Kompatibel Gewebe in Textur

Details

W Itaya nächsten Ausgabe des Hochglanz-Magazin nach Mode und Stil mit hoher Wahrscheinlichkeit kann auf eine gute Planung Tipps beim Besuch Einkaufsmeilen stolpern. Unter den anderen Empfehlungen von professionellen Stylisten, die müssen zuerst Liste von nützlichen Dingen zusammengestellt zu gehen, müssen Verkäufer nicht zu fürchten, dass es wünschenswert ist, Dinge zu versuchen ist, was sie gehen zu tragen ist, die Sie wie einen wertvollen Ratschlag, wie, wie man Dinge finden, treffen, in Textur kompatibel. Alles hörte es oft, aber nicht jeder von uns in der Lage, klar zu erklären, was Textur der Stoffe. und was sie kombiniert werden sollten.

So Textur der Stoffe — Es ist die Struktur der Oberfläche, die das Prägen, Musterfläche betrifft. Glanz, d.h. das Aussehen des Gewebes, sowie die Eigenschaften. Je nach Schweregrad der Textur Stoff kann in die reiche Gewebebeschaffenheit (Textur) und Gewebe aus einer armen Textur (nicht-Accounting) unterteilt werden. Die Elemente der Textur, die Schaffung der Schönheit der Stoffe, sind Streifen (längs, quer, schräg) Wellen-Effekte und Cloquet; Körnigkeit; porösen Oberflächen; Webmuster, dachte Reliefs, die durch die Erleichterung von Fäden; Reliefs nachhaltige Prägung. Gemäß der Beschaffenheit des Gewebes zu unterscheiden: offen, geschlossen und halb geschlossenen Webmuster. Und wenn wir ganz einfach die Sprache zu sprechen, die Struktur des Gewebes — ist das Aussehen des Gewebes.

Das ist, wie es scheint, um Ihnen eine glatte oder raue, Erleichterung, weich oder hart, glänzend oder matt, transparent oder opak, usw.

Weichgewebe gut drapiert, kommt mit schönen Falten und Falten, bilden einen schönen abgerundeten Linien. Solche Stoffe sind gut für alle Arten von weiblichen Figuren. wie die Voll verleihen Weichheit und schlanke stehlen Ungeschicklichkeit. Dazu gehören Crepes, Crepe de Chine, Chiffon, Seide, Satin, und andere.

Hartgewebe haben den Effekt, ungeschickt Linien, klare Falten auf dem Produkt. Geeignet für die schweren Formen der Kleidung. Sie sollten eine kleine und zerbrechliche Frau tragen. Zu dieser Gruppe gehören Gewebe Taft, Moiré, Brokat, Samt, Denim und andere.

Transparentem Stoff — Chiffon, Crêpe Georgette, Voile, usw. — oft zur Verarbeitung in der Form von Einsätzen verschiedener Teile verwendet. Diese Stoffe sind oft in einem kleinen Form Falten, Falten, Vorhänge und üppige Röcke finden. Sie sind spektakulär in der junge Frauen und Mädchen mit einer dünnen, anmutige Gestalt.

Sie sind in der Lage, die Band mehr hell und luftig, als wesentlich zu machen "erleichtern" Silhouette. Nicht geeignet für sehr komplett, ältere Menschen und Frauen mit einer starken Sport-Figur.

Matte Stoff gut für alle Arten von Figuren. Sie absorbieren Licht und optisch schlanker zu machen. Geben Sie für Sorten von Krepp.

Es perfekt unterstreicht die Harmonie der Formen.

Glänzende Stoffe — Crepe Satin, Satin, Seide und andere Sorten. — Nicht für ältere Menschen und die volle Frauen empfohlen. Solche Stoffe reflektieren das Licht, und haben daher eine Wirkung gegenüber den matte Stoffe, welche Nebenfigur Mängel. Brilliant und geprägte oft als Phantasie Textur bezeichnet.

Derartige Stoffe, die sich auf ihrer Oberfläche das Licht, so dass die Besitzer dieses Kleid im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit. Auf den Stoff mit geprägtem und glänzendem Stoff Textur sind, die in ihrer Zusammensetzung Lurex behandelten Perlen, Glasperlen, Pailletten etc. sowie Brokat, Taft, usw.

Die Wahl der Beschaffenheit des Gewebes sleudet auch Ihre Körperform und Gesichtszüge.

Wenn asthenischen Körperbau und eher dünn Gesichtszüge passen eine dünne Gewebe wie Seide, Chiffon, Spitze, usw. Produkte von den massiven und schweren Stoffen lohnt sich nicht zu wählen. Es wird eine dünne Ziernähte an den Kanten, kleinen Knöpfen, feine Verarbeitung zu schmücken.

Breite Grundgerüst und große Gesichtszüge vorschlagen, eine Reihe von Kleidung aus "schwer" Gewebe dichter Seide und Satin, Jersey, Wildleder, Leder. Oberflächen und Details müssen mit den Besonderheiten der Abbildung entsprechen: je höher die Zahl, desto mehr Masse sollte Dekorationen und Accessoires.

Die Textur des Gewebes in der visuellen Wahrnehmung der Masse und schweren Produkten wichtig. Zum Beispiel, rau und geprägt Texturen, um visuelle Groß und schwer und glatte Textur zu erhöhen, im Gegenteil, gibt die Kleidung einfach, visuell reduziert die Lautstärke.

Was bedeutet das berüchtigte "Kompatibilität der Rechnung"? Aufgrund der Tatsache, daß die Struktur des Materials auswirkt buchstäblich alles, was ihm im Verlauf der Herstellung geschehen, und die Kompatibilität ist sehr unterschiedlich und vielfältig. Sie können über das, was kompatibel ist transparent Gewebe oder weich drapierten Stoff oder schwer und dumpf oder hell und luftig sprechen. Und viele mehr dieser Variationen desselben Themas. Dies deutet darauf hin, dass einige richtige, der einmal etabliert die Kompatibilität der Dinge in der Textur ist nicht vorhanden. Es gibt nur allgemeine Trends, bewährte und im Laufe der Jahre getestet und allgemein anerkannten Skizzen gehorchen nur ein Gesetz — das Gesetz der Harmonie, wenn die Beschaffenheit eines jeden der zusammengeführten Gewebe sollten zu identifizieren, unterstreichen die Qualität der anderen externen.

Werfen wir einen Blick auf einige weitere Beispiele für die Kombination von Kleidung aus verschiedenen Stoffen in der Garderobe.

Beauty Textur dicht matt Crepes und Schleier in Kombination ausgeprägter mit ihren glänzenden Stoff, wie Satin, Kreppsatin, Lack:

Die tiefe Farbe aus Samt, kombiniert mit einer matten Gewebe Taft, Moiré, Reps, und verbesserte Vorteile:

Boucle vorteilhaft mit glänzenden schwarzen Lack oder glatte Fell kombiniert:

Suede ist perfekt mit Strickwaren, Tweed oder sogar eine dünne Schicht kombiniert:

Betrachten transparenten Stoffen. Sie können eine dichte und transparent (Wolle, Jersey und Chiffon) zu kombinieren. Alternativ kann die Verhängung einer transparenten Raster auf dem Grundgewebe.

Share →