Katarrhalische Angina

Katarrhalische Angina — Eine akute Infektionskrankheit, die oberflächlichen Schichten der Schleimhaut der Gaumenmandeln und hinteren Rachenwand wirkt. Es ist je nach Saison — der Herbst-Winter-Periode, in dieser Zeit gibt es eine Änderung der klimatischen Faktoren, wird das Immunsystem geschwächt ist, gibt es einen Mangel an Vitaminen. Eine wichtige Rolle bei der Verbreitung der Krankheit, spielen Faktoren Verdrängung der Bevölkerung (in den Städten bekommen häufiger krank).

Aktivatoren der Blauzungenkrankheit Angina sind: Bakterien, Viren, Pilze, Spirochäten (Gruppe A hämolytische Streptokokken, Staphylokokken und andere.).

Symptome

In den meisten Fällen beginnt die Krankheit plötzlich — nach einigen Stunden oder 2-3 Tage nach der Infektion. Die Patienten klagen über:

  • Fieber (von 37,0 auf 38,0S)
  • allgemeines Unwohlsein, Müdigkeit, Schüttelfrost
  • Kopfschmerzen
  • Mundtrockenheit und ein Gefühl von Rohheit in der Kehle
  • Halsschmerzen, schlimmer beim Schlucken
  • Schmerzen in Gelenken und Muskeln

  Besonderheiten der Blauzungenkrankheit Angina bei kleinen Kindern (unter 3 Jahre):

  • in den Vordergrund treten Anzeichen einer Vergiftung (hohe Körpertemperatur, Weigerung zu essen, Lethargie, Schläfrigkeit, etc.)
  • Speichelfluss (wegen der Schmerzen beim Schlucken)
  • manchmal Anfälle

Lokale Symptome der Blauzungenkrankheit Angina:

  • Rötung und Schwellung (Schwellung) der Rückseite der Kehle und Tonsillen
  • sichtbare Überfälle und Eiter auf den Tonsillen und Rückseite der Kehle, nein, aber sie können eine Schicht aus schlammigen Schleim sehen
  • submandibular Lymphknoten vergrößert sind

Behandlung von katarrhalischen Angina

Beginnen wir mit der Hauptsache zu starten — Sie können nicht selbst zu behandeln!

Die Diagnose der Krankheit. Rezepte, die Bestimmung der Taktik des Patienten (ambulant oder stationär) — das Vorrecht des Arztes! Jedoch ist der Beitrag des Patienten und seiner Familie in der Behandlung der Krankheit wichtig ist, ist es unmöglich, ohne eine vollständige Wiedergewinnung und der Verhinderung von Komplikationen. Also, was ist zu tun?

Empfohlen:

  • isolieren die Patienten von anderen Familienmitgliedern
  • sicherzustellen, dass es sich um ein separates Kochutensilien und Hygiene
  • im Zimmer des Patienten zur Durchführung von Nassreinigung und lüften ihn regelmäßig
  • bieten optimale Trinkregime
  • führen alle ärztlichen Verschreibungen
  • milde und unbeheizt, auch maschinell bearbeitet, reich an Vitaminen und Protein-Lebensmittel
  • beseitigen kohlensäurefreie und alkoholische Getränke

Kinder

Kleine Patienten — eine besondere Kategorie von Patienten nähern sie einzeln. Alle der oben genannten relevanten und in ihrem Fall. Es sollte jedoch daran erinnert, dass katarrhalische Mandelentzündung bei Kindern kann schwerer sein und zu mehr Komplikationen werden.

Deshalb wird, wenn die ersten Symptome sollte unverzüglich einen Arzt aufsuchen.

Im Hinblick auf die Bettruhe halten Sie sich daran? Die Antwort ist einfach: Sie auf das Kind hinlegen müssen, wird er den entsprechenden Modus wählen — der Körper wird es zeigen.

Mehr über die Blauzungenkrankheit Angina bei Kindern sind auf der Seite zu lesen "Behandlung von katarrhalischen Halsschmerzen bei Kindern ".

Vorbereitungen

Behandlung von katarrhalischen Angina durchgeführt von mehreren Gruppen von Medikamenten:

  • antibiotiki- Hauptstütze der Behandlung Drogen Penicillin (Benzylpenicillin, Zahnärzte, amoksotsilin) ​​tsefalosproriny (Ceftriaxon, Cefazolin), Makrolide (Azithromycin, Erythromycin, Roxithromycin)
  • fiebersenkende und entzündungshemmende: Acetaminophen, Aspirin, Ibuprofen
  • Sulfonamide: Biseptol, streptocid
  • Allergie: suprastin, Tavegil
  • topische Antiseptika: hlorfilipt, furatsilin. Rivanol, Faringosept

Wichtig. Die Behandlung sollte mindestens 10 Tage betragen. Andernfalls wird die mit hohem Risiko von Komplikationen.

Share →