Hysteromyom

Hysteromyom. Sie Myome, Myome — gutartige hormonabhängiger Tumore bei Frauen im gebärfähigen Alter (in der Regel 30 bis 45 Jahre). Gebärmutterkrebs ist bis zu 30% von gynäkologischen Erkrankungen.

Myome Kräuter-Behandlungen .

Es sei darauf hingewiesen, dass die Uterusgrößen bis zu 7-8 Wochen fast vollständig durch diese Verfahren behandelbar sein. In Form der Verringerung der Größe und Stopp weiteres Wachstum des Tumors — Myome, die große Abmessungen hat (bis zu 12 Wochen) kann ebenfalls eingestellt werden. Myome, die Größen von 12 Wochen erreicht und darüber sollte betrieben werden.

Ein wichtiger Bestandteil der Behandlung ist die Ernährung — ausgewogene Ernährung und strengen Regime des Essens. Die Ernährung sollte Sonnenblumenöl, Maisöl, Sojaöl, Olivenöl, ungesättigten Fettsäuren, Vitamine, Cholesterin Sicherstellung Spaltung enthalten. Patienten mit Gebärmuttermyom periodisch empfohlen, frische Gemüse- und Obstsäfte zu machen. Bewerben unspezifische Antikrebs-Anlage.

Unter dem Titel bezieht sich auf solche nichtspezifischen Antikrebs Pflanze, an der Zerstörung des Tumors ausgerichtet, unabhängig von seiner Lage. In anderen Worten werden diese Pflanzen in irgendeinem Tumoren und Gebärmutterkrebs einschließlich vorgeschrieben. Eine andere Art von Anti-Krebs-Kräuter, die Anwendung in der Behandlung von Myomen zu finden sind aufgerufen — Weiselzellen. Als eine weitere Gruppe von Antitumor-Pflanzen verwendet werden, wenn Uterusmyom ist Bindegewebe Trophismus Regulatoren. Bestimmung der Relevanz erwirbt die Verwendung von Pflanzenimmunmodulatoren und adaptogens. Achten Sie darauf, die Aufmerksamkeit auf die Behandlung der Regulierung des Menstruationszyklus (falls vorhanden) zu zahlen. Komplette uterine umfasst Kräutermedizin und lokale Behandlung im Hinblick auf die Verbesserung der Wirkung der Kräuter innerhalb vorgeschrieben. Methoden für die unterschiedlich sein können: Spülungen, Tampons, Umschläge und andere.

Je nachdem, was erreicht werden soll, wird die Pflanze ausgewählt.

Wenn Gynäkologen streiten über die Vergeblichkeit der Kräutermedizin, sagt, es Analphabetismus Arzt in Richtung der Kräutermedizin. Bildung Kräuterkunde ist nicht in der medizinischen Schule Sendungen zu untersuchen und Spezialisierung in der Kräutermedizin ist ein Postgraduierten. Der entscheidende Faktor in der Phytotherapie haben die Erfahrung und langjährige Praxis.

Myome Hirudotherapie (Behandlung mit Blutegeln)

Verfahren girudoterapii eine Tochtergesellschaft, aber ein sehr wichtiger Faktor bei der Behandlung von Uterusmyomen. Bei Tumoren der Gebärmutter, wird Stagnation in den Gefäßen des kleinen Beckens gebildet. Es ist eine Vorstufe in Form von Diagnose: Becken Varizen.

Blutegel sind in der Lage, diesen Stau zu beseitigen, verbessern die Durchblutung im Becken, als auch mit Antitumorwirkung. Es ist bewiesen, dass die Enzyme der Speicheldrüsen von Blutegeln der Lage sind, die weiblichen Hormonstörungen, die in der entstehenden Hyperöstrogenismus äußerst wichtige auszurichten.

Gebärmutterkrebs Ursachen

Die moderne Idee der Entwicklung von Uterusmyomen, bezogen auf das Hormon Theorie. Offensichtlich und wichtige hyperestrogenia — hoher Gehalt an Östrogen (weibliches Sexualhormon) im Blut. Dies geschieht, wenn ein Ungleichgewicht in den Körper endokrinen Systems, wird verstärkt, wenn eine Synthese dieser Hormone bei nicht ausreichender Produktion von Progesteron in den Körper einer Frau — das Hormon, das die Wirkung von Östrogenen beseitigt und eine erhöhte Empfindlichkeit gegenüber Östrogen-Rezeptoren. Auch ist eine große Konzentration von Hormonen im Blut bei Erkrankungen der Leber beobachtet, in der Tat sollten alle Hormone zerstört werden.

Typischerweise Patienten mit Gebärmuttermyom ähnliche Krankheit tritt in den meisten Angehörigen, das heißt, spielt der Erbanlage auch eine wichtige Rolle bei der Entwicklung dieser Krankheit.

Bei der Aufnahme die Geschichte scheint es, dass viele Patienten mit Gebärmutterkrebs in der Kindheit oft krank, was nicht beeinflussen könnten die Bildung der Geschlechtsorgane. Sie haben Probleme mit dem Magen-Darm-Trakt (Gastritis, Cholezystitis, Hepatitis, übertragen, etc.), während gestörter Stoffwechsel der Hormone ist ihre Zerstörung. Unfreiwillige oder Abtreibung, auch komplizierte Verlauf der Schwangerschaft und der Geburt wahrscheinlich die Rezeptorvorrichtung der Gebärmutter zu stören.

Zunächst tritt das Tumor intramuskulär, dann in Abhängigkeit von der Richtung des Wachstums der Entwicklungs intramuralen (innerhalb der Wand der Gebärmutter), submukösen (wachsenden Richtung Endometrium) und subserösen (Erhöhung gegenüber den Bauchhöhle) Knoten. Es muss daran erinnert, dass die Myome werden — sind immer mehrere Tumoren. Selbst wenn irgendwann die Sonne fand seinen 1-2 Knoten Myome, ohne die richtige Behandlung, früher oder später wird es anderen Knoten sein.

Uterusmyomen Symptome

Klinische Manifestationen und dementsprechend die Beschwerden des Patienten, abhängig von der Art des Wachstums von Myomen, das Alter des Patienten, der Dauer der Existenz von Myomen, um allgemeine und gynäkologischen Erkrankungen. Als inter Lokalisierung, wenn der Tumor ist klein und wächst nur in der Dicke der Muskelwand der Gebärmutter, die Beschwerden nicht eine dauerhafte Markierung oder der Patient langweilig, quälende Schmerzen im Unterleib sein. Für submuköse Wachstum von Myomen, wenn es in der Gebärmutter, charakteristischen schmerzhaft, verlängert, schwere Menstruation abgegeben. Dies geschieht zum einen, weil Knoten Myomen Uteruskontraktionen stören und dadurch die Blutungszeit erhöht, und zweitens, die Gebärmutter Versuche "Flucht" von dieser Seite, und die Schmerzen Krämpfe in der Natur. Als Ergebnis kann es eine weitgehende Reduzierung der Pegel von Hämoglobin und Anämie.

Leidet in der Regel auch die Fortpflanzungsfähigkeit: eine Frau nicht schwanger werden, oder gibt es eine spontane Fehlgeburt oder Frühgeburt.

Wenn subperitonealen Wachstum von Myomen, aber Schmerzen im Unterleib, erscheinen neben dem Funktionsstörung der Gebärmutter — die Blase und Darm. Wenn somit podbryushinnye Myomen vom vorderen Wand der Gebärmutter, kann die Blase zu komprimieren. Es wird häufiges Wasserlassen äußern. Mit dem Wachstum der Gebärmutterknoten Rückwand wird die Darmfunktion leiden: mögliche Verstopfung oder umgekehrt einer häufigen Stuhldrang.

Ferner für Tumore beliebiger Lokalisation wird durch die Verschlechterung des allgemeinen Zustandes der Nervosität, der mit einer konstanten, erhöhten Schmerz und anemizatsiey (Abnahme der Hämoglobinwerte) zugeordnet ist, gekennzeichnet. Typischerweise Milchstau und andere Symptome, die nicht direkt auf die Anwesenheit von Myomen verwandt sind, und sind aufgrund der erhöhten Östrogenspiegel.

Gebärmutterkrebs-Diagnose

In normalen gynäkologischen Untersuchung bestimmt die vergrößerte Gebärmutter. Die Ärzte vereinbart, um die Größe der betroffenen Myome Wochen der Schwangerschaft in der entsprechenden Periode zu messen. Für eine genauere Lokalisation von Myomen, opreleleniya ihrer Form und Größe machen Ultraschall (US).

Mit diesem Verfahren Studien, um die Anzahl, Größe und Primärtumorwachstum zu bestimmen. Wenn Sie vermuten, eine submuköse Lokalisierung für Diagnose kann helfen, Hysteroskopie, dh Prüfung der Gebärmutterhöhle mit einem speziellen optischen System oder Hysterosalpingographie — x-ray der Gebärmutter mit Kontrastmittel gefüllt. Subperitonealen Myome können bei der Laparoskopie finden. Nach weiteren Diagnose Arzt wählt die Taktik des Patienten. Die Behandlung kann operative und konservative sein.

Die Wahl der Behandlung hängt von dem Alter des Patienten, der Größe des Tumors, bevorzugte Lokalisierung der Knoten, dem allgemeinen Zustand des Patienten.

Uterusmyome und offizielle Medizin

Die Frage nach der Angemessenheit der Behandlung mit einem kleinen Myome ohne klinische Manifestationen nicht geregelt. Allerdings haben solche Patienten eine dynamische Beobachtung der Gynäkologe mit einem obligatorischen Ultraschall einmal jährlich gezeigt. Patienten Empfehlungen zur Verhinderung der weiteren Wachstum von Myomen und regulyatsiyugipotalamo-Hypophysen-Ovar-Beziehungen ausgerichtet (verschreiben Hormontherapie).

Die Indikationen für die chirurgische Behandlung von Patienten mit Gebärmutterkrebs sind:

  • großen Myomen (13-14 Wochen Schwangerschaft.);
  • das rasante Wachstum der Myome (mehr als 4 Wochen pro Jahr.);
  • submuköse Lage des Standorts;
  • subserösen Knoten auf dem Stamm;
  • Essstörungen, Nekrose Myom-Knoten;
  • zervikale Myome;
  • Myome und menometrorrhagias, anemiziruyuschie Patienten;
  • das Wachstum der Myome bei postmenopausalen Frauen;
  • Verletzung der Nachbarorgane;
  • Unfruchtbarkeit und habituellen Fehlgeburt.
Share →