Kaffeebaum mit seinen Händen

Die Idee der duftenden Zierbäume, ist nicht neu, aber sicherlich verdient Aufmerksamkeit. Machen Sie Kaffee-Baum mit seinen eigenen Händen ist einfach, während sie in das Innere schauen, wie es wird sehr vorteilhaft sein und kann ein großes Geschenk an alle Menschen, Kaffee, sowohl Männer als auch Frauen. Ein Duft von Holz aus den Kaffeebohnen spricht für sich.

In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie man einen Baum aus Kaffeebohnen machen.

Kaffeebaum mit seinen eigenen Händen: die Materialien und Werkzeuge

  • Kaffeebohnen (Sie können experimentieren, sie mit Anissamen ersetzen);
  • Vase oder einen kleinen Topf, der in jedem Blumenladen gekauft werden kann;
  • Ast eines Baumes, der japanische Essstäbchen, Spieß, den Kofferraum von Kaffeebohnen zu machen;
  • Ball-blank-Schaum (erhältlich im Handwerk Supply Store)
  • raue Seil oder Band für die Dekoration,
  • zuverlässige, transparente Klebstoff. Es empfiehlt sich, eine Heißklebepistole für Silikon zu verwenden, es hält sicher die Details und hat keinen Geruch. Eine Alternative könnte jede andere «Sekundenkleber» oder «Moment» sein;
  • die Farbe in der Dose oder goldbraun;
  • Verpackung (sintepuh, zerknittertes Papier oder Stoffresten einen kleinen Topf gekocht füllen);
  • dekorative Details zu Ihrem Geschmack;
  • Pappe, Bleistift, Schere.

Wie man ein Baum aus Kaffeebohnen machen

Zuerst bereiten die Arbeit der Krone und den Stamm des Baumes unserer improvisierten. Dies kann auf verschiedene Arten erfolgen. Die meisten, meiner Meinung nach, wird sorgfältig von einem Spray mit einem geeigneten Farbnitro getönten Stick auf allen Seiten.

Denken Sie daran, es besser in einem gut belüfteten Bereich, der zuvor auf dem Tisch ein Blatt Papier oder Stoff gelegt, um nicht die Lackplatte zu färben.

Wenn diese Option nicht mag oder nicht zur Hand haben die erforderliche Farbe dicht wickeln Sie das Seil oder Stick Faden, so dass wenig Freiraum an der Spitze, als Teil der Stäbe werden immer noch im Inneren der Kugel ist. Die Enden der Wicklungen sind mit einigen Tropfen von Klebstoff fixiert.

Die Kugel auch besser abgeschwächt, dass die Zwischenräume zwischen den Körnern des Kaffees hat nicht überprüft weißen Sockel. Ideal für diese Gold verwenden, braun oder schwarz. Um es einfacher, mit, der Ball sollte auf einem kleinen Stand gebracht werden zu arbeiten und zu sprühen, um weit genug weg von ihm zu halten, als feine Schaum kann unästhetisch Sinter unter dem Einfluss von zu viel Schutzfarbe zu starten. Theoretisch kann eine Kugel aus Schaumstoff mit verdrehten zerknittertes Papier und klebte weichen Tuch Werkstück, aber perfekt rund, in dem Fall, dass Sie wahrscheinlich nicht in der Lage, zu erreichen sind, ersetzt werden.

Wenn die Farbe vollständig getrocknet ist auf dem Ball, können Sie beginnen Kleben Kaffeebohnen. Diese Arbeit ist einfach, aber ziemlich lästig. Kleben der Korn sollte so nahe beieinander liegen, so dass die fast gewidmet war.

In der Mitte der Kugel ist besser, den Ort der Zukunft Zusammenhang mit der Krone tonnen Stick markieren und lassen Sie es kostenlos in den Prozess.

Wenn der Ball vollständig mit Kaffee dekoriert, Schneiden tief in den Boden der Welt eingesetzt. Es ist besser, vor, füllen einige Kleber sichern. Bitte beachten Sie, dass der Stick nicht zu lang, und die gesamte Struktur war recht stabil.

Auf den Kaffeebaum nicht lose hängen in einer Vase, und haltet an seinem Platz, um die Kapazität dicht mit jedem Material gefüllt werden. Es empfiehlt sich, spezielle Verpackung passen — hollofayber aber Sand, Sägemehl, Papier oder Synthepon auch als «Boden» geeignet. Sie müssen die am festesten zu füllen.

Aus Pappe ausgeschnitten einen Kreis mit einem Durchmesser, der etwas kleiner ist als der Hals der Vase oder Topf und macht in der Mitte eine kleine, saubere Loch für den Griff. Der Kreis muss vollständig verborgen interne Vasen und beheben Sie den Baum an seinen Platz. Ich habe einen goldenen Karton, entsprechende Farbe für die Malerei Holz.

Ist dies nicht zur Hand sein wird, können normale Pappe über Kaffeebohnen einfügen — wird genau so gut aussehen.

Wir legen den Baum in das Loch «Einpflanzen» es in einem Topf dafür und zuverlässig hergestellt. Es bleibt ein paar dekorativen Elementen nach Ihrem Geschmack hinzufügen. Ich verwendete Kupferplatten in Form von Schmetterlingen, Kleben sie an die «Krone» und «Stamm».

Sie können mit Klebeband oder Seil zwischen den Topf oder Kaffeebohnen ein paar gute Perlen platziert binden — Ihre Phantasie, nichts sollte begrenzt werden.

Der Kaffeebaum ist fertig, können Sie die Aussicht und den Geruch zu genießen, und, natürlich, machen Sie sich eine Tasse erfrischenden Getränk.

Share →