Kids-Infektion. Symptome und Behandlung

Von einigen Kinderkrankheiten können durch Impfungen verhindert werden, und es gibt keinen anderen Schutz. Aber zum Glück Ärzte wissen, wie sie zu behandeln!

Die sogenannte «Kinderkrankheiten» gehören Masern, Röteln, Mumps, Windpocken, Scharlach und einige andere Krankheiten. Wenn Sie kennen die Symptome dieser Krankheiten sind, wird es in der Lage sein in der Zeit, einen Arzt, der die notwendige Unterstützung, um die Krümel liefern werden sehen.

Mumps-Virus in der Regel nicht eine Bedrohung für Kinder. Entwickeln orchitis jedoch einer von zehn Jungen — Entzündung der Hoden. In Zukunft kann zu Unfruchtbarkeit führen.

Das ist, warum Kinder gegen Mumps geimpft obligatorisch.

Symptome

Die Leute nannten Mumps Schwein von spezifischen Symptome: hohe Temperatur auf dem Hintergrund der geschwollenen Ohrspeicheldrüse des Kindes. Aus diesem Grund wird das Gesicht geschwollen, als ob erinnert Saugrüssel. Nach 7-10 Tagen, kehrt alles wieder normal.

Zusätzlich zu den Speicheldrüsen können durch andere Drüsen (zB Pankreas) und Gehirn beeinflußt werden.

Behandlung

In der Regel zugeordnet symptomatische Behandlung. Das Kind braucht eine Pause, viel zu trinken, leichte Kost (mit Mr. Kreativität in der akuten Phase in der Regel zu kurz gegriffen «hungrig» Pause). Wenn nötig, Reduzierung der Körpertemperatur.

Wenn es andere Symptome Arzt kann zusätzliche Medikamente zu verschreiben.

Obwohl Masern und bezieht sich auf Kinderkrankheiten, dauert es ziemlich schwierig. Masernvirus Ursachen markiert Immunsuppression, und eine hohe Wahrscheinlichkeit schwerer sekundärer Komplikationen Verbindung. So die Kuh-Impfstoff (allein oder zusammen mit Röteln und Mumps) gute Prävention dieser gefährlichen Krankheit.

Symptome

Neben einer sehr hohen Temperatur (bis zu 40 °C) beginnt Bindehautentzündung — Entzündungen der Schleimhäute der Augen. Photophobie Masern ist ein Symptom der Bindehautentzündung. Katarrhalische Symptome wie eine laufende Nase und eine rote Kehle, so ausgeprägt.

Bei 3-4 Tag erscheint Fieber profuse Ausschlag, erste hinter den Ohren, dann auf Gesicht und Hals, und dann im ganzen Körper (gießt von oben nach unten in ein paar Tagen). Eine Woche nach grabAusschlag Krankheit sinkt mit abnehmender Temperatur, die Flecken dunkler, und dann verschwinden.

Behandlung

Spezifische Medikamente gegen Masern ist nicht erfunden. Die beste Verteidigung — Impfung. Aber wenn ein Kind krank ist, ist es notwendig, mit Fieber behandeln (fiebersenkende und viel trinken zu geben).

Nehmen verstopfte Nase, und mit allen Mitteln im Bett bleiben! Jeden Tag wird der Arzt das Kind zu beobachten und zu überwachen Blut: eine bakterielle Infektion kommen Sie nicht? Dann benötigen Antibiotika. Achten Sie darauf, Vitamin A zu verschreiben, um Komplikationen mit Vision vermieden werden. Geben Sie Ihrem Kind mehr Lebensmittel, die Vitamin A: Karotten, Kürbis, Innereien (Leber, Niere, Zunge), Eier, Butter und Olivenöl.

Aber nur, wenn die Krümel haben Appetit. Während einer Fieber ihn nicht zwingen zu essen.

Diese Krankheit ist kein Virus und hämolytischen Streptokokken-Bakterien. Schädliche Bakterien können durch Tröpfchen in der Luft und durch den Kontakt-Haushalt ungewaschenen Händen, Gesamt Gerichte abgeholt. Die Ansteckungsgefahr von Streptokokken-Infektion ist nicht hoch: in der Regel infizierte Kinder sind eng in Kontakt mit der Infektionsquelle.

Vaccines Scharlach noch. So persönliche Hygiene grundlegenden Schutz vor der Krankheit.

Symptome

Schnell und mit starkem Fieber der Körpertemperatur des Kindes steigt auf 38-39°C. In diesem Fall sofort entzündete Mandeln, Baby verletzen zu schlucken. Am Ende des ersten Tages der Krankheit im Körper charakteristischen Punkt ausbreitet Ausschläge.

Das Gesicht des Babys sieht speziell Wangen und Lippen leuchtend rot und blass nasolabial Dreieck.

Behandlung

Der Arzt ist erforderlich, um Antibiotika zu verschreiben. Scharlach und schrecklichen Folgen, wie Glomerulonephritis, rheumatisches Fieber, Myokarditis. Es ist wichtig, genau zu befolgen Sie die Anweisungen des Arztes. Die Temperatur sinkt um etwa 4. Tag, aber dann verschwindet, und ein Hautausschlag. Auf der 5-6 th Tag in der ehemaligen Hautausschlag erscheint Peeling.

Doch die Notwendigkeit, im Bett für mindestens 7-10 Tage zu bleiben. Und denken Sie daran, dass der Patient ist schwer zu schlucken! Deshalb schlage ich vor, kleine Mahlzeiten essen oft. Lebensmittel sollten nicht extrem heißen, kalten oder hart sein. Lassen Sie uns püriert, Flüssigkeit Müsli, Suppen.

Kinder leiden unter Windpocken ist in der Regel einfach. Und das nicht nur Kinder bis 5-6 Jahre und älteren Kindern. Schwereren Varizellen bei Jugendlichen und Erwachsenen ist wegen schwerer Trunkenheit, reichlich Hautausschlag, meist Narben auf der Haut verbleiben, oft entwickeln Komplikationen.

Das Virus ist sehr ansteckend. Nach Windpocken produziert starke Immunität.

Symptome

Erhöhte Körpertemperatur (etwa 37,5 bis 38 °C), und nur so schnell wie es Hautausschlag mit Blasen. Bubbles «gießen» für mehrere Tage, im ganzen Körper befinden, einschließlich der Kopfhaut. Zuverlässig zu bestimmen, die Art der Hautausschlag kann ein Arzt sein.

Daher rufen Sie sofort Ihren Kinderarzt!

Behandlung

Windpocken dauert maximal eine Woche. Aber nicht immer «ohne eine Spur». Die Hauptaufgabe der meine Mutter nicht, das Kind gekämmt Ausschlag lassen. Und in der Regel es juckt. So wird der Arzt Antihistaminika, fiebersenkend bei hohen Temperaturen empfehlen. Ausschlag traditionell leuchtend grünen verschmiert.

Das ist mehr für die Tatsache, dass der Arzt kann die Intensität der Ausbreitung der Ausschlag zu bewerten getan. Sie können auch die fukortsinom und Methylenblau. Wenden Sie sich an den Arzt passt Ihr Kind!

Es wird angenommen, dass Kinder mit Windpocken nicht schwimmen können. Eigentlich Hygiene Varizellen ist das primäre Therapiemaßnahmen, wie den Beitritt von Sekundärkomplikationen zu verhindern.

Pflicht tägliche Abend Badewanne. Aber man kann nicht reiben das Baby Waschlappen, und nach dem Baden die Haut sollte sorgfältig nassen Handtuch zu sein. Täglicher Wechsel Bettwäsche und Unterwäsche sollte aus einem weichen Stoff. Von Windpocken verhindert werden kann: Die Impfung gegen Windpocken ist im Impfkalender aufgenommen.

Zunächst zeigt es Kindern mit chronischen Erkrankungen und Immundefekten, wie sie Windpocken läuft hart.

5. Rubella

Das Virus ist gefährlich, vor allem für den Fötus. Da Röteln ist sehr leicht zu erlernen, im nationalen Kalender enthalten die Sicherheits moms Impfungen. Kleinkinder, die Krankheit in der Regel führen auch ohne Folgen.

Aber bedenken Sie, dass bei Röteln können schwere Komplikationen (wie Enzephalitis) zu entwickeln.

Symptome

Auf dem Hintergrund der erhöhten Körpertemperatur bei einem Kind Ausschlag: hell fleckig, zuerst auf dem Gesicht und Hals, und dann im ganzen Körper. Occipital Lymphknoten schwellen an, manchmal rote Kehle und die laufende Nase auftreten. All dies dauert ca. 3-5 Tage.

Spezifische Medikamente gegen Röteln nicht. Aber es ist notwendig, einen Arzt zu rufen, und folgen ihren Empfehlungen. Lassen Sie das Fieber antipyretische, reichlich zu trinken.

Hautausschlag ist keine Notwendigkeit, sie zu schmieren Selbst wird spurlos verschwinden.

Share →