Schlitz, in der Nähe der Eingang der Vagina, etwa 1-3 cm von ihm. Wenn die Beine an den Knien, Hüften und beugte sich gut lösen mit den Fingern, um große und kleine Schamlippen in der Hand zu trennen, kann es in den Tiefen des Hymen zu sehen. Seine Lage für jeden Mädchen, so unabhängig sein Vorhandensein oder Fehlen bestimmen kann sehr problematisch sein. Es hat in der Regel ein kleines Loch, in der Regel 1-2 raznoy Größe und Form. Es ist das einzige Organ, das nicht seine Größe bei der Geburt nicht ändert.

    (Abhängig von der Form und der Zählung der Löcher):

    • annulare (mit einem Loch in der Mitte);
    • halbmondförmige,
    • rohrförmig,
    • gubovidnyh,
    • Kiel,
    • valikoobraznymi
    • nicht perforierte (Schlupf)
    • mikroperforiert.
    • Der Aufbau und die Struktur des Hymen — Hymen — jedes Mädchen einzeln (Größe, Typ, Form, Dicke, die Versorgung mit Blutgefäßen und Nerven), so brechen die Toleranz — beim ersten sexuellen Kontakt zu brechen — alle verschieden. Daher an einem jungen Alter (14 bis 20 Jahre) schädigen das Jungfernhäutchen, eine Verletzung seiner Integrität als Entjungferung tritt in der Regel leichter und mit weniger Blutverlust als im Alter. Fälle von sexuellen Handlungen mit einer teilweisen Verletzung der Erhaltung und ostatatkov Jungfernhäutchen.

      Weiter anhaltenden Versuche zur Überwindung dieser Hindernisse Mädchen gibt eine starke Schmerzen und kann zu erheblichen Verletzungen oder Genitalien mit Folgen, oder Ablehnung eines Partners, oder beides auf einmal führen. Um zu vermeiden, solche Exzesse die vernünftigste Lösung wäre, die eine kleine Manipulation — chirurgische Entjungferung.

      Share →