Künstliche Kristalle

Künstliche Kristalle

Amethyst

Natürlichen Kristallen

Unter den verschiedenen kristallinen Gesteinen auftreten (in der Regel magmatischen und vulkanischen Gesteinen) und die nicht-kristalline (typischerweise Sediment). Von besonderem Interesse sind die kristallinen Gesteinen (bzw. natürlichen Kristallen ), Die weiter unten diskutiert werden.

Unter den in den Geschäften auf der Anzeige Edel- und Halbedelsteine ​​ausgestellt (in der Form vertreten Natürlichen Kristallen oder Sedimentgesteine) einige von ihnen haben eine Plakette "Naturstein". Dies bedeutet, dass diese Steine ​​in der Natur vorkommen, verarbeitet und zum Verkauf ausgestellt. Und dann, was sind die anderen Steine ​​ohne Etiketten?

Es ist Mineralien und Steine ​​in der Fabrik aufgewachsen! (Oder künstliche Kristalle ). Sie können Amethyst, Zitrone, MORION, die nicht zu den natürlichen Mineralien ergeben wird wachsen. Aber die Kosten für solche Mineralien und Gesteinen wird viel niedriger! (Normalerweise wird dies nicht auf alle Mineralien künstlich gezüchtet Aufpreis)

Anbau von künstlichen Kristallen Interessierte auch im IX Jahrhundert. Und vor allem Interesse waren wertvolle Mineralien: Rubin und Saphir. Nun sind diese Mineralien produziert Millionen Karat im Jahr!

Künstliche Kristallsteinen aus Schmelzen von Lösungen von Gas produziert, aber natürlich auch für jedes Mineral hat seine eigene Art der Zubereitung, seine technologische Funktion. (Mit dieser Funktion der Grund für eine solche Vielzahl von Mineralien in der Natur!)

Zum Beispiel Quarzkristalle (Bergkristall, Amethyst, morion) wachsen in wässrigen Lösungen von natürlichen Mineralisierung. Dies wird durch die chemische Zusammensetzung des Quarz belegt. Bis Anbau von künstlichen Kristall Stein Die natürlichen Bedingungen sind künstlich simuliert!

Die interessante Frage der Wachstumsrate. Es gibt keine einzige Antwort. Die Wachstumsrate der künstlichen Kristallsteinen hängt von den Wachstumsbedingungen, wobei die Tiefe des Felsens und der Druck der natürlichen Konzentration der Lösung, die durch Felsen wachsenden Kristalls und vieles mehr umgeben ist. In Anbetracht der Tatsache, dass der durchschnittliche Wachstum in den Mineralien im Laufe der Jahre und Jahrhunderte treten, wodurch die künstlichen Bedingungen der wachsenden Kristalle Steine. fast erhalten "Raum" Geschwindigkeit — Eine vergleichbaren Geschwindigkeit des Haarwachstums bei Menschen! Beschreiben Sie kurz den Prozess der Kristallwachstum von Kunststeinen wird die Rohstoffe (wie Normalpapier, gebrochenen Quarz) in Alkali zu dem molekularen Zustand zerstört wird, und dann mit den Molekülen der Kieselsäure (SiO2 ) Erstellt ein gutes Recht transparentem Kristall.

Dies wird mit Hilfe spezieller Primer durchgeführt. Samen für den Anbau von künstlichen Mineralstoffe — transparenten dünnen länglichen Platte aus dem gleichen Kunst Kristallen. Dies ist erforderlich, um die Übereinstimmung von Temperatur, Druck, Konzentration der Lösung zu überwachen.

Die geringste Abweichung von der eingestellten Parameter — und den Chips wird ruiniert werden! Eine weitere wichtige Bedingung für die Erzeugung von künstlichem Stein — der Temperaturunterschied an der Ober- und Unterseite des Behälters, wo sie wachsen. Somit gibt es einen Transfer von Molekülen in Lösung und deren Eintritt in den Samen.

Künstliche Kristalle Amethyst

Imitation Edelsteinen und Halbedelsteinen wie Amethyst, in der Fabrik aufgewachsen, unterscheiden sich nicht von seinem berühmten Ural und brasilianischen Kollegen, weder externe noch Struktur.

Nicht überraschend, Artenreichtum von Kristallen, die Farben und die Größe! Diese Schmuckstücke sehen nicht oft! Zitronengelb Citrin, weichen blauen und hellen blauen Perun, lila Amethyst, Rauch rauchtopaz, fast schwarz Morion, blau Türkis, Aquamarin Beryll, bernsteinbraunen Topas, — suchen und Sie nicht genug sehen können!

Bereits in der Antike Steine ​​auf die erstaunlichen Eigenschaften zugeschrieben. Amethyst seit der Antike galt als ein Amulett gegen Rausch und Vergiftungen, fuhren von den Eigentümern schlechten Gedanken, macht einen Mann gut und smart. Frauen sind ihm vor allem als Heilmittel für Falten und Sommersprossen bewertet.

Im Mittelalter Amethyst gab nur einen Favoriten. Amethyst sind die im Februar geboren.

Die Popularität ist aufgrund seiner Amethyst lila und Farbtönen unterschiedlicher Dichten. Lange konnte die Natur der Farbe Stein nicht verstehen. Zuerst dachten wir, dass dieses Gemälde gibt den Stein Mangan.

Aber um künstlich zu reproduzieren — nicht gelungen.

Später wurde es bekannt, dass die Farbe Amethyst Quarz (Amethyst und — eine Quarz) ist durch das Vorhandensein des vierwertigen Eisenionen verursachte. Diese Ionen in das Kristallgitter und durch Silizium ersetzt darin.

Während der Experimente zeigten, dass, wenn Eisenionen besetzen eine andere Position, eine andere Farbe von Kristall erhalten Sie. Viel hängt von der Konzentration der Lösung, die wachsen künstliche Kristalle. Konzentrationsschwäche — Eisenverunreinigungen in Quarz braun gebeizt, stärkere Konzentration — die Farbe Grün.

Farbe kann wählen, um zu spielen und expressive Nuancen!

Aber farbigen Quarztechnologie war nicht weit verbreitet. Erstens, Metallsalze, innerhalb der natürlichen Mineral nicht "würde gerne" lösen sich in den Wiesen; Zweitens Kristallzüchtung "versucht, sich selbst zu berauben" Verunreinigungen (dh alle Farbzusätze). Deshalb ist in vielen Ländern, Technik der Kultivierung künstliche Kristallsteinen Es wurde nicht untersucht.

Neue Methoden und Technologien heute 2 bekannt. Amethyst durch Kristallisation aus der Lösung in dem Autoklaven angebaut. Technologische Wachstumszyklus dauert 2 Monate. Amethyst erhalten völlig farblos und fast nicht anders als die meisten herkömmlichen Quarz.

Für die Farbentwicklung gewachsen künstliche Amethysten zu gamma zogen — oder Röntgenbestrahlung (alle natürliche Gesteine ​​wurden durch radioaktive in den Felsen eingebettet ausgesetzt ist). By the way, die Anzahlung natürlichen Kristall Amethyst in Gebieten wo es eine erhöhte Menge an Radioaktivität.

Amethyst Preis weitgehend von der Farbe des Steins. Pale lila oder helllila Mineralien typischerweise zehnmal billiger als tief-violett. Minerals hat die Anlage dicht lila Farbe gewachsen.

Es ist überraschend, daß unter den gleichen Bedingungen, eine Vielzahl von Mineralstoffen — und Amethyst und Zitrone. Das ist, wo geboren placer gem! Es hängt alles von der Orientierung der Saatgutplatten und in welche Richtung sich das Wachstum. Zum Beispiel, um Amethyst Platte nehmen mit parallelen Flächen. Je nach Orientierung der chemischen Verbindungen platsin Verunreinigungen im Kristallgitter auf unterschiedliche Arten enthalten.

Das Ergebnis — eine Vielzahl von Mineralien, eine andere Farbe!

Dunkel rauchigen, fast schwarze Färbung aufgrund der Anwesenheit von Aluminium morion auch gezüchtete Kristalle zwangsläufig bestrahlt.

Sehr schöne blaue Quarz (peruknit). Seine Farbe ist aufgrund der Anwesenheit von Kobaltionen. Sie können Schattierungen von hellblau bis leuchtend blauen Kornblume bekommen.

Aber selbstverständlich diese Art von Siliciumdioxid ist noch nicht gefunden worden.

Mit gelben oder gelb-grüne Beryll Kristalle werden nach dem Erhitzen wunderbarer Schönheit mit blauen oder blau-grüne Farbe erhalten. Nach dieser Behandlung wird der Stein namens Aquamarin.

Kristallwachstum

Salzkristalle

Die wichtigsten Etappen des Kristallwachstums

Share →