Keine monatlichen 2 Monate, aber nicht schwanger. Keine monatlichen Ursachen

Jede Dame sollte sorgfältig ihren Menstruationszyklus zu überwachen. Nach seinem Wechsel zu Problemen im Körper hinweisen. Dieser Artikel wird für Sie hilfreich sein Mädchen, die sagen: "Ich habe keine monatlichen 2 Monate, aber nicht schwanger".

Warum gibt es eine Verzögerung?

Ein paar Worte über den Zyklus

Zunächst einmal möchte ich verstehen, was ist der Menstruationszyklus, wie viele Tage es dauert, und wenn es möglich ist, über Abweichungen zu sprechen. Für Frauen (oder Menstruations) Zyklus – Diese periodische Veränderungen, die im Körper des schönen Geschlechts im gebärfähigen Alter auftreten. Im Idealfall ist es 28 Tage. Allerdings ist der Normalbereich betrachtet wird, die Anzahl der Tage, die vom 21. bis 45. sein wird, ist es auch wichtig zu bedenken, dass der Zyklus unregelmäßig in heranwachsenden Mädchen und Frauen, die am Rande der Menopause ist. Es ist das Konzept und die Stuckeys als verstehen «Verzögerung».

Zum Beispiel, wenn die monatliche spät für ein paar Tage (oder kommen für ein paar Tage vor), ist es nicht so schlimm und ist nicht eine Verletzung des Körpers. Allerdings, wenn die Blutung nicht innerhalb einer Woche nach dem geplanten Zeitpunkt stattfinden, ist es eine Gelegenheit, ein wenig beunruhigt und besonderes Augenmerk auf ihre Frauen Gesundheit.

Die Hauptgründe

Wenn eine Frau nicht zu einem bestimmten Zeitperioden, die Gründe dafür sind wie folgt:

  1. Erkältungen und Infektionskrankheiten. Sie entspannen den Körper und kann den Menstruationszyklus beeinflussen.
  2. Psychischen Störungen. Amenorrhoe – häufige Begleiter der Damen mit verschiedenen psychischen Störungen. Auch könnte der Grund für die Verzögerung Stress, Depressionen, Nervenschock, Probleme zu Hause oder bei der Arbeit.
  3. Power Mode. Wenn das Mädchen hat keine monatlichen 2 Monate, aber sie nicht schwanger ist, könnte die Ursache für die Verzögerung eine neue Diät oder eine Krankheit wie Magersucht sein. Die Tatsache ist, dass die Entwicklung dieses Hormons, wie Östrogen, beginnt, nachdem das Mädchen Körpergewicht 45 kg übersteigt. Ebenfalls beteiligt bei der Entwicklung von Fettmasse. Wenn das Mädchen plötzlich verliert etwa 15 kg Gewicht für einige Zeit, und möglicherweise nicht mehr menstruieren.
  4. Große Übung. Wenn eine Frau stark im Sport oder führen einen sehr aktiven Lebensstil kann die Menstruation nicht für ein paar Monate zu kommen.
  5. Hormonstörungen. Wenn eine Frau nicht monatlichen 3 Monate oder mehr, kann die Ursache für diese Entwicklung verschiedener Hormonstörungen, die auf der Ebene der Hypophyse und dem Hypothalamus auftreten. Auch möglich Hormonausfälle aus den Eierstöcken und der Schilddrüse.
  6. Funktionsstörungen des Körpers.

    Menstruation nicht in eine lange Zeit zu kommen, wenn der Patient unterzog sich einer Abtreibung hatte gynäkologische Erkrankung oder eine Frau stillen ein Baby.

  7. Genetische Anomalien kann auch zu Verzögerungen oder sogar vollständige Ausbleiben der Menstruation.

Erster Sex

Wenn ein junges Mädchen ist nicht monatlich können die Gründe dafür der erste innigen Kontakt mit einem Mann zu sein. E. Verzögerung Spotting möglich innerhalb einer bestimmten Zeit, nachdem die junge Frau verliert ihre Jungfräulichkeit. Die Gründe hierfür können mehrere sein:

Das Wochenbett und Stillzeit Baby

Es sollte auch sagen, dass der Menstruationszyklus bei Frauen während der Schwangerschaft und der postpartalen Phase sehr unterschiedlich. Nach der Geburt des Babys die ersten 60 Tage wird nicht genau charakteristischen Spotting (außer – Wochenfluss, die aus dem Körper innerhalb von wenigen Wochen unmittelbar nach der Lieferung kommen wird, die so genannten postnatalen Perioden in der Nation). Ferner, wenn die Mutter füttert das Baby gestillt bis zu 6 Monate alt Krümel Mutter auch nicht der Menstruation.

Das ist völlig normal und keine Probleme mit dem Körper bedeuten. Wenn die Mutter nicht stillen Ihr Baby, Menstruation wird sie für etwa 3-4 Monate alt erscheinen.

Kontrazeptiva und Verzögerung

Wenn eine Frau keine Monats 2 Monate (aber nicht schwanger), müssen Sie sie fragen, sie orale Kontrazeptiva nicht berücksichtigt werden. Die Sache ist, dass, sobald Sie machen einige OK kann nicht nur eine Verzögerung, aber die vollständige Abwesenheit von Menstruation zu starten (zB nach dem Start der Drogen wie «Jess» oder «Yarina»). Das gleiche kann bei Frauen zu beobachten Einnahme der Minipille, oder einfach eine Spirale.

Notfallverhütung kann auch dazu führen ähnliche Effekte. In den ersten Monaten nach der Anwendung kann eine Frau voll um aus dem Menstruationszyklus, Spotting kann nicht für mehrere Monate laufen.

Adoleszenz

Wenn ein Jugendlicher ist keine monatlichen 3 Monate, und die erste Menstruation hat erst vor kurzem begonnen – Nichts falsch mit dem. Verzögerung in diesem Fall kann darauf zurückzuführen sein, die funktionelle Funktion ist noch nicht ganz reifen Organismus. Es wird gesagt, dass der erste Monat im Durchschnitt Mädchen in 12-13 Jahren erscheinen. Es kann aber auch vor dem Alter von 9 Jahren später passieren – erste Schmierblutungen können in 15 Jahren zu gehen.

Verzögerungen in diesem Zeitraum kann von 3 bis 7 Monaten.

40-45 Jahre

Wenn eine Frau über 40 Jahren, hat es keine Zeiträume von 2 Monaten, aber sie nicht schwanger ist, kann dies durch altersbedingte Veränderungen in einem Organismus hervorgerufen werden. Und wenn über die Wechseljahre zu früh zu sagen, ist die Arbeit der Eierstöcke in einem bestimmten Alter deutlich verlangsamt. Und dies natürlich Auswirkungen des Menstruationszyklus. Zu diesem Zeitpunkt ist es notwendig, die Änderungen an der Gesundheit von Frauen auftritt genau beobachten.

Sie sollten auch daran denken, dass es notwendig ist, nicht seltener als einmal pro Jahr, einen Gynäkologen besuchen (und sicher sein, mit ihm über seine Beobachtungen sagen).

Was zu tun ist?

Wenn das Mädchen hat keine Zeit (Verzögerung), dann ist es am besten, einen Gynäkologen. Sich selbst zu behandeln einfach nicht akzeptabel, weil Sie Ihren Körper stark schaden. Wie kann dann behandelt werden? Alles wird auf die Gründe für die Verzögerung abhängen.

In den meisten Fällen nach einer Weile der Körper selbst kommt, um normal und kein Eingreifen erfordern (zum Beispiel, wenn ein starker Stress oder Müdigkeit). Manchmal müssen Sie nur noch den Weg des Lebens zu ändern (zum Beispiel, wenn der Grund für die Verzögerung – Anorexie), oder es kann die medizinische Behandlung zugewiesen werden, wenn die Ursache ist eine gynäkologische Erkrankung oder hormonelle Störungen.

Zusätzliche Studien

Wenn gestört Menstruationszyklus, wird die Behandlung ganz auf die Ursachen dieses Phänomens abhängen. Wie im Falle einer Verzögerung zu handeln?

3-5 Tage verzögern. In diesem Fall ist es nicht erforderlich, irgendetwas zu tun. Sie müssen nur noch ein paar Tage warten.

Ein bis drei Wochen. Wenn der Schwangerschaftstest negativ, können Sie Blut für HCG spenden. Auch ist es notwendig, ein wenig länger warten.

Verzögerung 1-2 Monate. In diesem Fall, müssen Sie einen zweiten Test für die Schwangerschaft zu tun oder Blut HCG geben. Somit ist es notwendig, zu versuchen, die Ursachen für dieses Phänomen zu bestimmen (und natürlich beseitigen).

Die Verzögerung von 3-6 Monaten. Diese Situation in der Medizin heißt Amenorrhoe. Der Grund für ihr Auftreten ist oft hormonelle Störungen oder gynäkologischen Erkrankungen.

In diesem Fall ist es notwendig, medizinische Hilfe zu suchen.

Traditionelle Methoden

Wenn eine Frau will sich nicht auf die Verwendung von verschiedenen Pillen und anderen Arzneimitteln zurückgreifen, können Sie versuchen, mit dem Problem der Menstruationsstörungen durch den Einsatz von traditionellen Methoden umzugehen.

  1. Petersilie – ausgezeichnete Stimulans Einsetzen der Menstruation. Monatliche Zeit begann, ist es möglich, für ein paar Tage, bevor Schmierblutungen oder haben eine Menge petersilie roh, oder machen Sie und trinken eine Abkochung dieser Pflanze.
  2. Ausgezeichnetes Werkzeug bei der Bekämpfung von Verletzungen des Menstruationszyklus – Juice Becher. Nehmen Sie es sollte einen Esslöffel dreimal täglich vor den Mahlzeiten sein. Tige Behandlung mit diesem Arzneimittel – zwei Monate.

    Es wird gesagt, dass dieses Tool zu normalen Hormonhaushalt und hilft, mit einer Krankheit wie Brustkrebs zu bewältigen.

  3. In Störungen des Menstruationszyklus ist auch eine große Hilfe Löwenzahnwurzel. Auf dieser Bestandteil erforderlich, die Brühe zu machen. Um dies zu tun, nehmen Sie 1 Stunde. Eine Wurzel dieser Pflanze, gießen Sie ein Glas mit kochendem Wasser und bei schwacher Hitze ca. 5 Minuten zu halten. Ferner wird die Droge über zwei Stunden infundiert und zweimal pro Tag für eine halbe Tasse gemacht.
Share →