In der Lage, das Kind von der Brust zu trennen ist schwierig genug, aber früher oder später ...

In der Lage, das Kind von der Brust zu trennen ist schwierig genug, aber, es zu tun, früher oder später jeder hat.

vedmochka.com

Die meisten der Kinder, unabhängig von ihrem Alter, trennten sich mit der Brust meiner Mutter ist sehr schwierig. Erheblichen Belastung durch meine Mutter gehen.

Entwöhnung in Übereinstimmung mit den wichtigsten Regeln.

Absetzen in der am besten geeigneten Zeit

Manchmal muss ein Kind unter Druck entwöhnt: Mutter wurde krank und musste Medikamente unvereinbar mit dem Stillen zu nehmen; plötzlich verloren Milch; ist es Zeit, an die Arbeit, usw. gehen Aber die meisten der Mutter selbst bestimmt die meisten günstigen Zeitpunkt für die Entwöhnung des Babys von der Brust.

Es ist wichtig, dass zu diesem Zeitpunkt das Baby krank. Sie können entscheiden, nicht in dem Absetzen unter dem Einfluss von Minute Stimmung, Druck von Verwandten und so weiter. N beachten, dass in dem Bemühen, an die Brust Kind bekommen eine beneidenswerte Zähigkeit und der Versuchung, so unter dem Druck der seine Tränen würde sehr groß sein zu geben.

Denken Sie, sind Sie bereit für einen solchen Schritt verantwortlich – dann wird es leichter sein, und Sie und die Kleinen. Wenn Sie sicher sind, dass die Zeit gekommen ist, und Sie es wirklich wollen, beginnen Sie zu handeln.

Entwicklung eines Aktionsplans für die Entwöhnung

Unabhängig von Alter Krümel entwöhnen ihn von der Brust nach und nach. Mit diesem Baby wird überleben die Trennung zu erleichtern, und Sie können Probleme beim Papiereinzug zu vermeiden.

Wenn Ihr Baby ein paar Monate, und er isst nur deine Milch, beginnen allmählich Stillen eine der Mischung aus der Flasche zu ersetzen. In drei Wochen, sollten Sie die Anzahl der Stillzeit ein oder zwei pro Tag zu reduzieren. Mindestens aufgeben Fütterung, zu dem das Kind am meisten angebracht (in der Regel in der Nacht oder der Stillzeit vor dem Schlafengehen).

Eine gute Möglichkeit, Entwöhnung – das Baby an der Brust für ein paar Minuten, und dann bieten die Flasche. Mit dieser Methode, schrittweise Verringerung der Zeit Spanferkel und eines Tages geben Sie einfach die Flasche.

Wenn Sie immer tupfte das Baby an der Brust, auf einem Stuhl sitzt, ihm nicht bieten eine Flasche in der gleichen Stuhl. Schließlich ist es mit dem Krümel Stillen assoziiert ist. Und so wird es noch schwieriger, sich mit Veränderungen in der Ernährung kommen. New Essenskrümel in jedem anderen Ort zu kommen, beispielsweise in einem Kindersitz oder für die Fütterung «Erwachsene» Tabelle.

  • Siehe auch: Es trägt zur Entwicklung der langfristigen stillen ein Baby Karies?

Wie das Kind von der Brust zu trennen, wenn das Baby — ein Jahr und mehr

Manchmal ist das Kind in diesem Alter verliert er das Interesse in der Brust – es gibt so viele interessante spannende Dinge. Aber die meisten pipsqueak aktiv gegen Versuche, ihn aus der Brust zu trennen protestieren. In diesem Alter ist es nicht mehr die Muttermilch an Hunger oder Durst zu befriedigen notwendig, aber für ihn ist es eine einzigartige und sehr engen Kontakt zu seiner Mutter.

Und daraus ist es sehr schwierig, aufzugeben! Daher bei jedem Schritt des kleinen Mädchens zeigt ihre Liebe. Er muss, dass, egal was, er Straßen fühlen.

Die Tatsache, dass Sie nicht mehr stillen, warnte im Voraus. Sagen, er war ein Erwachsener und muss von Platten und trinken – aus der Tasse.

In der Lage, das Kind von der Brust zu trennen, denken über sich selbst

Ein paar Tage vor der endgültigen Beendigung der Fütterung beginnt, einen Sud aus Salbei (nicht mehr als drei Mal pro Tag) trinken. Es hilft, die Milch zu reduzieren.

Auch für sich selbst eine Kühlung Kompresse aus Kohlblättern. Sie perfekt zu entfernen, die Schwellung und Schmerzen zu lindern. Wenn die Muttermilch ist schwerer, ein wenig dekantieren (dies wird Linderung bringen).

Der beste Weg, es zu tun Hände unter einer warmen Dusche oder Badewanne. Aber in jedem Fall nicht vollständig dekantieren, weil es stimuliert Laktation.

Share →