Infektionskrankheiten bei Kindern

Infektionskrankheiten bei Kindern — eine Gruppe von Erkrankungen, Infektionen, die den Körper sowohl in Abstand und durch bestimmte Dinge angreifen kann.

Es kann Kleidung, Nahrung, Luft, Wasser, ungewaschenen Obst und Gemüse, und eine Reihe von anderen Faktoren.

Als nächstes betrachten wir ausführlich die Symptome und Behandlung bestimmter Krankheiten.

Die Zusammensetzung von Infektionskrankheiten bei Kindern umfassen flüchtige Krankheit. aber wir haben bewusst trennte sie unter einem separaten Thema als flüchtige Krankheit, die infizieren kann ein gesunder Körper ist auf jeden Fall in einem großen Abstand.

Ein Beispiel dafür, Kindertagesstätten und Schulen, in denen ein Kind vermisst infizieren die ganze Klasse.

Infektionskrankheiten bei Kindern, haben auch ähnliche Symptome, aber der Vorgang der Infektion und lokalisiert Abstand von 2-3 Metern, und manchmal notwendig ist, und in direktem Kontakt mit dem Patienten.

Ursachen der Infektion im Körper

Die Hauptursache von Infektionskrankheiten bei Kindern sind Mikroben.

Positive und negative Auswirkungen: sie können jedoch in zwei Gruppen unterteilen.

T ak beispielsweise in fermentierten Milchprodukten. Sie bildet die Grundlage für die nützlichen Bakterien.

Auch in Menschen gibt es erforderlich eine Anzahl von Mikroben, die Verdauung und die Verdauung zu fördern.

Eine andere Sache, Keime schädlich für die Gesundheit des Kindes, die in der Lage, Nachbarn infizieren — dann sage nichts von der Infektionskrankheit.

Ho ist nicht alle Infektionen werden auf eine andere Person übertragen werden.

Aber es bedeutet nicht. dass sie ebenso infizieren der Körper ist in der Nähe.

Lungenerkrankungen, trägt nicht die Gefahr für andere.

Verfahren zur Übertragung von Infektionskrankheiten bei Kindern

Wenn irgendwelche Krankheitssymptome, Fieber, Schwäche, Magenverstimmung, ist die Behandlung nicht möglich. noch nicht eine Methode der Infektion im Körper etabliert.

Es gibt mehrere. Oben haben wir bereits erwähnt sie. Beginnend von Tröpfchenbahn, und endend Geschlecht.

Diese können Nahrung. oder Tierbissen, die wir ein eigenes Kapitel zu widmen.

Zeckenbisse können Enzephalitis verursachen.

Eine Reihe von Erkrankungen durch Vererbung genauer während der Schwangerschaft weitergegeben werden.

Schwanger zu sein, die Infektion zu infizieren den Fötus durch die inneren Organe der Mutter, ist die Plazenta und das Blut.

Einflussfaktoren auf Infektion

Wenn Sie nehmen eine Reihe von flüchtigen Krankheiten wie Windpocken. Masern oder Diphterie. Prozentsatz der Zugriffe Virusinfektion Kind unterschiedlich bewertet.

Einige Krankheiten können nahezu 100% des Kindes treffen, vorausgesetzt, dass er nicht die Krankheit gelitten. Aber die Chancen der Auftraggeber wieder auf Null reduziert.

Andere Infektionen, in einigen Fällen in der Lage, erneut infizieren ein Kind, aber Chancen halbiert.

Mit Masern, leiden die Kinder wieder in 5 von 10. Wenn Scharlach ist 5-mal weniger.

Von großer Bedeutung ist die angeborene oder entwickeln Immunität.

Es ist notwendig, um zu bestimmen, wie der Körper ist gegenüber der Übertragung des Virus und eine schnelle Heilung.

Es kann mit den letzten oder chronischen Krankheiten, die das Kind nicht vollständig erholt verbunden werden.

In der älteren Alters wirkt Lebensstil, Arbeit Müdigkeit, Freizeit, Essen und eine Reihe von anderen Faktoren ab.

Korrekte Identifizierung aller obigen Gründe und Faktoren, der Schlüssel zu einer erfolgreichen Behandlung und anschließende Rehabilitation.

Es ist notwendig, klar zu unterscheiden die Linie zwischen Viruserkrankungen und Bakterien, die aufgrund ihrer Beschaffenheit und der Umwelt radikal anders.

Details über jeden von Infektionskrankheiten bei Kindern

Share →