Ihr Kind weniger als einem Jahr, und er Vertrag Windpocken?

Eltern mit Kindern im Alter von unter 1 Jahr, oft gefragt: «Was ist die Wahrscheinlichkeit von Infektionen, Windpocken Baby. und wie schwer Windpocken tritt bei Kindern unter einem Jahr? «. Elterliche Sorge erhöht, wenn kranke Kinder sind bereits. Schließen Sie die zweimonatige Baby, mach dir keine Sorgen, wenn zuvor krank mit der Krankheit gewesen.

Diese Kinder sind nicht infiziert, auch nach Kontakt mit einem Patienten. Allerdings erhalten die Immunität von der Mutter bei der Geburt, allmählich abnimmt, und vom Alter von 6 Monaten von ihm fast nichts bleibt. Säuglinge, die eine bestimmte Menge an Antikörper in der Muttermilch erhalten werden mehr von der Krankheit geschützt, und wenn Sie krank werden, wird es leichter übertragen.

Windpocken ist ein Kind unter 1 Jahren ist in der Regel fließt ziemlich hart, was an sich gefährlich ist genug. Unvollkommenen Immunsystem, das keine Zeit in der 12 Monate des Lebens bilden, hat, ist der Hauptgrund für den Schweregrad der Erkrankung. Die Ausnahme ist, Kinder, die die Antikörper von der Mutter während der Schwangerschaft oder Stillzeit erhalten.

Wie Windpocken und die charakteristisch für die Krankheit zu erkennen

Wenn es ein Kind Kontakt mit dem kranken Menschen — es gab Anzeichen von Windpocken wird keine Überraschung sein. Die Symptome der Windpocken bei einem Kind bis zu einem Jahr werden unterschiedlich dargestellt, so schwierig für Eltern, um die Krankheit sofort erkennen, vor allem, wenn sie noch nicht registriert Kontakt mit einem Kranken sind. In den meisten Fällen gibt es Blasen auf der Haut, aber die Krankheit ist manchmal durch einen leichten Anstieg der Temperatur, Licht Unwohlsein, Kopfschmerzen und sogar die Erkältung ausgedrückt.

Sturt Bild der Ausbruch der Krankheit gilt als ein wichtiger Faktor für die rasche Ausbreitung der Infektion, da die Eltern können die Krankheit nicht erkannt und nicht die Kontakte des kranken Kindes zu begrenzen.

Eine typische umfassendes Bild der Krankheit beginnt mit Varizellen Ausschlag erste erscheint als ein kleiner Fleck, manchmal erhebt sich über die Haut. Nach einiger Zeit in der Mitte eines Flecks gebildet Blase bis drei Millimeter Durchmesser mit einer transparenten Flüssigkeit, die Haut um einen kleinen rot. In schweren Fällen kann der Durchmesser der Blasen bis zu zehn Millimeter betragen.

Typische Symptome von Windpocken — hügelig Eruptionen, begleitet von einem Anstieg der Temperatur.

Nach mehreren Tagen werden die Blasen eine Kruste bildet. Auf der Oberfläche des Körpers entsteht eine Art einzigartig für diese Infektionskrankheit Bild — die gleichzeitige Anwesenheit auf der Haut des Babys Punkte, Blasen und Krusten. Darüber hinaus schnell platzen die Blasen an verschiedenen Schleimhaut weiteres Drehen zu Oberflächenerosion auftreten.

In weniger schweren Krankheit während der Ausschlag nicht 5 Tage nicht überschreiten, und wenn er schwer kann bis zu zwei Wochen. Eltern sollten das Kind vor Kratzern juckende abzulenken, weil sonst eine Virusinfektion können bakterielle hinzugefügt werden. Die Anwesenheit von bakterieller Infektion, sind Talk Blasen mattgelb und sogar Inhalte, die zusätzliche Behandlung erfordert.

Merkmale der Inkubationszeit von Windpocken

Die Inkubationszeit — die ursprüngliche Form der latenten Infektion weiterhin nach der Einnahme des Erregers Infektion, bis die ersten Symptome der Krankheit. Entwicklung der Inkubationszeit wird Windpocken in drei Phasen unterteilt.

  • Die erste Anfangsphase mit der Zeit das Virus in den Körper und seine anschließende Anpassung einstimmt.
  • Die nächste Phase — die Phase der Entwicklung, bei der die Wiedergabe und die Akkumulation des Erregers. Während infizieren Kinder mit der Krankheit betrifft vor allem die Schleimhäute der oberen Atemwege.
  • Die letzte Phase — infektiöse Erreger in die Blutbahn und Streuung im Körper, so dass die Haut erscheint Windpocken Ausschlag.

Die Inkubationszeit beträgt in der letzten Phase wird durch die Mobilisierung des ganzen Körpers ist, und das Auftreten von Antikörpern Infektionserreger zu bekämpfen.

In Kindern unter einem Jahr, ist die Inkubationszeit kürzer als die der Erwachsenen. In der Regel werden die Babys nicht mit Varizellen infiziert, mit Immunität von der Mutter während der Schwangerschaft erworben. Aber dann beginnt eine allmähliche Abnahme in der körpereigenen Abwehrkräfte, und im Alter von 3-6 Monaten, gibt es ein Risiko einer Infektion. Die Inkubationszeit der Erkrankung 21 Tage zu erreichen, und die ersten Anzeichen einer Infektion kann von dem Ende der 2. Woche nach der Infektion auftreten.

Das Foto zeigt einige der charakteristischen Merkmale, die aufstrebenden Windpocken sein kann.

Wie ist leichte und schwere Formen von Windpocken

Kleinkinder unter 5, und einige bis zu 7 Monate, dank meiner Mutter starb Immunität übertragen Windpocken ist ziemlich gut. Nach der Inkubationszeit wird die Haut erscheinen sporadische Ausbrüche, die wellenförmig ändern. Je höher die Temperatur — Jede Welle ist durch Fieber, und der mehr Ausschlag begleitet.

Der Hautausschlag, das ist eine kleine rote Flecken, verwandelt sich schnell in Durchstechflaschen mit klarer Flüssigkeit.

Die Blasen bilden eine Kruste an einem Tag, und zur gleichen Zeit, neue Hautausschlag. Typischerweise grudnichka der Staat nicht schwer, aber er immer noch wie Juckreiz aus Ausschläge nimmt ihm Ruhe, einer Nacht Schlaf und Appetit fühlt sich Unbehagen.

Leider oft im ersten Jahr des Lebens, vor allem nach dem Alter von 5 Monaten, Kinder Windpocken leiden, ist sehr schwierig. Während schwere Krankheit, ein Kind gibt es eine hohe Temperatur erreicht 40 ° C in den zahlreichen Eruptionen. Er weigert sich zu essen, unruhig, er kann zu Kopfschmerzen auftreten.

Wellenhautausschlag erscheint an einem Tag, in zwischen der Zustand des Patienten verbessert.

In schweren Fällen am meisten besorgniserregend Ausschlag auf den Schleimhäuten. Zum Beispiel mit der Niederlage des Kehlkopfes Ausschlag Kind Symptome von Würgen oder falsch Kruppe. In diesem Fall sollten die Eltern das Kind Fenistil geben und sofort einen Krankenwagen rufen.

In Abwesenheit von einer Temperatur zur Entfernung des Kehlkopfentzündung, verwendet werden heißes Fußbad fördert den Blutfluss in den Atemwegen. Während der schweren Krankheit, oft handelt es sich um Kinder ab 7 Monate alt, möglich Krankenhausaufenthalt.

Ein paar Empfehlungen für die Eltern kranker Kinder

Windpocken können behandelt und zu Hause werden. Das Hauptziel der Eltern mit einem jähriges Kind an der Krankheit leiden -, um die Entstehung von eitrigen Ausschlag zu verhindern. Welche persönliche Hygiene kranke Kinder müssen mit Sorgfalt gepflegt werden.

Kinderkleidung und die umliegenden Objekte sollten sauber sein. Kinder unter einem Jahr unterliegen juckender Hautausschlag kämmen, damit das Baby Nägel sollten kurz geschnitten, damit er nicht die Infektion tragen durch Kratzen werden.

Sehr nützlich, Kräuterbäder, um die Reinheit des Körpers zu erhalten und Beruhigung der Juckreiz. Tempera in einem Raum, in dem ein Kind schläft Patienten sollte nicht hoch sein, da dies zu einer erhöhten Juckreiz. Eruptionen verarbeitet Alkohollösung Grünfutter und eine schwache Lösung von Kaliumpermanganat, die Schutz gegen neue Läsionen dient.

Erhitzen Sie das Baby unter einem Jahr alt, um mit Hilfe von fiebersenkenden Medikament reduziert werden, und mit einem starken Juckreiz können Antiallergikum gegeben. Darüber hinaus benötigen Sie eine Tagesübersicht des Kindes, um den Status der Pickel unter der Kruste, Entzündung, die eine dringende Notwendigkeit, professionelle medizinische Hilfe zu suchen ist zu bestimmen. Windpocken tritt nur einmal, so trägt er im ersten Jahr des Lebens, hat eine Person nicht diese Infektionskrankheit zu fangen in der Zukunft, da er eine lebenslange Immunität erzeugt.

Share →